• Strom etwas leichter, CO2 behauptet und Gas mit Aufschlägen
  • Erdgaspreise mit einigen Aufschlägen
  • Jenas neues Umspannwerk bekommt Schaltzellen
  • Uniper schwebt "Green Wilhelmshaven" vor
  • Netzbetreiber starten Vorstoß für standardisierte Offshore-Netze
  • 50 Hertz legt 500 Mio. Euro Anleihe auf
  • Norddeutsches Reallabor investiert 300 Mio. Euro in Wasserstoffintegration
  • Danske Commodities kommt gut durch das erste Corona-Jahr
  • HGÜ-Technik geht in die Cloud
  • Erdgas Schwaben übernimmt Maxenergy
MITTWOCH  14.04.2021
POLITIK:

Paris und Berlin wollen Exportfinanzierung grüner machen

Frankreich, Deutschland und andere europäische Länder machen sich dafür stark, die Finanzierung von Exportgeschäften mehr am Klimaschutz auszurichten.
mehr
DIENSTAG  13.04.2021
MARKTKOMMENTAR:

Strom fester, CO2 leichter und Gas uneinheitlich

Wir geben Ihnen einen tagesaktuellen Überblick über die Preisentwicklungen am Strom-, CO2- und Gasmarkt.
mehr
BILANZ:

DEW21 steigert Ergebnis

Die Dortmunder Energie- und Wasserversorgung (DEW21) hat Einblick in ihre vorläufigen Geschäftszahlen 2020 gegeben. Demnach liegt der operative Gewinn deutlich über dem Vorjahreswert.
mehr
PHOTOVOLTAIK:

Diebe machen große Beute in ostdeutschen Solarparks

Mit Solarparks lässt sich Geld verdienen. Das wissen auch Verbrecher. In Thüringen fielen Plünderer über drei Sonnenfarmen her. Der Schaden geht in die Hunderttausende.
mehr
STROMNETZ:

Amprion beginnt Tunnelbohrung für Erdkabel in Legden

Für eine neue 380 kV-Höchstspannungsleitung bohrt Amprion derzeit im Müsterland einen zwei Kilometer langen Tunnel. Die Leitung ist Teil einer Trasse für Windstrom aus Niedersachsen.
mehr
KLIMASCHUTZ:

Klimaneutrale EU erfordert Umsteuern im Verkehr

Wenn die EU ihre Klimaziele erreichen will, muss der Verkehrssektor umgebaut werden. Das Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung (ISI) hat dazu Empfehlungen abgegeben.
mehr
BILANZ:

Wien Energie: Sondereffekte stützten Ebit

Im Jahr 2020 erzielte der österreichische Kommunalversorger laut Geschäftsführung sein bislang bestes Ergebnis. Die Gründe dafür dürften nicht nur operativer Art gewesen sein.
mehr
PERSONALIE:

Zolar verstärkt Führungsriege für den Wachstumskurs

Das Greentech-Start-up Zolar erweitert seine Geschäftsführung. Neu geschaffen ist ein Posten für Marketing- und Vertriebsaktivitäten. Die Verantwortliche kommt von der Plattform Kununu.
mehr
WASSERSTOFF:

Eisen statt Platin macht Elektrolyseure günstiger

Elektrolyseure brauchen teure Edelmetalle wie Platin oder Iridium als Katalysatoren. Mit einem Trick wollen Forschende diese nun durch Eisen oder Nickel ersetzen.
mehr
EUROPAEISCHE UNION:

Ausbauziel bei Ladesäulen verfehlt

Die EU hat ihr Ziel beim Aufbau der Infrastruktur für Elektrofahrzeuge im vergangenen Jahr deutlich verfehlt. Der Europäische Rechnungshof (ERH) mahnt eine gründliche Analyse an.
mehr
BILANZ:

VNG-Konzern macht 46 Millionen Euro Gewinn

Der Leipziger Erdgasdienstleister VNG macht 2020 einen Gewinn von 46 Mio. Euro in der gesamten Konzerngruppe. Im Vorjahr waren es noch 117 Mio. Euro.
mehr
KOHLEKRAFTWERKE:

Steag will Modellkraftwerk Völklingen stilllegen

Die Essener Steag hat den saarländischen Kraftwerksblock Modellkraftwerk Völklingen (MKV) bei der Bundesnetzagentur zur vorläufigen Stilllegung angemeldet.
mehr
GASNETZ:

Vision über 40.000 Kilometer langes Wasserstoff-Netz

Den aktuellen Stand ihrer Vision einer europaweiten Transportinfrastruktur für Wasserstoff hat die Initiative für einen europäischen Wasserstoff-Backbone vorgestellt. 
mehr
STROMSPEICHER:

Eisen soll Flussbatterien grüner machen

Mit Flussbatterien lassen sich große Energiemengen speichern. Durch die Verwendung von Eisen statt Vanadium im Flüssigelektrolyt soll der Batterietyp noch umweltfreundlicher werden.
mehr
KLIMASCHUTZ:

Berliner Senat setzt neue Ziele beim Klimaschutz

Mit neuen Vorgaben und Vorschriften will der Berliner Senat den Klimaschutz in der Hauptstadt voranbringen.
mehr
REGENERATIVE:

Stadtwerke Geldern liefern preisneutral nur noch Ökostrom

Die Stadtwerke Geldern versorgen seit 1. Januar 2021 alle Kunden mit Ökostrom, ihre Strompreise bleiben unverändert. Die jährliche CO2-Einsparung beträgt dadurch rund 25.000 Tonnen.
mehr
GAS:

Gasverbrauch in Sachsen am höchsten

Den Gasverbrauch der Haushalte in allen 16 Bundesländern hat das Vergleichsportal Check 24 unter die Lupe genommen.
mehr
PHOTOVOLTAIK:

Solarpioniere sollen weiter Strom liefern

Der Energieversorger Wemag macht Solarpionieren, deren Anlagen jetzt aus der Förderung fallen, ein Angebot.
mehr
zurück
19-36 von 5531
weiter