• Heidebroek neue Vorsitzende des LEE Niedersachsen-Bremen
  • Förderaufruf zielt auf Integration
  • Lorawan statt Kurven ums Karree
  • Zwei Drittel aller Reaktoren sind älter als 30 Jahre
  • Zusammenfassung der deutschen Tagesmeldungen vom 02. Juli
  • Strom: Preise bleiben stabil
  • Gas: Volle Speicher, günstige Preise
  • Schweigende Befürworter mobilisieren
  • Wasserstoff als Imageträger
  • Westfalen Weser liegt 18 Mio. Euro über dem Planziel
Enerige & Management > Österreich - Höhere Preise durch Trennung der Strompreiszonen
Bild: Fotolia.com, YuI
ÖSTERREICH:
Höhere Preise durch Trennung der Strompreiszonen
Nach der Trennung der Preiszonen zwischen Deutschland und Österreich zahlt die Alpenrepublik für Strom rund 3,40 Euro pro Megawattstunde mehr. Auch die Haushalte bekommen das zu spüren.
 
Am 1. Oktober 2018 waren die Strompreiszonen getrennt worden. Seitdem bilden Österreich und Deutschland im Stromgroßhandel kein gemeinsames Marktgebiet mehr.Händler und Stromlieferanten in Österreich können nicht mehr uneingeschränkt Strom auf dem deutschen Markt einkaufen oder verkaufen. Ein wesentlicher Grund für diese Einschränkung waren die nicht ausreichend ausgebauten überregionalen...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Freitag, 04.10.2019, 14:58 Uhr