• Strom am langen Ende getrieben von CO2-Zertifikaten und Kohle
  • Habeck will Energiesparen in Amtsstuben anordnen
  • Aggressive Akquise in Bonn
  • Engere Kooperation für neue Dimension der Erdwärme
  • Geschäftsführung von EWE Trading wieder zweiköpfig
  • Erneuerbare helfen EnBW über Vertriebsverluste hinweg
  • Badischer Ökoenergie-Projektierer will expandieren
  • Millionenspritze für Stadtwerke Stuttgart
  • Importe aus Russland sinken und steigen gleichzeitig
  • Verbände nennen Bundesregierung "tatenlos" beim Energiesparen
SLOWAKEI:
Gasmarkt noch nicht reif für Liberalisierung
Der slowakische Gasversorger SPP trägt mit umgerechnet rund 25 Mio. Euro, die er in diesem Jahr aus seinem Gewinn an den Staat abzuführen hat, nicht unerheblich zum Haushalt des kleinen Staates bei. Und doch mehren sich in Regierungskreisen Stimmen, die SPP eine Torpedierung der Bemühungen um eine Gasmarkt-Liberalisierung vorwerfen. Prominentester Kritiker ist Wirtschaftsminister Pavol Rusko.
 
Die Slowakei ist mit 5,5 Mio. Einwohnern auch flächenmäßig nicht groß, spielt wegen ihrer zentralen Lage in Europa jedoch eine wichtige Rolle, wenn es um die Verteilung von Erdgas geht. Außerdem verfügt das Land über recht große Gasvorräte. Im Mai 2005 hatte die SPP angekündigt, bis 2006 transparente Unternehmensstrukturen zu schaffen. Außerdem sollte die SPP zum Abschluss der...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2022 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 13.07.2005, 17:02 Uhr