• Geringe Schwankungen an allen Börsen
  • UBA feiert CO2-Bilanz für 2020 als "großen Schritt im Klimaschutz"
  • Getec-Tochter Gewi mit neuem Geschäftsführer
  • Solaranlagen auf Neubauten sind in Berlin ab 2023 Pflicht
  • Führungsduo für Energy Market Solutions
  • Klimaverhandlungen treten auf der Stelle
  • Gasmotorenkraftwerk bringt Pforzheim den Kohleausstieg
  • BDEW fordert Klimaschutzministerium
  • MAN Energy Solutions wird Mehrheitseigner von H-Tec Systems
  • Husum Wind findet als Präsenzmesse statt
Enerige & Management > Statistik Des Tages - Asien setzt auf Atomsstrom
Bild: E&M / Pixabay
STATISTIK DES TAGES:
Asien setzt auf Atomsstrom
Ein Schaubild sagt mehr als tausend Worte: In einer aktuellen Infografik beleuchtet die Redaktion regelmäßig Zahlen aus dem energiewirtschaftlichen Bereich.
 
 
Zur Vollansicht bitte auf die Grafik klicken
Grafik: Statista

Vor 11. März vor zehn Jahren kam es in drei Blöcken des japanischen Atomkraftwerks Fukushima zu einer Kernschmelze. Der durch ein Erdbeben ausgelöste GAU trug in Deutschland entscheidend zum Atomausstieg bei. Global gesehen ist Kernkraft aber noch lange nicht abgehakt, wie Daten der World Nuclear Association zeigen. Demnach werden aktuell 53 Reaktoren gebaut - davon 33 in Asien und 13 in Europa. Auch in Japan wird an zwei neuen Meilern gearbeitet. 
 

Redaktion
© 2021 Energie & Management GmbH
Dienstag, 09.03.2021, 08:30 Uhr

Mehr zum Thema