• Kaltes Wetter treibt Gas- und Strompreise nach oben
  • Gasnotierungen ziehen wetterbedingt etwas an
  • Bayern will Aktualisierung der Nationalen Wasserstoffstrategie
  • Abrupte Trennung: Heidjers Stadtwerke brauchen neuen Chef
  • Kritische Infrastruktur soll besser geschützt werden
  • Gemeindewerke Haßloch ab Januar unter neuer Führung
  • Dena begrüßt Wachstumsprognose der Weltenergieagentur
  • Neue Geschäftsmodelle für klimafreundliche Immobilien
  • Ökonomen fordern pragmatische Energiepolitik
  • Dezemberabschlag bei vielen Versorgern bereits angekommen
EMISSIONSHANDEL:
Anreize für Modernisierung
Die vom Bundesumweltministerium (BMU) vorgeschlagenen Allokationsregeln für CO2-Zertifikate gehen weitgehend vom Grandfathering aus und erlauben eine weitgehende Übertragung der Emissionsberechtigungen auf Ersatzanlagen, um die technologischen Innovationen zu fördern. Kostenlose Zertifikate-Zuteilung soll es auch für neue Anlagen geben, dann allerdings nach Benchmark. Die Abstimmung mit dem Bundeswirtschaftsministerium (BMWA) steht aber noch aus.
 
Die Aufteilung der CO2-Zertifikate auf die einzelnen Anlagen wird der Nationale Allokationsplan regeln, über dessen Mengenrahmen noch in der von Rainer Baake (BMU) und Georg Wilhelm Adamowitsch (BMWA) geleiteten „Staatssekretärsrunde“ mit Spitzenvertretern der Wirtschaft heiß debattiert wird. Das nun vom BMU vorgelegte „Diskussionspapier“ stellt die notwendigen...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2022 Energie & Management GmbH
Freitag, 23.01.2004, 08:21 Uhr