• Gas: Notierungen steigen deutlich
  • Strom: Alle Preise im Aufwärtstrend
  • EDF mit eigener Tochter im deutschen Wasserstoffmarkt
  • Flügel von Windkraftanlage bricht ab
  • Enercity macht die 1000 voll
  • Europäische Kommission genehmigt Steinkohle-Ausstieg
  • Bündnis für Umrüstung von Dieselbussen
  • Neuer Forschungsleiter bei Solarwatt
  • Wechsel im Vorstand der BS Energy
  • Duisburg hebt Preise für Strom und Gas an
Enerige & Management > Europaeische Union - ETS-Reform a la polonaise
Bild: Fotolia.com, kreatik
EUROPAEISCHE UNION:
ETS-Reform a la polonaise
Polen strebt eine Neuordnung des europäischen Emissionshandels (ETS) an. Die Regierung in Warschau will mehr Einnahmen aus dem ETS als bisher nach Osteuropa umleiten.
 
Der polnische Umwelt-Staatssekretär Adam Guibourge-Czetwertynski legte auf dem jüngsten Umweltministerrat am 23. Oktober ein Positionspapier seiner Regierung vor. Polen wolle die Transformation zu einer klimaneutralen, europäischen Wirtschaft effektiver gestalten. Dafür müsse das ETS Investitionen vor allem in solche Regionen lenken, die über ein hohes Reduktionspotenzial aber wenig Kapital...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Montag, 26.10.2020, 13:51 Uhr