ANZEIGE
BENUTZERNAME | PASSWORT
|
Energie News | Energie NachrichtenContent providingEnergie-ArchivGlossarZeitschrift-SchnupperkursPayPerNews
E&M powernews
Kraftwerke: Fran­zö­si­scher Ka­pa­zi­täts­markt kappt deut­sche Strom­p­rei­se
Marktkommentar: Gas: Käl­te-Auf­schlag
Marktkommentar: Strom: Prei­se un­ter Druck
Umweltschutz: EU ver­klagt Deut­sch­land we­gen Moor­burg
Bilanz: Po­si­ti­ves Er­geb­nis für cen­tro­therm
Bilanz: We­ni­ger Ge­winn für Dans­ke Com­mo­di­ties
Wasserkraft: Spei­cher­in­hal­te Schweiz Wo­che 13/2015
Bilanz: Thü­rin­ger Re­kom­mu­na­li­sie­rungs-Er­folg
Marktkommentar: Wet­ter: Un­ge­wöhn­lich lan­ge Sturm­wet­ter­la­ge
Regenerative: Kurz­fris­ti­ger Ein­bruch bei der Di­rekt­ver­mark­tung
Energiewende: Kli­ma­schutz und En­er­gie­wen­de eu­ro­pä­isch um­set­zen
Personalie: Mogg bleibt Acer-Chef
Kernkraft: Öko­strom­an­bie­ter sch­ließt sich Green­pe­ace-Kla­ge an
Effizienz: Sa­nie­rungs­hil­fen für Ge­bäu­de­ei­gen­tü­mer
Regenerative: Deut­sch­land als Vor­bild und Mitt­ler für er­neu­er­ba­re En­er­gi­en welt­weit
EU: Vor­ge­zo­ge­ner Start der CO2-Re­form vo­r­erst ge­schei­tert
Biogas: Mit Bio­lo­gie zur Erd­gas­qua­li­tät
Bilanz: SMA So­lar er­höht Ver­lust
Vertrieb: Pro­duk­te mit Mehr­wert
Stromnetz: Nex­ans lie­fert Nord­Link-Ka­bel
Zu­sam­men­fas­sung der deut­schen Tages­mel­dun­gen vom 25. März
Marktkommentar: Gas: Mode­ra­te Ab­schlä­ge
BHKW: Co­fe­ly stärkt sei­nen BHKW-Ser­vice
Kernenergie: Bundesregierung hält Gorleben weiter offen
Das Bundeskabinett hat am 25. März die Verlängerung der Veränderungssperre für den Salzstock Gorleben beschlossen.
Mit dem Beschluss kann das Erkundungsbergwerk im niedersächsischen Gorleben weiter offengehalten werden. Das Kabinett folgte damit einem Vorschlag von Bundesumweltministerin Barbara Hendricks.... mehr lesen...
Hannover Messe: Technologien für den Energiemix der Zukunft
ADVERTORIAL - Die Energy im Rahmen der Hannover Messe ist die weltgrößte Messe für Energietechnologien.
Mehr als 1.300 Aussteller präsentieren dort Produkte und Konzepte zur Erzeugung, Versorgung, Übertragung, Verteilung und Speicherung von Energie. Auch Ressourceneffizienz und... mehr lesen...


ANZEIGE

Klimaschutz: Vattenfall emittiert fast 7 % weniger CO2
Der schwedische Energiekonzern Vattenfall hat im vergangenen Jahr rückläufige CO2-Emissionen verbuchen können, weil einige Anlagen verkauft wurden und die milde Witterung für einen geringeren Energieverbrauch sorgte.
Die CO2-Emissionen des Energiekonzerns Vattenfall sind 2014 um 6,9 % gegenüber dem Vorjahr auf nun 82,3 Mio. t gesunken. Entsprechend gingen auch die Ausgaben für... mehr lesen...
Smart Grids: Neues Förderprogramm für Smart Grids und Speicher
Die Landesregierung in Baden-Württemberg will Demonstrationsprojekte mit insgesamt 10 Mio. Euro unterstützen.
„Wir fördern Projekte, die dazu beitragen, dass unsere Energieversorgung beim weiteren Ausbau der erneuerbaren Energien nicht nur umweltverträglich, sondern auch sicher und... mehr lesen...
Elektrofahrzeuge: Bensheim fährt elektrisch voran
In Bensheim an der Bergstraße wird ein intelligentes, relativ kostengünstiges Ladenetz für Elektroautos aufgebaut. Für die Nutzung der Ladesteckdosen brauchen Autofahrer ein spezielles Ladekabel mit mobilem Stromzähler.
Der regionale Energieversorger GGEW AG in Bensheim sieht sich als „Förderer der Elektromobilität“ und damit Vorreiter in der Region, sagt Vorstand Peter Müller. Das... mehr lesen...
Kernkraft: Offener Brief fordert klares Nein zu Hinkley-Point-Beihilfen
Die Elektrizitätswerke Schönau (EWS) haben sich mit einem offenen Brief an Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel gewandt. Sie wollen erreichen, dass sich die deutsche Regierung klar gegen Beihilfen für das britische Atomkraftwerk positioniert.
Die Verfasser des offenen Briefes sind die Netzkauf EWS eG, die Unternehmen der Elektrizitätswerke Schönau und die Schönauer Energie-Initiativen. Der Brief wurde am... mehr lesen...
Recht: Klage gegen RWE abgewiesen
Das Landgericht Essen hat am 25. März eine Klage der Rustenburg Co. Ltd. gegen den RWE-Konzern als unzulässig abgewiesen. Eine Klage gegen den ehemaligen RWE-Chef Jürgen Großmann stuften die Richter dagegen als vorläufig zulässig ein.
Die Rustenburg Co. Ltd., die zur russischen Sintez-Gruppe gehört, fordert rund 674 Mio. Euro Schadensersatz von der RWE AG und ihrem früheren Vorstandsvorsitzenden Großmann. Die... mehr lesen...
 Nachrichten: 1-7 von 1631 weiter
Finden Sie alle Inhalte aus
unseren Publikationen
ANZEIGE





Der Energieblog
Energie & Management Verlagsgesellschaft mbH
Schloß Mühlfeld 20 - D-82211 Herrsching
Tel. +49 (0) 81 52/93 11 0
Fax +49 (0) 81 52/93 11 22
info[ät]energie-und-management.de
Seite drucken