• Gas: Es bleibt günstig
  • Strom: Spot sackt weiter ab
  • BVES vorsichtig optimistisch
  • Thüga unterstützt Digitalisierung
  • 50.000 neue Jobs bei Solar und Speicher prognostiziert
  • 250. Effizienz-Netzwerk gestartet
  • EU will Bürgern beim klimafreundlichen Heizen helfen
  • Netzagentur stimmt Netzentwicklungsplan Gas zu
  • "Wir müssen uns selbst helfen"
  • Telekom und EWE wollen Glasfasernetz ausbauen
Enerige & Management > Windkraft Offshore - Strategie statt Aktionismus
Bild: Fotolia.com, zentilia
WINDKRAFT OFFSHORE:
Strategie statt Aktionismus
Offshore-Service ist teuer und aufwendig. Ein strategisches Reparaturkonzept kann bisweilen mehr Kosten einsparen, als eine schnelle Reaktion Erlösausfälle verhindert.
 
Diesen Worst Case mag kein Betreiber auf hoher See: Fällt eine Offshore-Windenergieanlage aus, sind die finanziellen Verluste durch die hohen Ertragseinbußen immens. Das Phänomen wächst mit der Größe der Seewindturbine und zeitgleich auch das intuitive Bedürfnis des Betreibers, die ausgefallene Anlage möglichst schnell wieder in Betrieb zu nehmen.Doch die Reparatur weit draußen auf dem offenen...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2019 Energie & Management GmbH
Freitag, 13.09.2019, 12:02 Uhr