• Wiener Stadtwerke mit starkem Ebit-Rückgang
  • Dolezych neuer kaufmännischer Vorstand in Oberhausen
  • Zwei Hochspannungsmasten machen den Abflug
  • Sondergase: Herausforderung für Gasmotor und Öl
  • Wärmewende? Mit Wasserstoff!
  • Mitarbeitendenzahl bei Stromanbietern in Deutschland
  • Strompreis im ungewohnt zweistelligen Bereich
  • Kaum Bewegung am Gasmarkt
  • Nordex spürt die Folgen des Ukraine-Kriegs
  • EVN-Gewinn sinkt um mehr als ein Viertel
ERDGAS:
Gazproms Weg nach Italien
Die russische Gazprom will nach Angaben von Vjaceslav Victorovic Krupenkov, Generaldirektor der Vertriebstochter Gaseksport, auf dem italienischen Erdgasmarkt bereits 2006 einen Anteil von 2 % erreichen und damit 400 bis 450 Mio. Euro umsetzen.
 
Vorerst geht es um die vor kurzem vom Mailänder Eni-Konzern abgetretenen 2 Mrd. m3 Erdgas aus der über Österreich laufenden Sibirien-Pipeline (aus den Vorkommen von Jamal und Urengoi), für die der italienische Versorger als Gegenleistung für eine zehnjährige Liefervertragsverlängerung zu aktuellen  Konditionen eine Verzichtsvereinbarung unterzeichnet hat. Auf längere Sicht sollen...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2022 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 20.10.2005, 15:08 Uhr