E&M Home > E&M Marktplatz > Firmen Mitteilungen > EMH Energie-Messtechnik GmbH
Bild: EMH Energie-Messtechnik GmbH
Gleichstromzähler
Mitteilung der Firma EMH Energie-Messtechnik GmbH

Fragen zu dieser Mitteilung? Kontakt: 
Mehr Informationen:  
Meilenstein für den Netzausbau mit DC-Schnellladesäulen

EMH entwickelt System zur Konformitätsprüfung neu produzierter Gleichstromzähler

Nachdem sich die Entwicklung eichrechtskonformer Zähler für DC-Ladesäulen länger als erwartet hingezogen hat, erreichen nun nach und nach immer mehr Geräte den Status der Serienreife. Die EMH Energie-Messtechnik GmbH bietet jetzt auch das passende Prüfsystem an, mit dem Hersteller die Konformität ihrer neuen Produkte vor der Auslieferung an den Kunden rechtssicher nachweisen können. 

Damit Kunden nur das bezahlen, was sie tatsächlich erhalten haben, wird in der Energieverbrauchsmessung viel Aufwand betrieben. Ein umfangreiches Eich- und Messwesen soll von der Produktion neuer Zähler bis hin zur regelmäßigen Prüfung im Betrieb sicherstellen, dass keine einzige Kilowattstunde mehr abgerechnet wird, als am Ende der Leitung tatsächlich konsumiert wurde. 

Leistungsverluste nicht genau bezifferbar

Was allerorten längst gängige Praxis ist, stellte für die E-Mobilität lange Zeit eine technische Herausforderung dar. Denn die Wandlung von Wechselstrom aus dem öffentlichen Netz in Gleichstrom für den Einsatz im E-Auto ist technisch bedingt immer mit Leistungsverlusten verbunden, die dem Verbraucher schwerlich in Rechnung gestellt werden können. Noch immer ist es weit verbreitete Praxis, dass Ladesäulenbetreiber ihren mobilen Stromkunden mangels geeigneter Messtechnik pauschal bis zu 20 Prozent weniger berechnen, damit die Differenz zwischen AC-Verbrauch der Ladesäule und DC-Lieferung an die Batterie im E-Auto wenigstens in etwa ausgeglichen wird. Die notwendige Vergleichbarkeit der Preise unterschiedlicher Anbieter ist damit jedoch nicht gegeben.

Hohe Strom- und Spannungswerte als Herausforderung

Während der Ausbau eines flächendeckenden Ladesäulennetzes mit zunehmender Zahl an E-Autos schnell voranschreiten musste, ging es mit der Schaffung der eichrechtlichen Rahmenbedingungen aber zeitweise nur schleppend voran. Die am häufigsten eingesetzten AC-Ladesäulen werden inzwischen mit zertifizierten Zählern aus- und nachgerüstet, geeignete Messtechnologien für DC-Stationen haben das Stadium der Marktreife aber erst in jüngster Zeit erreicht. „Bei variablen Spannungen bis zu 1.500V DC und möglichen Leistungen jenseits von 250kW ist es nicht unbedingt einfach, einen noch dazu möglichst kompakten Zähler allen Anforderungen entsprechend herzustellen“, erklärt EMH-Vertriebsleiter Lars Busekrus die Situation. Für EMH, führender Anbieter auf dem Gebiet der Zählermess- und Prüftechnik, war die parallele Entwicklung geeigneter Testsysteme daher eine Herausforderung: „Ein Prüfsystem zu entwickeln, ohne genau zu wissen wie die Prüflinge am Ende überhaupt aussehen, hat selbst unseren erfahrenen Konstrukteuren einiges Kopfzerbrechen bereitet“, so Busekrus.

Vorbereitet auf den Rollout neuer DC-Zähler

In enger Zusammenarbeit mit führenden Anbietern von DC-Stromzählern erreichte EMH dennoch ein rundum gelungenes Ergebnis. Basierend auf der bewährten Mehrplatz-Zählerprüfeinrichtung ZPE, konstruierten die EMH-Entwickler ein System, das bis zu sechs neu produzierte Zähler gleichzeitig unter die Lupe nehmen kann. Angesichts der bei hohen Prüfströmen und -leistungen auftretenden Wärmeverluste, erfolgt der Anschluss der Prüflinge im Unterschied zu herkömmlichen Systemen aber nicht über eine Schnellverbindung, sondern per drehmomentkontrollierter Kontaktierung. Ansonsten folgt der Testablauf allen inzwischen festgelegten Vorgaben zur eichrechtskonformen Prüfung von DC-Ladesäulenzählern. „Dem breit angelegten Rollout neuer DC-Zähler steht damit nichts mehr im Wege“, fasst Lars Busekrus zusammen.

UNTERNEHMENSPROFIL
Bild: EMH Energie-Messtechnik GmbH

Fragen zu diesem Firmenprofil? Kontakt: 
Mehr Informationen:  

Messtechnik
EMH Energie-Messtechnik GmbH

EMH Energie-Messtechnik GmbH
Vor dem Hassel 2
21438 Brackel

Fon: +49 4185 5857 0   Fax: -68

Unsichtbares präzise berechenbar gemacht

Transparenz und Nachvollziehbarkeit: Dafür stehen die von EMH entwickelten Technologien zur Prüfung von Energiezählern und zur Kontrolle weiterer Anlagen der Stromversorgung. Der Kundenkreis von EMH umfasst die Hersteller von Elektrizitätszählern und die Betreiber amtlicher Prüfstellen zur eichrechtlichen Kontrolle derartiger Produkte sowie Energieversorger und Netzbetreiber, von der Hochspannungsebene bis hin zur lokalen Smart Grid-Installation.

Flexibel einsetzbare Prüftechnik

EMH liefert sowohl stationäre als auch mobil einsetzbare Systeme und bietet dem Anwender damit ein Höchstmaß an Flexibilität. Die unterschiedlich konzipierten Produkte dienen der vor-Ort-Kontrolle klassischer Zählerinstallationen, der Prüfung von Energiezählern in E-Ladesäulen oder der Serienkontrolle neu produzierter Verbrauchsmessgeräte. Daneben bietet EMH auch Systeme für das Online-Monitoring von Hochspannungstransformatoren an, die kontinuierlich die Qualität des Transformatorenöls überwachen und sich anbahnende Schäden frühzeitig signalisieren. Mit den dazugehörigen Softwareprodukten von EMH können alle gewonnenen Daten auf komfortable Weise umfassend ausgewertet werden. 

Energieverbrauchsmessung mit höchster Zuverlässigkeit

Prüftechnik von EMH eignet sich gleichermaßen für analoge und digitale Endgeräte, ist langlebig und in höchstem Maße präzise. Damit Anwender die Systeme so effizient wie möglich nutzen können, veranstaltet EMH praxisnahe Schulungen des Bedienpersonals direkt beim Kunden sowie ein umfangreiches Seminarprogramm in eigenen Räumlichkeiten am Firmensitz Brackel.

Weltweit marktführende Position

1984 in Hamburg gegründet, hat sich EMH nach und nach zu einer breit aufgestellten und international agierenden Firmengruppe entwickelt. Im Produktsegment Zählermess- und Prüftechnik ist das Unternehmen inzwischen internationaler Marktführer und über Service- und Vertriebsniederlassungen in allen Teilen der Welt vertreten.

VIDEOS
TERMINE
MELDUNGEN