• Gas: Kaum Spielraum nach oben
  • Strom: Weniger Wind hebt Preis am Day Ahead
  • Gasag holt sich Wasserstoff-Know-how
  • Kaufprämie: Ohne Moos nix los
  • Biowärme für die Kaserne
  • Speicherverband gründet Beirat mit der Finanzbranche
  • Unklarheiten um geplantes Klimavolksbegehren
  • Enervis mit weiteren Gesellschaftern
  • Glasfaser erreicht 70 % der Münchner Haushalte
  • Immer mehr Grundversorger erhöhen Preise
Enerige & Management > Gasnetz - Macquarie greift nach tschechischem Gasnetz
Bild: tomas / Fotolia
GASNETZ:
Macquarie greift nach tschechischem Gasnetz
Der Infrastrukturinvestor Macquarie nutzt ein Vorkaufsrecht und will vom RWE-Konzern dessen Anteile an der tschechischen Gasnetzgesellschaft IGH übernehmen.
 
Die Mehrheit an der tschechischen Gasnetzgesellschaft Innogy Grid Holding (IGH) geht nicht wie geplant von RWE an den Eon-Konzern, sondern soll an ein Konsortium um die australische Bank Macquarie verkauft werden. Damit wäre das von Macquarie Infrastructure and Real Assets (MIRA) kontrollierte Konsortium, das bereits mit 49,96 % an der Netzgesellschaft beteiligt war, alleiniger Eigentümer...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Dienstag, 30.04.2019, 13:27 Uhr