• Landespolitiker begrüßen Gaspreisentlastung
  • Bundesjustizministerium will bei Infrastruktur Tempo machen
  • Reichlich Strom für den Elektro-Bagger
  • Industrieverbände kritisieren Mehrwertsteuersenkung für Erdgas
  • Baustart für Südlink-Konverter schon 2023 geplant
  • Wasserstoffeinsatz künftig insbesondere im Lkw-Sektor
  • Axpo bringt 500-Mio.-Anleihe auf den Markt
  • Erdgas-Lieferungen auf niedrigem Niveau
  • Windkraft-schwaches Thüringen will mehr Ökostrom aus Biogas
  • 100 Euro je Tonne für CO2 scheinen greifbar
GASMARKT:
BEB-Modell als Leitbild?
Die Ankündigung der BEB Erdgas und Erdöl GmbH in Hannover, 2004 ihr Transportnetz per Entry/Exit-Regelung zugänglich zu machen, stellt nach Auffassung von Rechtsanwalt Olaf Däuper* und Unternehmensberater Marc Hartmann* allein noch keinen Meilenstein auf dem Weg zu einem wettbewerbstauglichen Gasnetzzugang dar. Sie könne jedoch dazu beitragen, Vorurteile der Gaswirtschaft gegen Entry/Exit auf der Fern- und Regionalgasstufe zu entkräften. Für E&M beleuchten Däuper und Hartmann auch mögliche Auswirkungen des BEB-Modells auf die bevorstehende Regulierung des Gasmarktes.
 
Im Juli hatte die Generaldirektion Wettbewerb der Europäischen Kommission die Untersuchung eines angeblich wettbewerbswidrigen Verhaltens von BEB gegenüber dem norwegischen Gasproduzenten Marathon eingestellt, weil BEB im Gegenzug angeboten hatte, den Zugang zu ihrem Leitungsnetz und zu ihren Speicheranlagen für Dritte zu verbessern. Kernpunkt der verbindlichen BEB-Zusagen war, das...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2022 Energie & Management GmbH
Montag, 29.09.2003, 15:40 Uhr