• Zusammenfassung der deutschen Tagesmeldungen vom 18. September
  • Gas: Kaum Bewegung
  • Strom: Leichter Abwärtstrend bei Day Ahead und Frontjahr
  • Für mehr Kooperation beim Ausbau der Erneuerbaren
  • Lichtblick will in Erzeugungsmarkt einsteigen
  • Stadtwerke Unna und Gelsenwasser gründen Gesellschaft
  • Viele Änderungswünsche an der EEG-Novelle
  • Flexibilitätsnetzwerk startet offiziell im Oktober
  • Hürden des Peer-to-Peer-Handels
  • Bundestag gibt Mietern und Eigentümer Recht auf Ladepunkt
Enerige & Management > Windkraft - Eidgenossen beteiligen sich am Offshore-Windpark Butendiek
Bild: Fotolia.com, zentilia
WINDKRAFT:
Eidgenossen beteiligen sich am Offshore-Windpark Butendiek
Das Elektrizitätswerk der Stadt Zürich (ewz) steigt als sechster Gesellschafter beim Offshore-Windpark Butendiek ein.
 
An dem Vorhaben, bei dem im Sommer 2015 gut 30 km vor der Nordseeinsel Sylt 80 Windturbinen mit einer Gesamtleistung von 288 MW in Betrieb sein sollen, sind unter anderem mit jeweils 22, % Siemens Financial Services, der Infrastruktur-Fonds Marguerite sowie zwei dänische Pensionsfonds beteiligt. 10 % hielt bislang der Projektentwickler wpd AG aus Bremen. Von diesen 10 % übernimmt ewz nun gut...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 09.01.2014, 13:12 Uhr