• Energiesparkampagne "Für die Freiheit" startet am 10. Juni
  • Vier Nordseeanrainerstaaten unterzeichnen H2-Kooperation
  • iKWK: Nicht jeder Zuschlag ein Erfolg
  • Selbstfahrende Mini-Busse nun auch in Heilbronn
  • Nettostromverbrauch in Deutschland
  • Das erste 6-MW-Windrad von Nordex steht
  • Gute LNG-Versorgung stabilisiert Erdgaspreise
  • Notierungen zeigen sich wenig verändert
  • Powercloud integriert "freundliches" Inkasso
  • Gicon plant höchstes Windrad der Welt in Brandenburg
Enerige & Management > EU - EU will keine Vereinheitlichung der Netzentgelte
Bild: Fotolia.com, kreatik
EU:
EU will keine Vereinheitlichung der Netzentgelte
Im Zuge der Beratungen zum Winterpaket der EU-Kommission sind einige Baustellen identifiziert worden.
 
Die EU-Kommission strebt keine Vereinheitlichung der Netzentgelte in der EU an. Das hat der Direktor für den Energiebinnenmarkt, Klaus-Dieter Borchardt, auf einer Veranstaltung von RWE in Brüssel deutlich gemacht. Bei der Formulierung des „Winterpaketes“ sei den Beamten „ein Lapsus“ unterlaufen, der im Laufe der Beratung korrigiert werde. Ziel der Kommission sei es,...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2022 Energie & Management GmbH
Freitag, 05.05.2017, 13:39 Uhr