• Slowakei gibt grünes Licht für Mochovce 3
  • Die meisten Nachbarn haben nichts gegen Erneuerbare
  • Erdgas setzt steile Aufwärtsbewegung fort
  • Strom, CO2 und Gas überwiegend fester
  • Widerstreitende Reaktionen aufs neue Klimaschutzgesetz
  • Kabinett beschließt Gesetzesnovelle mit Klimaneutralität bis 2045
  • Südlink jetzt komplett in der Planfeststellung
  • RWE Q1: Ergebnis geschrumpft, Prognose bekräftigt
  • MVV steigert Ergebnis
  • Verbund: Quartalsgewinn sinkt um 7,6 %
Enerige & Management > EU - Brüssel prüft Finanzspritze für Areva
Bild: Fotolia.com, kreatik
EU:
Brüssel prüft Finanzspritze für Areva
Die von der französischen Regierung geplante Umstrukturierung des Technologie-Konzerns Areva wird von der EU-Kommission untersucht.
 
EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager ordnete am 19. Juli eine eingehende Untersuchung des Umbaus des Areva-Konzerns an, der vom französischen Staat mit einer Kapitalzufuhr von 4 Mrd. Euro unterstützt werden soll. Angesichts des Umfangs und der Bedeutung der Umstrukturierung müsse die Kommission prüfen, ob der Plan tragfähig sei und die staatliche Beihilfe den Wettbewerb nicht übermäßig...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 20.07.2016, 13:51 Uhr