• Strom: Cal 20 testet Widerstand
  • Gas: Uneinheitlich
  • Volle Kontrolle über die Energiedaten
  • Münchener Stadtrat überstimmt Bürgerentscheid
  • Vattenfall mit dem ersten Halbjahr zufrieden
  • Hürden für den Windkraft-Ausbau werden immer größer
  • Verbraucherschutzklage zu Batteriespeichern abgewiesen
  • Shell investiert in Blockchain-Technologie
  • Innogy sucht Ideen für die Elektromobilität
  • New York setzt auf Offshore-Windenergie
MONTAG  03.12.2018
STUDIEN:

Große Kosteneinsparung bei CCS ist machbar

Bei der Abgasreinigung von Kohlekraftwerken durch CO2-Abscheidung und -Speicherung (CCS) kann durch industrielle Skalierung eine große Kostenreduktionen erzielt werden, so eine Studie.
mehr
DONNERSTAG  15.11.2018
STUDIEN:

Erneuerbare Energien als Chance für die Braunkohleregionen

Der Ausbau von Wind- und Solarenergie in Kombination mit Power-to-X kann Wertschöpfung und Arbeitsplätze in die Tagebauregionen bringen. Die Potenziale hat eine Studie ermittelt.
mehr
MITTWOCH  14.11.2018
STUDIEN:

IEA sieht Windkraft und Solarenergie auf der Überholspur

Noch vor 2030 wird Windenergie die wichtigste Energiequelle in Europa sein. Das geht aus dem „World Energy Outlook 2018“ der Internationalen Energieagentur (IEA) hervor.
mehr
KLIMASCHUTZ:

G20-Staaten bleiben beim Klimaschutz zurück

Führende Wirtschaftsnationen leisten laut einer aktuellen Studie bislang zu wenig für den Klimaschutz und die Umsetzung der Pariser Klimaziele.
mehr
MONTAG  12.11.2018
KLIMASCHUTZ:

Mastiaux fordert mehr Effizienz für Energiewende

EnBW-Chef Frank Mastiaux skizzierte in Berlin klare Vorstellungen darüber, wie die Energiewende voran gebracht werden kann.
mehr
MONTAG  08.10.2018
KLIMASCHUTZ:

IPCC-Sonderbericht: Der große kleine Unterschied

Ein halbes Grad Celsius – wenn es um Erwärmung der Erdatmosphäre und deren Folgen geht, macht das einen gewaltigen Unterschied. So das Ergebnis eines Sonderberichts des Weltklimarates.
mehr
MONTAG  01.10.2018
STUDIEN:

Geringere Stromkosten durch mehr Erneuerbare und weniger Kohle

Ein schrittweiser Kohleausstieg mit parallelem Erneuerbaren-Ausbau stabilisiert Strompreise und -mengen. Zugleich wird das Klimaziel des Energiesektors erreicht, so eine Studie.
mehr
KOHLE:

Stillegungen für Braunkohle-Sicherheitsbereitschaft

Am Wochenende sind weitere Braunkohleblöcke, die in eine vierjährige Sicherheitsbereitschaft überführt werden, abgeschaltet worden.
mehr
DONNERSTAG  27.09.2018
REGENERATIVE:

Europa braucht 100 % dezentrale erneuerbare Energie

Eurosolar feiert 30-jähriges Jubiläum – mit einer Diskussion und einem Weißbuch „Regeneratives Europa“ als Weckruf für mehr Klimaschutz durch eine schnelle Energiewende.
mehr
MONTAG  17.09.2018
KOHLE:

Umweltverbände geschlossen für zügigen Kohleausstieg

Die neun wichtigsten deutschen Umweltverbände fordern die Halbierung der Kohleverstromung bis 2020 und einen Kohleausstieg bis 2030 und wollen sich nicht spalten lassen.
mehr
DONNERSTAG  06.09.2018
STUDIEN:

Studie vergleicht Kohleausstiegs-Szenarien

Viele Länder könnten zu vertretbaren Kosten auf die Kohleverstromung verzichten, den nötigen Strukturwandel sozialverträglich gestalten und dadurch die Luftqualität verbessern.
mehr
MONTAG  03.09.2018
KLIMASCHUTZ:

Ratschläge für Klimaschutz und Strukturwandel

Der Wissenschaftliche Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU) hat in einem Politikpapier konkrete Maßnahmen für gerechten Klimaschutz  formuliert.
mehr
MONTAG  20.08.2018
KLIMASCHUTZ:

Umweltministerium weist DUH-Kritik zurück

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) wirft der Bundesregierung Verzögerung bei der Umsetzung der EU-Vorgaben für Großfeuerungsanlagen vor. Das Bundesumweltministerium hält dagegen.
mehr
FREITAG  27.07.2018
STUDIEN:

Braunkohleverband kritisiert Studie des Öko-Instituts

Der Bundesverband Braunkohle (Debriv) hat eine aktuelle Analyse des Öko-Instituts zur Beschäftigungsentwicklung in der Braunkohleindustrie scharf kritisiert. 
mehr
DIENSTAG  17.07.2018
KLIMASCHUTZ:

Einnahmen aus CO2-Bepreisung helfen bei sozialer Entwicklung

Ein Stopp der Subventionen auf fossile Brennstoffe verknüpft mit einer CO2-Bepreisung würde zugleich dem Klimaschutz und der nachhaltigen Entwicklung in ärmeren Ländern dienen.
mehr
DIENSTAG  10.07.2018
STROM:

Erstmals mehr Stromerzeugung aus Erneuerbaren als aus Kohle

Mit fast 118 Mrd. kWh hat die Stromproduktion aus erneuerbaren Energien im ersten Halbjahr laut aktuellen Schätzungen des BDEW erstmals die Braun- und Steinkohle überholt.
mehr
zurück
19-34 von 34
weiter