• Strom am langen Ende getrieben von CO2-Zertifikaten und Kohle
  • Habeck will Energiesparen in Amtsstuben anordnen
  • Aggressive Akquise in Bonn
  • Engere Kooperation für neue Dimension der Erdwärme
  • Geschäftsführung von EWE Trading wieder zweiköpfig
  • Erneuerbare helfen EnBW über Vertriebsverluste hinweg
  • Badischer Ökoenergie-Projektierer will expandieren
  • Millionenspritze für Stadtwerke Stuttgart
  • Importe aus Russland sinken und steigen gleichzeitig
  • Verbände nennen Bundesregierung "tatenlos" beim Energiesparen
Enerige & Management > Statistik Des Tages - Durchschnittliche EEG-Vergütung von Photovoltaikanlagen
Quelle: E&M / Pixabay
STATISTIK DES TAGES:
Durchschnittliche EEG-Vergütung von Photovoltaikanlagen
Ein Schaubild sagt mehr als tausend Worte: In einer aktuellen Infografik beleuchten wir regelmäßig Zahlen aus dem energiewirtschaftlichen Bereich.
 
 
Zur Vollansicht bitte auf die Grafik klicken
Grafik: Statista

Die Statistik zeigt die durchschnittliche EEG-Vergütung von Photovoltaikanlagen in Deutschland in den Jahren 2000 bis 2020 sowie eine Prognose für die Jahr 2021 und 2022. Sie basiert auf Zahlen des Bundeswirtschaftsministeriums (BMWK), der Bundesnetzagentur (BNetzA) und der Internetplattform der Übertragungsnetzbetreiber netztransparenz.de mit Stand vom März dieses Jahres. Für das Jahr 2022 wurde demnach eine durchschnittliche EEG-Festvergütung für eingespeisten Strom aus Photovoltaikanlagen in Höhe von rund 21,3 Ct/kWh Strom prognostiziert.
 

Redaktion
© 2022 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 02.06.2022, 08:21 Uhr

Mehr zum Thema