• Zugeständnisse des Bundes beim EEG
  • Strom: Weiter nach oben
  • Rühl verlässt Stadtwerke Wolfhagen
  • BDEW befürwortet 450-MHz-Netz
  • EU genehmigt Braunkohle-Entschädigung
  • Gas: Leicht nervös
  • Bayerische Stromerzeugung geht zurück
  • Windkraft braucht Netzausbau
  • Neue Wege zur CO2-Reduktion in energieintensiven Industrien
  • Konstruktive Klimaverhandlungen
FREITAG  27.05.2016
POLITIK:

Zugeständnisse des Bundes beim EEG

Es gibt Anzeichen, dass die einmalige Absenkung der Vergütung von Windkraft an Land nicht so hoch ausfallen könnte, wie ursprünglich von der Bundesregierung geplant.
mehr
MARKTKOMMENTAR:

Strom: Weiter nach oben

Auch am Freitag konnten die Notierungen im deutschen Stromhandel ein Plus verbuchen.
mehr
PERSONALIE:

Rühl verlässt Stadtwerke Wolfhagen

Wegen unterschiedlichen Vorstellungen über die künftige Führung des Unternehmens wird Martin Rühl seinen Posten als Geschäftsführer der Stadtwerke Wolfhagen Ende 2016 abgeben.
mehr
IT:

BDEW befürwortet 450-MHz-Netz

Der Verband beschreibt im Dokument mit dem Titel „Die digitale Energiewirtschaft - Agenda für Unternehmen und Politik“ die Wege zur Digitalisierung und sendet politische Botschaften.
mehr
BRAUNKOHLE:

EU genehmigt Braunkohle-Entschädigung

Die EU-Kommission hat entschieden, dass Entschädigungen, die die Bundesregierung für das Stilllegen von Braunkohlekraftwerken an die Betreiber bezahlt, keine unerlaubte Beihilfe sind.
mehr
MARKTKOMMENTAR:

Gas: Leicht nervös

Die Notierungen im europäischen Gashandel konnten am Freitag zulegen.
mehr
STATISTIK:

Bayerische Stromerzeugung geht zurück

Bayerns Stromerzeugung nahm 2015 um 7,2 % gegenüber dem Vorjahr ab. Ursächlich hierfür sei der rückläufige Anteil aus Kernenergie.
mehr
ENERGIEWIRTSCHAFT:

Windkraft braucht Netzausbau

Bundesländer und Unternehmen in Regionen mit viel Windstromerzeugung plädieren für einen forcierten Ausbau der Stromnetze, um den Ökostrom zu Verbrauchern transportieren zu können.
mehr
EMISSIONSHANDEL:

Neue Wege zur CO2-Reduktion in energieintensiven Industrien

Zwei Studien zeigen Wege auf, wie mit grundlegenden Restrukturierungen in den energieintensiven Industrien Emissionssenkungen erzielt und das Carbon Leakage vermieden werden können.
mehr
KLIMAPOLITIK:

Konstruktive Klimaverhandlungen

Nach elf Tagen sind die ersten Klimaverhandlungen seit dem Klimagipfel in Paris am 26. Mai in Bonn zu Ende gegangen. Beobachter sprachen von konstruktiven und zielführenden Gesprächen.
mehr
BILANZ:

Weniger Gewinn in Flensburg

Die Stadtwerke Flensburg haben trotz einer Umsatzsteigerung im Geschäftsjahr 2015 einen Gewinnrückgang verbucht.
mehr
MARKTKOMMENTAR:

Wetter: Mehr Wind, wenig Solar

(MeteoGroup) Steigende Windeinspeisung bis Montag, von Montag bis Mittwoch aber recht wenig Solarstrom.
mehr
WASSERKRAFT:

Speicherinhalte Schweiz Woche 21/2016

Die Schweizer Wasserkraft-Speicher sind in der Woche 21/2016 zu 14,4 % (1 269 GWh) gefüllt (+0,4 Prozentpunkte).
mehr
EMISSIONSHANDEL:

Umweltbundesamt verlängert mit EEX

Die European Energy Exchange (EEX) wird auch weiterhin EU-Emissionsrechte im Auftrag der Bundesrepublik versteigern.
mehr
KLIMASCHUTZ:

Freiwilliger CO2-Markt wächst wieder

Sinkende Preise haben dem freiwilligen Emissionshandel im vergangenen Jahr einen deutlichen Nachfrageschub beschert.
mehr
MITTWOCH  25.05.2016
IN EIGENER SACHE:

Feiertag Fronleichnam

Aufgrund des Feiertags Fronleichnam bleibt die Redaktion des Onlinedienstes E&M powernews am morgigen Donnerstag, 26. Mai, geschlossen.
mehr
SMART METER:

GWAdriga macht sich startklar

Der neue IT-Dienstleister GWAdrigea geht davon aus, seine operative Arbeit als Gateway-Administrator für Smart Meter im nächsten Jahr aufzunehmen.
mehr
STROMNETZ:

Kabinett verabschiedet Verordnung zu abschaltbaren Lasten

Die durch die Verordnung voraussichtlich entstehende Mehrbelastung der Haushalte schätzt die Bundesregierung als gering ein.
mehr

zurück
1-18 von 4404
weiter