• Daimler mit neuem Partner für seine Batteriestrategie
  • So groß ist der weltweite Kohle-Hunger
  • Zusammenfassung der deutschen Tagesmeldungen vom 18. April
  • Gas: Entspannt in die Feiertage
  • Strom: Sonne satt
  • Neuer freiwilliger Markt für CO2-Zertifikate ab Mai
  • Julian Wollscheidt (29) neuer Stadtwerke-Chef in Völklingen
  • Senvion hat 15 von 32 Turbinen für Borkum West fertig
  • Solarauschreibung war deutlich überzeichnet
  • Fernwärme-Urteil geht in Revision
MONTAG  15.04.2019
GASNETZ:

Dritte Routenvariante für Nord Stream 2 in Dänemark

Die Projektgesellschaft Nord Stream 2 AG hat einen dritten Trassenvorschlag für die Verlegung der gleichnamigen Gaspipeline durch dänische Gewässer vorgelegt.
mehr
BILANZ:

Die Herausforderungen in Nürnberg werden steigen

N-Ergie-Chef Josef Hasler blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2018 zurück, aber er hadert mit der Energiepolitik in Deutschland.
mehr
GASNETZ:

Bau der Zeelink-Gaspipeline gestartet

Die neue Gastransportleitung in Nordrhein-Westfalen wird H-Gas in bisher mit L-Gas versorgte Gebiete bringen. Sie soll im März 2021 in Betrieb gehen.
mehr
STADTWERKE:

Stadtwerke Bielefeld investieren 140 Mio. Euro

Für das laufende Jahr planen die Unternehmen der Stadtwerke Bielefeld Gruppe Investitionen von rund 140 Mio. Euro.
mehr
ELEKTROMOBILITÄT:

E-Mobilität stemmt sich gegen Gesamttrend

In den ersten drei Monaten des Jahres 2019 haben Elektrofahrzeuge weltweit mit einer „hohen Dynamik“ weiter zugelegt, so eine Studie.
mehr
PERSONALIE:

Müller bleibt Deneff-Chef

Die deutsche Unternehmensinitiative Energieeffizienz (Deneff) hat ihren Vorstandsvorsitzenden im Amt bestätigt.
mehr
STATISTIK DES TAGES:

Anzahl der Elektroautos in Deutschland von 2006 bis 2019

Ein Schaubild sagt mehr als Tausend Worte: In einer aktuellen Infografik beleuchtet E&M regelmäßig Zahlen aus dem energiewirtschaftlichen Bereich.
mehr
FREITAG  12.04.2019
BILANZ:

VNG mit deutlichem Ergebnissprung

Das Leipziger Gasunternehmen VNG hat im vergangenen Jahr gut am Erdgas verdient.
mehr
WIRTSCHAFT:

Neue Bewerbungsrunde bei EU-Förderung gestartet

Start-ups aus der Energiewirtschaft können sich ab sofort um Fördermittel der EU zur Markteinführung von Technologielösungen bewerben, teilt das Innovationsnetzwerk Innoenergy mit.
mehr
IT:

DEW21 nun Smart-Meter-Gateway-Administrator

Die Energie- und Wasserversorgung GmbH (DEW21) aus Dortmund ist als Smart-Meter-Gateway-Administrator zertifiziert.
mehr
STUDIEN:

Modellrechnung simuliert das globale Energiesystem

Das Pariser Klimaziel, die Erderwärmung auf 1,5 Grad zu begrenzen, ist laut einer Modellierungsstudie kostengünstig mit einem sektorübergreifenden Ausbau erneuerbarer Energien möglich.
mehr
BETEILIGUNG:

BayWa sucht Investor für Energie-Tochter

Deutschlands größter Agrarhandelskonzern BayWa sucht einen finanzstarken Partner für seine Erneuerbare-Energien-Tochter Re.
mehr
STADTWERKE:

Ex-Stadtwerke-Chef klagt gegen Unternehmen

Der ehemalige Geschäftsführer der Stadtwerke Pforzheim, Roger Heidt, klagt vor dem Landgericht Karlsruhe gegen sein früheres Unternehmen.
mehr
KLIMASCHUTZ:

Dena-Chef fordert CO2-Bepreisung

In Augsburg hat sich Dena-Chef Andreas Kuhlmann vehement für die Einführung einer CO2-Bepreisung ausgesprochen. Nur so könne die Energiewende wieder in die Spur finden.
mehr
STATISTIK DES TAGES:

Absatz von Nano-Blockheizkraftwerken in Deutschland

Ein Schaubild sagt mehr als Tausend Worte: In einer aktuellen Infografik beleuchtet E&M regelmäßig Zahlen aus dem energiewirtschaftlichen Bereich.
mehr
DONNERSTAG  11.04.2019
STUDIE:

Industrielles Lastmanagement stützt die Energiewende

Eine aktuelle Studie des Clusters Erneuerbare Energien Hamburg (EEHH) hat die industriellen Potenziale der Flexibilisierung in der Stromversorgung untersucht.
mehr
STADTWERKE:

Leipziger Stadtwerke gründen Projektentwickler

Die Leipziger Stadtwerke haben bekannt gegeben, die Entwicklung von Erneuerbare-Energien-Projekten künftig in die eigene Hand zu nehmen und zwei Entwicklungsgesellschaften zu gründen.
mehr
REGENERATIVE:

Windrail-System in Berlin erzeugt zu wenig Strom

Die Wohnungsgesellschaft Gewobag und die Berliner Stadtwerke bauen ihr Windrail-System zur Erzeugung von Ökostrom auf einem Wohnhaus wieder ab. Die Ausbeute war zu gering.
mehr
zurück
19-36 von 1799
weiter