• Erneuerbare drücken Strompreise am kurzen Ende
  • Leags Energy Cubes haben sich emanzipiert
  • Serienproduktion für weltgrößten Windpark startet
  • BEE entwirft Strommarktdesign für Klimaneutralität
  • Mehr regenerative Energie und mehr Gaskraftwerke erforderlich
  • Große Skepsis gegenüber Atomkraft
  • Preisobergrenze am Regelmarkt ausgesetzt
  • Bundesnetzagentur bestätigt Entwicklungsplan von 2021-2035
  • Stadtwerker als Comicfiguren
  • Ausschreibungsergebnisse vom 1. Dezember 2021 veröffentlicht
UNTERNEHMEN:
Poker um Transpetrol geht weiter
Noch vergangene Woche hatte der slowakische Wirtschaftsminister Jirko Malchárek seine Zufriedenheit über das Ergebnis der Transpetrol-Verhandlungen mit der russischen Regierung bekräftigt. Nun betonte Malchárek nach Gesprächen mit dem Jukos Oil-Chef Steven Theede, der 49-%-Anteil solle keinesfalls wieder in russische Hände kommen; andernfalls werde die slowakische Regierung von ihrem im Aktionärsvertrag verbrieften Vetorecht Gebrauch machen, das erst Mitte 2007 ausläuft.
 
Zugleich zeigte er sich überzeugt, dass es nur noch „eine Frage von Wochen“ sein werde, bis für Transpetrol eine dauerhaft tragfähige Lösung gefunden sei. Von russischer Seite wurden Malcháreks Äußerungen bisher nicht kommentiert; lediglich Theede zeigte Verständnis dafür, dass auch die slowakische Seite vom Transpetrol-Deal profitieren müsse. Der Verlauf der Verhandlungen um...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2022 Energie & Management GmbH
Montag, 19.12.2005, 13:59 Uhr