• Gas: Es bleibt günstig
  • Strom: Spot sackt weiter ab
  • BVES vorsichtig optimistisch
  • Thüga unterstützt Digitalisierung
  • 50.000 neue Jobs bei Solar und Speicher prognostiziert
  • 250. Effizienz-Netzwerk gestartet
  • EU will Bürgern beim klimafreundlichen Heizen helfen
  • Netzagentur stimmt Netzentwicklungsplan Gas zu
  • "Wir müssen uns selbst helfen"
  • Telekom und EWE wollen Glasfasernetz ausbauen
Enerige & Management > Elektrofahrzeuge - Mehr Reichweite durch smarte Komponenten
Bild: Jonas Rosenberger / E&M
ELEKTROFAHRZEUGE:
Mehr Reichweite durch smarte Komponenten
Hochintegrierte Antriebstechnik für E-Fahrzeuge soll an der TU Ilmenau entwickelt werden. Das Ziel: mehr Reichweite bei gleicher Batteriekapazität.
 
Das von der EU geförderte Projekt „Electric Vehicle Components for 1 000 km daily trips (EVC1000)“ bringt zehn Teilnehmer - darunter Audi - aus Industrie und Wissenschaft in ganz Europa zusammen. In den nächsten drei Jahren sollen dabei Fahrzeugkomponenten entwickelt werden, die Antriebsstrang und Fahrwerksysteme kombinieren. Das Ziel des mit 6,8 Mio. Euro geförderten Vorhabens...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2019 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 24.01.2019, 13:53 Uhr