• Leichte Preisabgaben auf hohem Niveau
  • Verbände fordern Nachbesserungen am EEG-Entwurf für PV
  • Streit um die Zukunft der Kleinwasserkraft voll entbrannt
  • Hamburg Wasser weitet Erneuerbaren-Produktion stark aus
  • Finanzierung für erste Offshore-Turbine mit Wasserstoff gesichert
  • EU-Staaten und Parlament einigen sich auf Mindestfüllstände
  • Schwedische Erweiterung von "Kriegers Flak" genehmigt
  • Österreichisches Parlament beschließt Paket zur Gasversorgung
  • 14 Ideen des BDEW für Technologiehochlauf
  • Entlastung von Mietenden beim CO2-Preis in Abstimmung
Enerige & Management > Personalie - Beyer neuer Geschäftsführer bei KW Energie
Quelle: Fotolia / FotolEdhar
PERSONALIE:
Beyer neuer Geschäftsführer bei KW Energie
Beim BHKW-Hersteller KW Energie ist Johannes Beyer in die Geschäftsführung berufen worden. Er übernimmt damit die Aufgaben des in den Ruhestand verabschiedeten Konrad Weigel.
 
Bereits zum 1. Januar wurde Johannes Beyer in die Geschäftsführung der KW Energie mit Sitz in Freystadt (Bayern) berufen, teilte der BHKW-Hersteller am 25. Januar mit. Der bisher als Abteilungsleiter Forschung und Entwicklung tätige Beyer mit dem Abschluss Master of Engineering übernimmt die Aufgaben des im Oktober aus dem Unternehmen ausgeschiedenen Konrad Weigel. Das Unternehmen wurde 1995 von Weigel gegründet.

Beyer ist 33 Jahre alt und gehört dem Unternehmen seit dem Jahr 2012 an. „Nach dem Ausscheiden meines Vaters war die Position des Geschäftsführers Forschung und Entwicklung vakant“, erklärte Firmeninhaber Andreas Weigel. „Es lag daher nahe, Johannes Beyer, der bisher schon die rechte Hand meines Vaters war, in die Geschäftsführung zu berufen und damit die Lücke zu füllen. Ich bin sicher, dass wir mit Johannes Beyer für die künftigen Herausforderungen der technologischen Entwicklung bestens gerüstet sind.“
 
Seit Januar Teil der Geschäftsleitung bei KW Energie: Johannes Beyer
Quelle: KW Energie

Beyer sieht als Herausforderung für die Zukunft die nachhaltige Transformation von fossilen hin zu erneuerbaren Energieträgern an. „Kraft-Wärme-Kopplung in Kombination mit grünem Wasserstoff ist dabei für mich der zentralen Bausteine meiner künftigen Entwicklungsarbeit“, so Beyer.

Damit besteht die Geschäftsleitung fortan aus Andreas Weigel, Andreas Bodensteiner sowie Johannes Beyer. Andreas Weigel, Sohn des Gründers Konrad Weigel, ist bereits seit dem Jahr 2015 Geschäftsführer und Inhaber. Bodensteiner wurde ebenfalls im Jahr 2015 zum Geschäftsführer bestellt.

Bekannt ist der Hersteller vor allem aufgrund seiner Baureihe „smartblock“. Das Unternehmen aus Freystadt südlich von Nürnberg produziert unter dem Namen Smartblock Blockheizkraftwerke mit elektrischen Leistungen von 7,5 bis 75 kW. Der Anbieter baut seine BHKW außerdem zusammen mit allen Komponenten wie Wärmespeicher, Wärmetauscher, Abgassystem und mit den elektrischen Komponenten in einen Betoncontainer ein − die schlüsselfertige Energiezentrale „smartblock power plant“.
 

Heidi Roider
Redakteurin und Chefin vom Dienst
+49 (0) 8152 9311 28
eMail
facebook
© 2022 Energie & Management GmbH
Dienstag, 25.01.2022, 11:31 Uhr

Mehr zum Thema