• Neue Flugkraftstoffe sollen Emissionen senken
  • Neue Regierung steht, Verbände setzen erste Themen
  • Windkraft beschert auch im Süden Arbeitsplätze
  • Frank May wird Alleingeschäftsführer von Alterric
  • Stadtwerke München veräußern norwegisches Explorationsgeschäft
  • Wasserstoff statt Strom an Land bringen
  • Netzstabilisierung für das 21. Jahrhundert
  • Image der Kernkraft besser als gedacht
  • Solarstrom erzielt im Spot erstmals mehr als Grundlast
  • VW will Lithium aus dem Oberrheingraben beziehen
EU-FLASH:
Stromwirtschaft nach der EU-Erweiterung
(VDEW eu-flash) - Am 1. Mai 2004 wurde die Europäische Union um zehn neue Mitgliedstaaten erweitert. Die deutsche Stromwirtschaft findet sich damit in einem veränderten wirtschaftlichen Umfeld wieder. Nachfolgend eine Übersicht der wichtigsten Veränderungen.
 
Die Bevölkerung der Gemeinschaft ist um 20 % auf nunmehr rund 455 Mio. Bürger gewachsen, die im weltweit größten Elektrizitäts-Binnenmarkt mit einer Gesamtstromerzeugung von insgesamt über 2 800 Mrd. kWh leben. Der Netto-Stromverbrauch der zehn Beitrittsstaaten beläuft sich auf rund 282 Mrd. kWh. Ihre Kraftwerkskapazität beträgt etwa 75 000 MW. Die Zahl der Stromkunden wuchs mit der...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Dienstag, 25.05.2004, 09:49 Uhr