• Weitere Aussichten: Unterdurchschnittliche Temperaturen
  • EnBW integriert Batteriewechselstationen
  • Ewald Woste ist neuer Aufsichtsratsvorsitzender der Steag
  • Gasmangellage bleibt bei normalem Winter unwahrscheinlich
  • Oersted-Deutschlandchef wird BWO-Vorstandsvorsitzender
  • Aurubis-Abwärme heizt Hafencity und Gewerbegebiet in Hamburg
  • "Für Deutschland besonders attraktiv ist die Nordsee"
  • Wechsel an der Bayernwerk-Spitze
  • Südeuropäische Wasserstoff-Pipeline soll bis 2030 kommen
  • Oberfranken wollen neue Windkraftanlagen
ÖSTERREICH:
NAP-Kompromiss erzielt
Die österreichische Regierung hat die Zuteilung der CO2-Emissionsrechte für die Jahre 2005 bis 2007 beschlossen. Dem Nationalen Allokationsplan (NAP) zufolge bekommen die österreichischen Industrie und die Energiewirtschaft Gratiszertifikate für den Ausstoß von jährlich 33 Mio. t CO2.
 
Darauf haben sich Umweltminister Josef Pröll, Wirtschaftsminister Martin Bartenstein und Finanzminister Karl-Heinz Grasser geeinigt. In seinem Entwurf zum Zuteilungsplan in Österreich hatte Pröll ursprünglich noch eine gesamte Emissionsmenge von 32,48 Mio. t vorgesehen, was eine Erhöhung von etwa 7 % gegenüber der Referenzperiode 1998 bis 2001 mit 30,2 Mio. t bedeutet hätte. Bartenstein hatte...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2022 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 31.03.2004, 14:17 Uhr