• Aussicht auf kühlere Witterung treibt die Preise
  • Deutsche Fernwärme zu 30 Prozent klimaneutral
  • Das Ländle öffnet das Innenohr für Solaranlagen
  • Netzagentur schreibt sieben Mal mehr Offshore-Leistung aus
  • Allein in Niedersachsen: Fast 6.000 grüne Kraftwerke abgeregelt
  • Tennet darf Elbe-Tunnel für Südlink vorbereiten
  • ASEW unterstützt Stadtwerke mit Online-Rechnern
  • Spitzenposten bei den Technischen Werken Naumburg neu besetzt
  • RWE ordert für Lingen 100-MW-Elektrolyseure
  • Potsdam entscheidet sich für Kvasy
Enerige & Management > Statistik Des Tages - Asien setzt auf Atomsstrom
Bild: E&M / Pixabay
STATISTIK DES TAGES:
Asien setzt auf Atomsstrom
Ein Schaubild sagt mehr als tausend Worte: In einer aktuellen Infografik beleuchtet die Redaktion regelmäßig Zahlen aus dem energiewirtschaftlichen Bereich.
 
 
Zur Vollansicht bitte auf die Grafik klicken
Grafik: Statista

Vor 11. März vor zehn Jahren kam es in drei Blöcken des japanischen Atomkraftwerks Fukushima zu einer Kernschmelze. Der durch ein Erdbeben ausgelöste GAU trug in Deutschland entscheidend zum Atomausstieg bei. Global gesehen ist Kernkraft aber noch lange nicht abgehakt, wie Daten der World Nuclear Association zeigen. Demnach werden aktuell 53 Reaktoren gebaut - davon 33 in Asien und 13 in Europa. Auch in Japan wird an zwei neuen Meilern gearbeitet. 
 

Redaktion
© 2023 Energie & Management GmbH
Dienstag, 09.03.2021, 08:30 Uhr

Mehr zum Thema