• Gas: Wechselhaft
  • Strom: Zickzack geht weiter
  • Viel Sonnenkraft für bayerische Äcker
  • Bundesrat beschließt Hürden für neue Ladesäulen
  • Kleinmotoren sollen CO2-frei werden
  • Krise beim Windkraftausbau verschärft sich
  • Nikola Motor denkt um
  • NKF Summit mit Schwerpunkt New Mobility
  • Neue Partner für Schweizer Start-up
  • Strom und Gas stärker verzahnen
Bild: pxl.store / Fotolia
PHOTOVOLTAIK:
BSW Solar meldet weltweit 500 GW Photovoltaik
Wie der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW Solar) mitteilt, hat die Photovoltaik weltweit betrachtet die 500-GW-Marke geknackt.
 
Nach Angaben des Solarverbands BSW Solar sind weltweit PV-Anlagen mit einer Leistung von insgesamt 500 GW installiert. Wie es heißt, kamen 2018 rund 100 GW neu dazu. Die Zahlen beruhen auf einer aktuellen Markteinschätzung des Verbandes. In Deutschland seien heute Photovoltaikanlagen mit einer Nennleistung von rund 46 GW installiert. Auf den vorderen Plätzen stehen China (174 GW), die Vereinigten Staaten (63 GW) und Japan (60 GW).

Angesichts des Rückfalls Deutschlands auf Platz vier der Hitliste fordert der Bundesverband Solarwirtschaft ein weiteres Mal die Beseitigung des 52-GW-Ausbaudeckels, der als „unsinniges Hemmnis“ bezeichnet wird. Positiv zu bewerten seien hingegen die Sonderausschreibungen für Wind- und Solarparks, über die bis 2021 insgesamt 4 GW an PV-Anlagen zur Auktion stehen, so BSW Solar.
 

Jonas Rosenberger
Redakteur
+49 8152 9311-18
eMail
facebook
© 2019 Energie & Management GmbH
Montag, 28.01.2019, 12:18 Uhr

Mehr zum Thema