• Gas: CO2 zieht den Spotpreis nach unten
  • Strom: Weiter hohes Preisniveau für Day Ahead und Frontjahr
  • Bayerngas mit Plus bei Absatz und Umsatz
  • Beirat der Bundesnetzagentur drängt auf Entscheidung zum 450-MHz-Netz
  • Uniper garantiert Beschäftigten Arbeitsplatzsicherheit
  • Thunberg fordert EU zu klarem Klimaschutz auf
  • K.Group expandiert in die Schweiz
  • Zukunft für PV-Dachanlagen nach der EEG-Förderung
  • Wie viele Ladepunkte braucht das Land?
  • Schwimmendes Solarkraftwerk übertrifft Erwartungen
Enerige & Management > Personalie - Innovationschef verlässt EnBW
Bild: Monster Ztudio / Shutterstock.com
PERSONALIE:
Innovationschef verlässt EnBW
Uli Huener gibt seinen Posten als Chief Innovation Officer (CIO) beim Energiekonzern EnBW ab.
 
Der Leiter der Innovationabteilung, Uli Huener, „verlässt die EnBW zum 30. September“, teilte der Energiekonzern mit. Der 63-Jährige wolle sich neuen Aufgaben im Start-up-Umfeld widmen. Huener stand seit 2014 an der Spitze des Innovationsbereichs des Karlsruher Unternehmens. „Unter seiner Leitung wurden Methodik und Instrumente für innovative Geschäftsmodelle entwickelt und bis dato über ein Dutzend neuer Geschäftsmodelle auf den Weg gebracht.“

Als Nachfolger wurde Jürgen Stein benannt. Laut EnBW war Stein bis zur Insolvenz des Unternehmens 2018 beim Solaranlagenhersteller Solarworld als CEO für das Amerikageschäft verantwortlich sowie für das operative Geschäft weltweit. Der diplomierte Maschinenbauer war zuvor in unterschiedlichen Führungspositionen in der Energie- und Telekommunikationsbranche tätig, verbunden mit mehrjährigen Auslandsaufenthalten in China, Singapur und den USA.
 
Uli Huener verlässt die EnBW
Bild: EnBW

 
 

Stefan Sagmeister
Chefredakteur
+49 (0) 8152 9311 33
eMail
facebook
© 2020 Energie & Management GmbH
Freitag, 03.04.2020, 16:11 Uhr

Mehr zum Thema