• Kälte und Dunkelflaute bringen neue Preishochs an allen Märkten
  • Weitere 1,4 Milliarden Euro für die Braunkohle-Sanierung
  • Marktwerte Erneuerbarer legen erstmals seit August zu
  • Förderfreie Direktvermarktung sinkt erstmals
  • EnBW importiert LNG über Stade
  • NRW beginnt Infrastrukturdebatte für den Transport von CO2
  • Axpo: Jahresgewinn sinkt leicht, Ebitda massiv
  • Wilken nach Cyberangriff wieder voll arbeitsfähig
  • Erste Vergabe für Import von grünem Wasserstoff startet
  • Stromnetz in Daimlers Stammwerk nun in Stadtwerke-Hand
DIENSTAG  06.12.2022
VERTRIEB:

Düsseldorf erhöht Gaspreise sehr kräftig

Die Stadtwerke Düsseldorf erhöhen den Erdgaspreis zum 1. Februar in der Grundversorgung auf mehr als das Doppelte. Die Gaspreisbremse kann das für Kunden fast neutralisieren.
mehr
MONTAG  05.12.2022
ELEKTROFAHRZEUGE:

Sonnenstrom tanken in der Dortmunder Innenstadt

Die Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH („DEW21“) hat eine intelligente, öffentliche Ladeinfrastruktur für schnelles Laden in der Stadtmitte aufgebaut.
mehr
WASSERSTOFF:

RWE ordert grünen Ammoniak aus Namibia

Der Essener Energiekonzern RWE will ab 2027 jährlich bis zu 300.000 Tonnen grünen Ammoniak aus Namibia beziehen. Auch Wirtschaftsminister Habeck bemüht sich um Wasserstoff aus dem Land.
mehr
FREITAG  02.12.2022
PHOTOVOLTAIK:

Südeifel wird zur Solarstromregion

Bis Ende 2023 entsteht in der Südeifel das größte Photovoltaikprojekt in Rheinland-Pfalz. Es soll grünen Strom für 32.000 Haushalte zur Verfügung stellen.
mehr
DONNERSTAG  01.12.2022
GAS:

Aktivisten sammeln Daten zu Gasunternehmen

Die Internetseite „Gaslobby Melden“ wendet sich an Menschen, die anonym Informationen von Gasunternehmen bereitstellen wollen.
mehr
IN EIGENER SACHE:

Jetzt die neue E&M-Ausgabe als ePaper lesen!

Unsere November-Ausgabe 2022 direkt auf PC, Tablet oder Smartphone!
mehr
MITTWOCH  30.11.2022
GASTBEITRAG:

Richtung Zukunft der Direktvermarktung

Um die Direktvermarktung auszubauen, haben Vattenfall und die Aktif-Unternehmensgruppe die Abrechnungs-IT neu ausgerichtet. Wie, das zeigt der Gastbeitrag von Lars Ehrler* von Aktif.
mehr
DIENSTAG  29.11.2022
SMART METER:

Digitale Dienstleistungen im Wärmemarkt

Die Kölner Rheinenergie geht zum 1. Januar 2023 eine Kooperation mit dem wettbewerblichen Messstellenbetreiber Solandeo ein.
mehr
MONTAG  28.11.2022
VERTRIEB:

EnBW verteuert Ladestrom um 27 Prozent

Einfacher, aber teurer – der Energieriese EnBW führt im Januar neue Ladestromtarife ein. Normal- und Schnellladen kosten ab dann gleich viel.
mehr
FREITAG  25.11.2022
VERTRIEB:

SWM kommen bei Wärmepumpenstrom Kunden entgegen

Die Stadtwerke München rechnen ihre Wärmepumpenkunden zum 1. Januar nach dem günstigsten Tarif ab.
mehr
VERTRIEB:

Stadtwerke Löhne steigen in den Energievertrieb ein

Der Eigenbetrieb der Stadt Löhne vertreibt nun Erdgas an Endkunden, der Stromvertrieb soll Mitte kommenden Jahres starten.
mehr
MITTWOCH  23.11.2022
STADTWERKE:

Erdgasgeschäft auch auf lange Sicht ein Risiko

Die angestrebte Klimaneutralität in Deutschland wird die Stadtwerke in Schwierigkeiten bringen. Das geht aus einer Analyse des Forums Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft (FÖS) hervor.
mehr
DIENSTAG  22.11.2022
WASSERSTOFF:

Wasserstoffrechner als erste Orientierungshilfe

Kommunen und Unternehmen eine Einschätzung geben, zu welchen Kosten und in welchen ​Mengen sie H2 herstellen können, will der LEE Niedersachsen Bremen mit einem Wasserstoffrechner.
mehr
FREITAG  18.11.2022
VERTRIEB:

Mehr als 300 Preisanhebungen von Grundversorgern

Das Vergleichsportal Check 24 zählt zum Jahreswechsel mehr als 300 Preiserhöhungen in der Grundversorgung mit Strom und Gas. Bei Gas um bis zu 214 Prozent.
mehr
DONNERSTAG  17.11.2022
STADTWERKE:

Stadtwerke Stuttgart investieren Milliarden in die Klimaneutralität

Die baden-württembergische Landeshauptstadt Stuttgart will bis zum Jahr 2035 klimaneutral sein. Dafür müssen die Stadtwerke enorm wachsen − auch personell. 
mehr
SONNTAG  13.11.2022
E&M VOR 20 JAHREN:

"Wir müssen raus aus dieser Ecke"

Vor 20 Jahren haben die großen Energieversorger viel Geld ins Marketing gesteckt. Die Verantwortlichen, wie Dieter Schweer von RWE, sagten damals: gut angelegtes Geld.
mehr
FREITAG  11.11.2022
ELEKTROFAHRZEUGE:

Großes Flexibilitätspotenzial durch Nutzfahrzeuge

Der Übertragungsnetzbetreiber Tennet und Daimler Truck haben in einer gemeinsamen Studie das Potenzial von Nutzfahrzeugen als Flexibilitätsoption für das Stromnetz untersucht.
mehr
BILANZ:

Kleiner Dämpfer für EnBW bei der Jahresprognose

EnBW verdient weiter gutes Geld, allerdings weniger als ursprünglich vorausgesagt. Das um Sondereffekte bereinigte operative Ergebnis bleibt 2022 unter der Marke von 3 Milliarden Euro.
mehr

zurück
1-18 von 1248
weiter