• Windkraftanlagen keine wesentliche Störung für Wetterrardar
  • Hybrid-Triebzüge als umweltschonende Lösung für Nebenstrecken
  • Erneuerbare decken rund die Hälfte des Stromverbrauchs
  • Mehr Flexibilität durch Wasserstoff
  • Schiedsgericht spricht Gaskonzern 1,36 Mrd. Euro zu
  • Corona-Krise und Energiebranche: Aktuelle News
  • Innenministerium: Elektrohandwerk ist systemrelevant
  • Onlineabstimmung zum Umweltpreis gestartet
  • Eon begibt grüne Unternehmensanleihen
  • "Ein großes Energiegesetz ist überfällig"
MONTAG  30.03.2020
F&E:

Vier Knackpunkte für die Klimawende

Mithilfe von vier zentralen technologischen Faktoren lassen sich nach Ansicht der EU-Forschungsstelle JRC die Pariser Klimaziele einhalten – und das zu überschaubaren Kosten.
mehr
MONTAG  23.03.2020
KLIMASCHUTZ:

PIK sieht mehr Nutzen als Kosten durch globalen Kohleausstieg

Die Kohleverbrennung verursacht über ein Drittel der Treibhausgase weltweit und beeinträchtigt erheblich die Gesundheit. Ein globaler Ausstieg ist laut PIK-Studie ökonomisch machbar.
mehr
MITTWOCH  18.03.2020
STROM:

Strompreise für Verbraucher ziehen weiter an

Die Strompreise sind im März erneut gestiegen. Verbraucher zahlen nun für 5.000 kWh im Schnitt 1.515 Euro. Das sind nach Angaben von Check 24 rund 56 Euro mehr als im Vorjahresmonat.
mehr
DONNERSTAG  12.03.2020
ELEKTROFAHRZEUGE:

Crashtest: E-Autos so sicher wie Verbrenner

In punkto Sicherheit stehen Elektroautos vergleichbaren Fahrzeugen mit konventionellem Antrieb in nichts nach. Dies haben Crashtests der Dekra-Unfallforschung ergeben.
mehr
DIENSTAG  10.03.2020
STROMNETZ:

Schulterschluss von Automobil- und Energiewirtschaft

Der Verband der Automobilindustrie (VDA) spricht sich dafür aus, die 450-MHz-Frequenz der Energiewirtschaft zuzuweisen.
mehr
MONTAG  02.03.2020
STROMNETZ:

Kohleausstieg verschlechtert Stabilität der Netzfrequenz

Wenn die konventionelle Stromerzeugung zurückgeht, sind zusätzliche technische Maßnahmen nötig, um die Stabilität der Stromnetze zu gewährleisten; dies zeigt eine neue Studie.
mehr
FREITAG  14.02.2020
REGENERATIVE:

Fraunhofer-Experten rücken Klimaschutzziele der Regierung zurecht

Die Bundesregierung benötigt zunehmend Fantasie, um ihre Klimaschutzziele als realistisch zu bewerben. Auch Wissenschaftler des Fraunhofer ISE kommen zu anderen Annahmen.
mehr
FREITAG  07.02.2020
ERNEUERBARE:

Jedes dritte Unternehmen bezieht schon Ökostrom

Kleine und mittlere Firmen in Deutschland legen immer mehr Wert auf Nachhaltigkeit. Das zeigt eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Energiekonzerns Eon.
mehr
DONNERSTAG  06.02.2020
BAYERN:

Bayern kann zum EE-Selbstversorger werden

Erneuerbar erzeugter Strom kann perspektivisch Bayerns Strombedarf bilanziell decken – dafür ist allerdings ein deutlich stärkerer Ausbau erforderlich, so eine Studie.
mehr
DONNERSTAG  23.01.2020
WINDKRAFT ONSHORE:

Jüngere haben kaum etwas gegen Windräder

74 % der Deutschen befürworten Windenergieanlagen als Energielieferant. Nur 16 % stehen ihnen ablehnend gegenüber.
mehr
DIENSTAG  10.12.2019
MOBILITÄT:

Alternative Antriebe weiter im Kommen

Der Anteil alternativer Antriebe an den Pkw-Neuzulassungen in Deutschland steigt weiter, so die Dena.
mehr
MONTAG  09.12.2019
KLIMASCHUTZ:

20 Mio. Euro für Energiewende und Klimaschutz

Eine Landesagentur für Energie und Klimaschutz hat die bayerische Staatsregierung in Regensburg eröffnet. 20 Mitarbeiter sollen die Aktivitäten in diesen Bereichen koordinieren.
mehr
DIENSTAG  26.11.2019
STUDIEN:

Städte können wichtigen Beitrag zum Klimaschutz leisten

Mit ihrem großen Energiebedarf und der hohen Dichte an Infrastruktur sind Städte ein überaus wichtiger Partner bei Energiewende und Klimaschutz.
mehr
MONTAG  25.11.2019
STUDIEN:

Eon-Studie zeigt Stromverbrauch bayerischer Regionen

In einer Auswertung hat Eon ermittelt, welche bayerischen Regionen wie viel Strom verbrauchen.
mehr
FREITAG  22.11.2019
BERATER:

Den Abwärmemarkt Japan entdecken

Die Nutzung industrieller Abwärme spielt in Japan bisher kaum eine Rolle. Eine Fachexkursion vor Ort soll deutschen Unternehmen Einblicke über Chancen und Risiken ermöglichen.
mehr
MONTAG  28.10.2019
VERBÄNDE:

Industrie unzufrieden mit der Energiewende

Das „Energiewende-Barometer“ des Dachverbandes der Industrie- und Handelskammern fiel im Vergleich zum Vorjahr um einen Punkt auf minus 3,1.
mehr
DIENSTAG  27.08.2019
IT:

Verbände bieten Plattform für Digitalcheck

Unternehmen aus der Energiewirtschaft in Deutschland, Österreich und der Schweiz können künftig den eigenen Grad der Digitalisierung im internationalen Vergleich ermitteln.
mehr

zurück
1-18 von 29
weiter