• Gas: Uneinheitlich ins Wochenende
  • Strom: Sonntag für null Euro
  • Stadtwerke Herne bilden Joint Venture
  • Innogy gibt grünes Licht für Offshore-Windpark Kaskasi
  • Innovationschef verlässt EnBW
  • Auch kleine Windräder liefern viel Strom
  • Wilken will Kunden bei Mako2020 entlasten
  • Enervie fährt gutes Ergebnis ein
  • Investor First State neuer MVV-Großaktionär
  • Corona-Krise und Energiebranche: Aktuelle News
FREITAG  03.04.2020
PERSONALIE:

Andreas Bett folgt Ruf der Freiburger Universität

Dr. Andreas Bett, Leiter des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme (ISE), nimmt den Ruf auf eine W3-Professur "Solare Energie - Materialien und Technologien" an.
mehr
EUROPAEISCHE UNION:

Elektro-Brummis fehlt die Infrastruktur

Die gewünschte Elektrifizierung des Straßengütertransportes erfordert nach einem Positionspapier des europäischen Automobilverbandes ACEA hohe Investitionen.
mehr
BILANZ:

Zeppelin erwartet Einschnitt nach Rekordergebnis

Der Zeppelin-Konzern schließt das Geschäftsjahr 2019 mit Rekorden bei Umsatz und Ergebnis ab und geht für 2020 wegen der Pandemie von einer Verschlechterung des Geschäftes aus.
mehr
RECHT:

Covid-19-Tarifvertrag regelt Kurzarbeit in Kommunen

Gewerkschaften und kommunale Arbeitgeber haben sich auf Eckpunkte eines Tarifvertrags geeinigt, der die Kurzarbeitskonditionen während der Covid-19-Krise regelt.
mehr
E-MOBILITÄT:

Plattform soll E-Lastverkehr koordinieren

Mit der Integration von elektrifiziertem Lastverkehr in Quartierskonzepte beschäftigt sich ein Forschungsprojekt der Technischen Hochschule Aachen (RWTH).
mehr
POLEN:

Autosan plant Bus mit Wechselakkus

Der polnische Bushersteller Autosan plant die Entwicklung eines Elektrobusses mit einem extern montierten, austauschbaren Energiespeicher.
mehr
PERSONALIE:

Leuenberger neuer Chef von Repower

Roland Leuenberger ist zum neuen Vorsitzenden der Geschäftsleitung des Schweizer Energieunternehmens Repower gewählt worden.
mehr
STATISTIK DES TAGES:

Stunden mit negativen Strompreisen

Ein Schaubild sagt mehr als Tausend Worte: In einer aktuellen Infografik beleuchtet E&M regelmäßig Zahlen aus dem energiewirtschaftlichen Bereich.
mehr
DONNERSTAG  02.04.2020
MARKTKOMMENTAR:

Strom: Leichter Anstieg beim Day Ahead

Der Day Ahead an der Epex Spot steigt leicht um 2,58 Euro/MWh. Weniger Strom aus Wind und Sonne sind die Ursache dafür.
mehr
MARKTKOMMENTAR:

Gas: Allenfalls leichte Korrekturen

Die Preise im Gasmarkt legten vereinzelt wieder etwas zu, bewegen sich aber immer noch auf historisch niedrigem Niveau.
mehr
BILANZ:

VNG wächst mit grünem Gas

Die Leipziger VNG AG hat im letzten Jahr in allen Geschäftsbereichen positive Ergebnisse erzielt und sieht sich gut aufgestellt für künftige Aufgaben.
mehr
PHOTOVOLTAIK:

Behörden genehmigen alpines Solarkraftwerk

Der Schweizer Energieversorger Axpo will mit dem Bau der ersten großen Solaranlage im Hochgebirge auf 2.500 Meter Höhe im kommenden Jahr beginnen.
mehr
WÄRME:

Bayern stehen auf Energiegenossenschaften

In Bayern werden zunehmend Nahwärmegenossenschaften gegründet. Das Verbot von Ölheizung führt zu deren Zuwachs.
mehr
PHOTOVOLTAIK:

Abo Wind mit erstem Solarprojekt in Tunesien

Die zwölf solaren Dachanlagen sieht der hessische Projektentwickler als Einstieg in Afrika. Dort umfasst die Wind- und Solar-Projektpipeline von Abo Wind derzeit rund 2.000 MW Leistung.
mehr
ELEKTROFAHRZEUGE:

Webinar zur Integration von E-Autos in Stromnetze

In einem von Agora Energiewende und der IEA (Internationale Energieagentur) gemeinsamen Webinar ging es am 2. April um „nächste Schritte zur Integration von Energiesystemen“.
mehr
PERSONALIE:

Neuer Geschäftsführer bei Meistro Energie

Norman Köhler ist neuer kaufmännischer Geschäftsführer bei dem Ingolstädter Energielieferanten Meistro Energie.
mehr
GAS:

Corona verzögert Marktraumumstelluing

Arbeiten für die Marktraumumstellung werden nicht generell wegen Corona verschoben – das Wirtschaftsministerium überlässt die Entscheidung darüber den zuständigen Verteilnetzbetreibern.
mehr
KLIMASCHUTZ:

UN-Klimakonferenz in Glasgow findet erst 2021 statt

Die für den Oktober dieses Jahres im schottischen Glasgow geplante UN-Klimakonferenz (COP26) ist auf einen noch unbekannten Termin im kommenden Jahr verschoben worden.
mehr
zurück
19-36 von 5445
weiter