E&M exklusiv Newsletter:
E&M gratis testen:
Energie & Management > Personalie - Baywa Re nimmt neue Ziele ins Visier
Quelle: Shutterstock / Jirsak
Personalie

Baywa Re nimmt neue Ziele ins Visier

Baywa Re beruft Daniel Gäfke in den Vorstand und plant, die Kapazitäten für Wind- und Solarprojektentwicklung zu verdreifachen.
Baywa Re will weiter auf die Expansion seine​s globalen Wind- und Solarprojektgeschäfts setzen. In dem Zusammenhang wurde Daniel Gäfke in den Vorstand berufen, teilt das Erneuerbare-Energien-Unternehmen mit. Danach soll der derzeitige Director of Projects APAC (Asia Pacific) neben CEO Matthias Taft, CFO Michaela Seidl und COO Günter Haug zukünftig dem Vorstand angehören.

Wie es weiter heißt, habe man sich im Rahmen der weltweiten Umstellung auf erneuerbare Energien das Ziel gesetzt, die Kapazität der derzeitigen Wind- und Solarenergie bis 2026 zu verdreifachen und das Portfolio als unabhängiger Stromerzeuger auf 3.000 MW auszubauen. Dabei soll Gäfke für die Onshore-Wind- und Solarprojekte verantwortlich sein. Außerdem übernimmt er die Leitung für den Geschäftsbereich Energy Solutions, der Unternehmen bei der Umstellung auf erneuerbare Energien unterstützt.

Daniel Gäfke war 2016 als Director of Projects APAC zu Baywa Re gekommen und hat sich um die Aktivitäten in der APAC-Region gekümmert. Dazu zählten auch die Markteintritte und die Expansion in Südostasien, Korea, Japan und Australien. Gäfke soll ab dem 1. November offiziell in den Vorstand eintreten und sich auf das EMEA (Europe, Middle East, Africa)- und APAC-Projektgeschäft konzentrieren. Das US-Projektgeschäft wird weiterhin von Matthias Taft gesteuert. Er wird auch künftig den Bereich Offshore-Wind verantworten.
 
Daniel Gäfke wird ab November Vorstandsmitglied bei Baywa Re
Quelle: Baywa Re

Montag, 31.07.2023, 11:36 Uhr
Gnter Drewnitzky
Energie & Management > Personalie - Baywa Re nimmt neue Ziele ins Visier
Quelle: Shutterstock / Jirsak
Personalie
Baywa Re nimmt neue Ziele ins Visier
Baywa Re beruft Daniel Gäfke in den Vorstand und plant, die Kapazitäten für Wind- und Solarprojektentwicklung zu verdreifachen.
Baywa Re will weiter auf die Expansion seine​s globalen Wind- und Solarprojektgeschäfts setzen. In dem Zusammenhang wurde Daniel Gäfke in den Vorstand berufen, teilt das Erneuerbare-Energien-Unternehmen mit. Danach soll der derzeitige Director of Projects APAC (Asia Pacific) neben CEO Matthias Taft, CFO Michaela Seidl und COO Günter Haug zukünftig dem Vorstand angehören.

Wie es weiter heißt, habe man sich im Rahmen der weltweiten Umstellung auf erneuerbare Energien das Ziel gesetzt, die Kapazität der derzeitigen Wind- und Solarenergie bis 2026 zu verdreifachen und das Portfolio als unabhängiger Stromerzeuger auf 3.000 MW auszubauen. Dabei soll Gäfke für die Onshore-Wind- und Solarprojekte verantwortlich sein. Außerdem übernimmt er die Leitung für den Geschäftsbereich Energy Solutions, der Unternehmen bei der Umstellung auf erneuerbare Energien unterstützt.

Daniel Gäfke war 2016 als Director of Projects APAC zu Baywa Re gekommen und hat sich um die Aktivitäten in der APAC-Region gekümmert. Dazu zählten auch die Markteintritte und die Expansion in Südostasien, Korea, Japan und Australien. Gäfke soll ab dem 1. November offiziell in den Vorstand eintreten und sich auf das EMEA (Europe, Middle East, Africa)- und APAC-Projektgeschäft konzentrieren. Das US-Projektgeschäft wird weiterhin von Matthias Taft gesteuert. Er wird auch künftig den Bereich Offshore-Wind verantworten.
 
Daniel Gäfke wird ab November Vorstandsmitglied bei Baywa Re
Quelle: Baywa Re

Montag, 31.07.2023, 11:36 Uhr
Gnter Drewnitzky

Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.