• Notierungen zeigen sich fester
  • Strom überwiegend leichter, CO2 und Gas legen zu
  • EU setzt auf neue "industrielle Revolution"
  • Corona-Delle bei der VSE
  • Mehr Erdwärme für die Wärmewende
  • 50 % Einsparpotential bei Sanierung älterer Wohnhäuser
  • Optimierung von Energiespeichern für Industriebetriebe
  • Siemens Gamesa kann sich in Taiwan durchsetzen
  • EnBW zieht Schlussstrich unter Streit um Russlandgeschäfte
  • Neues Gesetz sieht deutsche Klimaneutralität bis 2045 vor
Enerige & Management > Stadtwerke - Gut durchgekommen
Bild: Jonas Rosenberger / E&M
STADTWERKE:
Gut durchgekommen
Die Energiebranche hat die Pandemie bislang gut gemeistert. Gleichwohl hat Corona auch dort zu Veränderungen geführt. Ein erstes Fazit.
 
Die Pandemie hat es bewiesen: Die deutsche Energieversorgung ist äußerst robust. Bestes Beispiel: Die Menschen machten sich während des ersten, harten Lockdowns mehr Gedanken ums Klopapier als um die gesicherte Versorgung mit Strom, Gas und Wasser. Die Versorger kommunizierten erfolgreich: Wir haben die Sache im Griff. Gleichwohl hatte und hat die Corona-Krise, das Mega-Thema in diesem Jahr für...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 23.12.2020, 10:23 Uhr