• Regelwerk für sicheres Lorawan
  • Fünf Punkte für Versorgungssicherheit
  • Mehr Solarstrom für Münster
  • NRW plant neue Einschränkungen beim Windkraftausbau
  • Gebäudesektor als Jobmotor entwickeln
  • Die Immobilie zum Kraftwerk machen
  • Entega kauft sich bei Viessmann-Tochter ein
  • RWE erprobt Lenkdrachen für die Windstromerzeugung
  • Intelligente Systeme sollen Netze entlasten
  • Joint Venture der Rheinenergie mit neuem Geschäftsführer
Enerige & Management > ITalien - Enel zeigt sich optimistisch und setzt auf Erneuerbare
Bild: Fotolia.com, daboost
ITALIEN:
Enel zeigt sich optimistisch und setzt auf Erneuerbare
Italiens größter Versorger Enel will in den kommenden Jahren kräftig wachsen und verstärkt auf erneuerbare Energien setzen.
 
(dpa) – Der italienische Energiekonzern Enel kündigte während eines Kapitalmarkttages in Rom an, in den kommenden Jahren 190 Mrd. Euro für die Reduktion des CO2-Ausstoßes sowie für die Elektrifizierung aufzuwenden. 70 Mrd. Euro sollen dem Segment erneuerbare Energien zufließen, um bis 2030 mit 120.000 MW eine 2,7 Mal höhere Leistung erzeugen zu können als derzeit möglich.Das...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Dienstag, 24.11.2020, 11:40 Uhr