• Strom am langen Ende getrieben von CO2-Zertifikaten und Kohle
  • Habeck will Energiesparen in Amtsstuben anordnen
  • Aggressive Akquise in Bonn
  • Engere Kooperation für neue Dimension der Erdwärme
  • Geschäftsführung von EWE Trading wieder zweiköpfig
  • Erneuerbare helfen EnBW über Vertriebsverluste hinweg
  • Badischer Ökoenergie-Projektierer will expandieren
  • Millionenspritze für Stadtwerke Stuttgart
  • Importe aus Russland sinken und steigen gleichzeitig
  • Verbände nennen Bundesregierung "tatenlos" beim Energiesparen
FREITAG  12.08.2022
EFFIZIENZ:

Verbände nennen Bundesregierung "tatenlos" beim Energiesparen

50 Tage vor der Heizperiode bescheinigen vier Verbände der Regierung Nichtstun, um die Gasnachfrage für Gebäudeheizung und Industriewärme massiv zu reduzieren.
mehr
MITTWOCH  10.08.2022
RECHT:

Gasumlagen lassen viele Anwenderfragen offen

Energierechtsexpertinnen der Kanzlei Schalast aus Frankfurt/Main diskutierten in einem Webinar die Gaspreisumlage und die Speicherumlage, die ab diesem Herbst erhoben werden.
mehr
MONTAG  08.08.2022
F&E:

Anreize zum Gassparen fehlen

Deutschland kann auch ohne russisches Gas durch den Winter kommen. Mit welchen Schritten dies funktionieren kann, hat ein Forscherteam der Universitäten Bonn und Köln analysiert.
mehr
DONNERSTAG  04.08.2022
STUDIEN:

Fraunhofer ISE: Kleinanlagen dominieren beim PV-Ausbau

Laut einer überarbeiteten Kurzstudie ist dies nicht zuletzt auf finanzielle Anreize sowie relativ niedrige regulatorische Hürden zurückzuführen. Wichtiger werden Batteriespeicher.
mehr
MITTWOCH  03.08.2022
STATISTIK:

Energieverbrauch geht deutlich zurück

Der Energieverbrauch in Deutschland war im ersten Halbjahr 2022 rückläufig. Vor allem beim Erdgas wurde gespart.
mehr
DONNERSTAG  28.07.2022
F&E:

Erste Grundlagenstudie zur Zukunft der Fernwärme veröffentlicht

Wie lassen sich etwa erneuerbare Energien und Abwärme stärker in die Wärmeversorgung einbinden? Das zeigen erste Ergebnisse des Forschungsprojekts „Urban Turn“.
mehr
MITTWOCH  27.07.2022
F&E:

Forschende suchen neue Konzepte für klimaneutrale Regionen

Wie könnten europäische Regionen klimaneutral werden? Dieser Frage gehen Forschende im neuen Projekt „TRANSFORMER“ nach.
mehr
DIENSTAG  26.07.2022
KLIMASCHUTZ:

FfE: So verfehlt Bayern die Klimaneutralität krachend

Der Freistaat hat sich das damals schärfste Null-Emissions-Ziel unter den Ländern gegeben. Er liegt aber mit der Umsetzung "nicht im Ansatz" im Plan, so eine Studie für den VBEW.
mehr
DIENSTAG  19.07.2022
WÄRME:

Wärmewende-Konzept in der Konsultation

Der Bund hat ein Konzept vorgelegt, mit dem das im Koalitionsvertrag anvisierte Ziel von 65 % Erneuerbare bei neuen Heizungen umgesetzt werden könnte. Erste Verbände äußern sich dazu.
mehr
MONTAG  18.07.2022
F&E:

Verzehnfachung der Produktionskapazitäten in der Batteriezellfertigung

Fraunhofer-Forscher rechnen damit, dass bis zum Jahr 2030 die Produktionskapazität in der Batteriezellfertigung in Deutschland auf fast 400 Mio. kWh wächst.
mehr
WASSERSTOFF:

Softwaresimulation bescheinigt Frankfurt am Main H2-Potenzial

Am Müllheizkraftwerk in Frankfurt am Main kann eine wirtschaftliche Start-Infrastruktur für Wasserstoff entstehen. Dies zeigt der Abschlussbericht des Modellprojekt "MH2Regio".
mehr
WÄRME:

Bundesverband für Technologieoffenheit im Wärmesektor

Der Energiemix im Wärmesektor muss stärker diversifiziert werden, fordert der Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie (BDH).
mehr
FREITAG  15.07.2022
WINDKRAFT ONSHORE:

Verbände: "Fünffaches Volumen" beim Zubau nötig

Beim Zubau von Windkraft-Leistung bleiben im ersten Halbjahr zwölf Bundesländer unter der Fünf-Prozent-Marke. Rund 10.000 MW hängen in der Warteschleife.
mehr
ELEKTROFAHRZEUGE:

Verivox holt Treibhausgasquoten auf seine Plattform

Das Vergleichsportal listet aktuell 51 Unternehmen auf, welche die Treibhausgasquoten (THG-Quoten) von E-Autofahrern ankaufen.
mehr
DONNERSTAG  14.07.2022
GAS:

Europa kauft den LNG-Markt leer

Im Bestreben unabhängig von russischen Gasimporten zu werden, deckt sich Europa weltweit mit Gas ein. Das hat unmittelbare Folgen für die Schwellen- und Entwicklungsländer.
mehr
MITTWOCH  13.07.2022
AUS DER AKTUELLEN ZEITUNGSAUSGABE:

"Zuerst die Prozesse, dann die Software"

Nach der Erfahrung von Andreas Tzschoppe-Kölling ist die fehlende Integration und Vernetzung der IT-Systeme ein ganz wesentliches Defizit bei der Digitalisierung der Energieversorger.
mehr
AUS DER AKTUELLEN ZEITUNGSAUSGABE:

Zahlreiche Baustellen

Die digitale Transformation in der Energiewirtschaft wird von einer Reihe von Faktoren behindert, wie die jährliche Studie „Utility 4.0“ zeigt.
mehr
DIENSTAG  12.07.2022
ELEKTROFAHRZEUGE:

Bundesregierung will bedarfsgerechte Ladeinfrastruktur

Das Bundesverkehrsministerium hat den Masterplan Ladeinfrastruktur II vorgelegt und bekräftigt die Zielvorgabe von 1 Mio. öffentlich zugänglichen Ladepunkten.
mehr

zurück
1-18 von 544
weiter