• Weitere Aussichten: Unterdurchschnittliche Temperaturen
  • EnBW integriert Batteriewechselstationen
  • Ewald Woste ist neuer Aufsichtsratsvorsitzender der Steag
  • Gasmangellage bleibt bei normalem Winter unwahrscheinlich
  • Oersted-Deutschlandchef wird BWO-Vorstandsvorsitzender
  • Aurubis-Abwärme heizt Hafencity und Gewerbegebiet in Hamburg
  • "Für Deutschland besonders attraktiv ist die Nordsee"
  • Wechsel an der Bayernwerk-Spitze
  • Südeuropäische Wasserstoff-Pipeline soll bis 2030 kommen
  • Oberfranken wollen neue Windkraftanlagen
Enerige & Management > Personalie - In Nürnberg steht jetzt ein Duo an der Spitze
Quelle: Pixabay / Gerd Altmann
PERSONALIE:
In Nürnberg steht jetzt ein Duo an der Spitze
Maik Render und Magdalena Weigel bilden das neue Führungsduo bei der N-Ergie. Das hat der Aufsichtsrat beschlossen. Die Entscheidung fiel kurz nach dem Ausscheiden von Josef Hasler.
 
Maik Render und Magdalena Weigel sind das neue Vorstandsgremium beim Energieversorger N-Ergie aus Nürnberg.

Render ist Sprecher des Vorstands und übernimmt die neu definierte Rolle als Vorstand Markt und Technik. Der 51-Jährige ist seit dem 1. Januar 2021 im Vorstand von N-Ergie. Bevor er nach Nürnberg wechselte, war er alleiniger Geschäftsführer bei den Stadtwerken Flensburg.

Magdalena Weigel wird als Vorstand Personal und IT sowie als Arbeitsdirektorin tätig sein. Sie ist bereits seit 2005 im Unternehmen und leitete unter anderem den Bereich Personalwirtschaft. Seit dem 1. Juli 2019 ist die 44-Jährige Vorstand bei N-Ergie.

Der aktuellen Entscheidung vorausgegangen war die Verabschiedung des Vorstandsvorsitzenden Josef Hasler, der am 20. September seine Ämter „aus persönlichen Gründen“ niedergelegt hatte. Der 58-Jährige stand elf Jahre an der Spitze der N-Ergie, nach Medienberichten gab es Kritik an seinem Führungsstil.
 
Maik Render und Magdalena Weigel bilden das neue Führungsteam bei N-Ergie
Quelle: N-Ergie

 
 

Günter Drewnitzky
Redakteur
+49 (0) 8152 9311 15
eMail
facebook
© 2022 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 05.10.2022, 13:49 Uhr

Mehr zum Thema