• Strom: Day Ahead wohl positiv
  • Gas: Überversorgung hält die Preise im Keller
  • Drewag und Enso verlängern Verträge
  • Trend zur Modularisierung
  • SWM testen intelligente Wärmeversorgung
  • Bayern legt Wasserstoffstrategie vor
  • EnBW will mehr Fahrt auf See aufnehmen
  • NRW fördert selbstfahrenden ÖPNV
  • Forscher entwerfen Fahrplan für die Wärmewende
  • Länderübergreifender Regelenergiemarkt
FREITAG  08.05.2020
GASTKOMMENTAR:

"BGH schafft Rechtssicherheit bei Netzübernahmen"

Rechtsanwältin Astrid Meyer-Hetling von der Kanzlei BBH ordnet das Urteil des Bundesgerichtshofes über die Mitwirkung von Stadträten bei der Vergabe von Netzkonzession ein.
mehr
IT:

Künstliche Intelligenz findet Fehler in EEG-Anträgen

Mithilfe von künstlicher Intelligenz will das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) stromkostenintensiven Unternehmen beim Antrag zur Begrenzung der EEG-Umlage helfen.
mehr
SMART METER:

Keine Zeit zu verschenken

BBH Consulting hat Stadtwerke zum Smart Meter Rollout befragt. Die Ergebnisse zeigen, dass die Großen den Kleinen meist ein paar Schritte voraus sind.
mehr
DONNERSTAG  07.05.2020
EUROPAEISCHE UNION:

Beihilfen für AKW sind erlaubt

Die Mitgliedstaaten der EU dürfen den Bau von Atomkraftwerken durch staatliche Beihilfen unterstützen. Das ergibt sich aus einem Gutachten des europäischen Generalanwaltes.
mehr
ERNEUERBARE ENERGIEN GESETZ:

Rechteck: Vertrauensschutz bei Gemeinschaftskraftwerken

Martin Riedel und Markus Kachel* mahnen eine Konkretisierung des EEG-Umlagemechanismus an.
mehr
MITTWOCH  06.05.2020
PHOTOVOLTAIK:

Komplizierte Prozesse verhindern mehr Mieterstrom

Das Deutsche Energieberater-Netzwerk kritisiert die Komplexität von Mieterstrommodellen und macht Vorschläge, wie sie vereinfacht werden könnten.
mehr
MONTAG  04.05.2020
STROMNETZ:

Amprion stellt Antrag auf Bundesfachplanung für A-Nord

Übertragungsnetzbetreiber Amprion hat für die Gleichstromverbindung A-Nord den Antrag auf Bundesfachplanung nach § 8-Netzausbaubeschleunigungsgesetz gestellt.
mehr
MITTWOCH  29.04.2020
ERNEUERBARE ENERGIEN GESETZ:

Kritiker: Kabinettsbeschluss zum EEG unzureichend

Das Bundeskabinett hat Veränderungen im EEG und weitere energierechtliche Bestimmungen beschlossen. Diese helfen aber nicht, die erneuerbare Erzeugung auszubauen, so die Kritik.
mehr
RECHT:

Lichtblick darf Eon-Kunden übernehmen

Der Übernahme des deutschen Heizstromkunden-Geschäfts von Eon durch den Ökostromanbieter Lichtblick steht nichts mehr im Weg: Bundeskartellamt und EU-Kommission geben grünes Licht.
mehr
ENERGIEEFFIZIENZRICHTLINIE:

Mehr Flexibilität beim Energieaudit

Wegen der Corona-Pandemie müssen Unternehmen Fristen für ihr Energieaudit derzeit nicht einhalten.
mehr
DIENSTAG  28.04.2020
GAS:

Gazprom ignoriert Schiedsgerichts-Urteil

Der russische Gaskonzern Gazprom ignoriert offenbar das Urteil des Stockholmer Schiedsgerichts vom März bezüglich der Preise für Gaslieferungen an Polen im Rahmen des Yamal-Vertrags.
mehr
MONTAG  27.04.2020
POLITIK:

Erster Entwurf zur EEG Reform lässt vieles offen

Das Bundeswirtschaftsministerium hat am 27. April einen „Entwurf einer Formulierungshilfe“ zur Änderung des EEG veröffentlicht. Einiges wird geklärt, vieles weiter aufgeschoben.
mehr
DONNERSTAG  23.04.2020
RECHT:

BGH weist Klage im Fernwärme-Streit ab

Energieversorgung Offenbach und Energieversorgung Dietzenbach haben im Rechtsstreit mit dem Bundesverband Verbraucherzentrale vor dem Bundesgerichtshof Recht bekommen. 
mehr
POLITIK:

Grüne wollen im Bundesrat mehr Transparenz bei Geologiedaten

Der Bundestag hat am 22. April ein Geologiedaten-Gesetz beschlossen. Dieses wird auch Grundlage der Endlagersuche für radioaktive Abfälle. Daher wollen die Grünen mehr Transparenz.
mehr
DIENSTAG  07.04.2020
STROMNETZ:

Stuttgart Netze gewinnt Rechtsstreit gegen EnBW-Tochter

Die Stadtwerketochter Stuttgart Netze kann jetzt auch das Hochspannungs- und Gashochdrucknetz auf der Gemarkung der Landeshauptstadt Baden-Württembergs übernehmen.
mehr
RECHT:

Fristverlängerung nach Ausschreibungen möglich

Die Regulierungsbehörde erläutert in einer Handreichung, wie sie in Zeiten der Corona-Krise mit Verzögerungen bei der Realisierung von Solar-, Wind- und Biomasseanlagen umgeht.
mehr
MONTAG  06.04.2020
ÖSTERREICH:

Ökostromförderung: Österreich verlängert Fristen

Die Politik will damit Bauverzögerungen bei Vorhaben im Bereich erneuerbare Energien durch die Corona-Pandemie Rechnung tragen.
mehr
RECHT:

RechtEck: Steuerlicher Querverbund und Beihilfenrecht - wie geht es weiter?

Warum es sich nicht vermeiden lassen wird, die Frage der Beihilfenqualität bei den Querverbundregeln zu klären, erläutern Dörte Fouquet, Christia Jung und Meike Weichel*.
mehr
zurück
19-36 von 242
weiter