• Strom: Lockdown-Angst zieht Preise nach unten
  • Gas: Leichte Verluste
  • Weniger Kohle bei Hamburgs Wärme
  • Solarsiedlung erhält Quartierspeicher
  • Hochschule Reutlingen lebt mehr Nachhaltigkeit
  • 2021: Nullnummer beim Windkraftausbau?
  • Studie sieht Fortschritte bei Gas Hubs
  • Japan will Treibhausgase bis 2050 auf Null reduzieren
  • ETS-Reform a la polonaise
  • LNG-Anlage Hammerfest: Stillstand für ein Jahr
UNTERNEHMEN:
RWE Trading bündelt Kohlehandel
Die RWE Trading GmbH in Essen wird im Lauf des ersten Halbjahres 2002 ihre Aktivitäten im Kohlehandel bei der Rotterdammer SSM Coal konzentrieren. Beide Unternehmen sollen dann unter dem Namen SSM Coal BV auf dem Markt auftreten.
 
Wie RWE Trading-Sprecher Dr. Ralf Schäfer erklärte, werde dabei eine Risk Management-Abteilung in London installiert, die für den physischen und derivativen Kohlehandel verantwortlich sein wird. Derzeit beschäftigt RWE Trading vier Mitarbeiter im Bereich des Steinkohlehandels. Unter anderem kauft das Handelshaus Kohle (2 bis 2,5 Mio. t pro Jahr) für die Kraftwerkssparte RWE Power AG des Essener...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 21.02.2002, 09:59 Uhr