• Miese Stimmung in der heimischen Windbranche
  • "Die Wirtschaft will grünen Strom"
  • Potsdam nutzt nun Solarthermie für seine Fernwärme
  • BMW sichert sich Lithium im Wert von 540 Mio. Euro
  • Einfachere Zulassung für Mini-KWK-Anlagen
  • Kooperation für elektrische Mobilitätslösungen
  • Eon baut für BMW umfassende Ladeinfrastruktur auf
  • Grüne fordern Rettungsprogramm für Windkraft an Land
  • Veolia und LEAG planen EVA in Jänschwalde
  • Speicherinhalte Schweiz - Woche 50/2019
Enerige & Management > Personalie - Rumäne wird Interimschef der IAEA
Bild: FotolEdhar, Fotolia.com
PERSONALIE:
Rumäne wird Interimschef der IAEA
Der Rumäne Cornel Feruta ist als Interimschef der Internationalen Atomenergiebehörde IAEA in Wien ernannt wurde. 
 
Feruta soll die UN-Behörde leiten, bis ein Nachfolger für den vor kurzem überraschend vestorbenen langjährigen IAEA-Generaldirektors Yukiya Amano aus Japan gefunden ist. Das habe der Gouverneursrat der IAEA beschlossen, teilte die Behörde mit.   Cornel FerutaFoto: IAEA Der 43-jährige Feruta bringt die notwendige Erfahrung mit. Er war von 2007 bis 2012 der IAEA-Botschafter...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2019 Energie & Management GmbH
Freitag, 26.07.2019, 10:19 Uhr