• Neuer Präsident des Energiegeschäfts bei Wärtsilä
  • Heidebroek neue Vorsitzende des LEE Niedersachsen-Bremen
  • Förderaufruf zielt auf Integration
  • Lorawan statt Kurven ums Karree
  • Zwei Drittel aller Reaktoren sind älter als 30 Jahre
  • Zusammenfassung der deutschen Tagesmeldungen vom 02. Juli
  • Strom: Preise bleiben stabil
  • Gas: Volle Speicher, günstige Preise
  • Schweigende Befürworter mobilisieren
  • Wasserstoff als Imageträger
DIENSTAG  30.06.2020
WINDKRAFT ONSHORE:

Verband fordert Repoweringstrategie

Was soll mit Windenergieanlagen passieren, die nach 20 Jahren keine EEG-Förderung mehr erhalten, Abriss oder Ersatz durch neue Turbinen? Der Bundesrat diskutiert darüber am 3. Juli.
mehr
PERSONALIE:

Führungswechsel bei EAM in Kassel

Der kommunal bestimmte Regionalversorger in Nordhessen besetzt beide Geschäftsführerpositionen neu.
mehr
BRENNSTOFFZELLE:

Daimler startet Brennstoffzellen-Initiative

Die Daimler Truck AG investiert am Standort Stuttgart in neue Anlagen für die Brennstoffzellenproduktion.
mehr
STROMSPEICHER:

Varta erhält 300 Mio. Euro Förderung für Batteriefertigung

Am 30. Juni bekam Varta Förderbescheide über 300 Mio. Euro für ihre Batteriezellfertigung vom Bund und den Bundesländern Bayern und Baden-Württemberg in Ellwangen überreicht.
mehr
STATISTIK DES TAGES:

Primärenergieverbrauch in Deutschland

Ein Schaubild sagt mehr als Tausend Worte: In einer aktuellen Infografik beleuchtet E&M regelmäßig Zahlen aus dem energiewirtschaftlichen Bereich.
mehr
MONTAG  29.06.2020
MARKTKOMMENTAR:

Gas: Preise steigen wieder

An den deutschen und europäischen Handelsplätzen haben sich zum Wochenstart Erholungstendenzen durchgesetzt.
mehr
WASSERSTOFF:

KMW steigt ins Wasserstoffgeschäft ein

Die kommunale Kraftwerke Mainz Wiesbaden AG ergänzt ihr Erzeugungsportfolio um einen Windpark mit Power-to-Gas-Anlage zur Wasserstoffproduktion in Brunsbüttel.
mehr
GASNETZ:

Tecklenburger Land erneuerbar versorgen

Die Stadtwerke Tecklenburger Land beteiligen sich an einem Forschungsprojekt der FH Münster zu regenerativen Energiekonzepten für ländliche Regionen.
mehr
GAS:

"Wir brauchen einen klimaschutzorientierten Kapazitätsmarkt"

Timm Kehler, Vorstand der Brancheninitiative Zukunft Erdgas, über die Gasperspektiven beim Umbau der Energieversorgung.
mehr
FREITAG  26.06.2020
BILANZ:

VNG gibt Geschäft mit Quartierlösungen auf

Das Leipziger Gasunternehmen VNG AG will sich verstärkt auf grüne Gase und Wasserstoff ausrichten und trennt sich vom Geschäftsbereich Quartierlösungen.
mehr
BILANZ:

RWE steigert Gewinne trotz Umstieg auf erneuerbare Energien

Die Hauptversammlung des Energiekonzerns RWE fand wegen der Corona-Krise am 26. Juni erstmals online statt. Deutschlands größter Kohlekonzern will bis 2040 komplett klimaneutral werden.
mehr
WASSERSTOFF:

Wasserstoff-Verteilnetz besteht erste Tests

Der Verteilnetzbetreiber Mitnetz berichtet über erste Erkenntnisse aus dem Betrieb eines Testverteilnetzes für Wasserstoff im Chemiepark Bitterfeld-Wolfen.
mehr
STADTWERKE:

Stadtwerke Neuss beteiligen sich in Meerbusch und Willich

Wegen der Eon-Übernahme von Innogy nutzen die drei Stadtwerke ihre Chance, eigene Anteile teilweise zurückzukaufen. Gleichzeitig beteiligt sich Neuss an den zwei Nachbarstadtwerken.
mehr
PHOTOVOLTAIK:

Solarstrom für die Werkzeugbeschichtung

Naturstrom hat für das Produktions- und Bürogebäude eines Werkzeugbeschichtungsbetriebes eine Energieversorgung mit Photovoltaikanlage, Stromspeicher und Abwärmenutzung konzipiert.
mehr
STATISTIK DES TAGES:

Veränderung der Produktion in der Energieversorgung in Österreich

Ein Schaubild sagt mehr als Tausend Worte: In einer aktuellen Infografik beleuchtet E&M regelmäßig Zahlen aus dem energiewirtschaftlichen Bereich.
mehr
DONNERSTAG  25.06.2020
MARKTKOMMENTAR:

Gas: Preise geben weiter nach

Mit den Gaspreisen geht es an den deutschen und europäischen Handelsplätzen wieder bergab, vor allem bei den kurzfristigen Kontrakten. 
mehr
BILANZ:

Ergebnis in Bielefeld mit Höhen und Tiefen

Das Ergebnis der Energiesparte der Stadtwerke Bielefeld fällt im Vergleich zum Vorjahr niedriger aus. Das Unternehmen nennt Sondereffekte als Grund.
mehr
GAS:

Vorentscheidung für LNG-Terminal Brunsbüttel

Eine deutsch-spanische Firmenkooperation hat gute Chancen, als Generalunternehmer das geplante LNG-Terminal in Brunsbüttel zu bauen.
mehr
zurück
19-36 von 1425
weiter