• MVV Energie erreicht seine Ziele 
  • Gas: Preise bleiben tief im Keller
  • Strom: Frontjahr verliert weiter
  • BNE: Speicher nicht diskriminieren
  • WPD-Gruppe voll im Zeitplan
  • Zuwachs für Emissionshandelssystem ETS
  • Trianel hilft beim Umbau des Wärmenetzes
  • Thüga startet Richtung Klimaneutralität
  • Stahlspeicher heizt Wohnungen mit Überschussstrom
  • Projekt will E-Mobilität und Stromnetz verküpfen
UNTERNEHMEN:
Neue Struktur für Eon-Regionalgeschäft
Der Düsseldorfer Eon-Konzern will sein Regionalversorgungsgeschäft in Deutschland künftig auf die vier größten Einheiten Eon Avacon, Eon edis und Eon Hanse konzentrieren.
 
Eon sei dabei "offen für eine Stärkung der Rolle seiner kommunalen Aktionäre". Wie das Unternehmen am 4. Juni mitteilte, sollen im Zuge der Neuordnung mit den kommunalen Partnern bei den anderen Einheiten Eon Mitte und Eon Thüringer Energie Gespräche über eine Änderung der Beteiligungsverhältnisse geführt werden. Bei Eon Westfalen Weser seien entsprechende Gespräche bereits...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2019 Energie & Management GmbH
Montag, 04.06.2012, 17:08 Uhr