• Gas: Kältewelle beflügelt
  • Strom: Nachlassende Preise
  • Bessere Hilfe für Start-ups bei Regulierungsthemen
  • Bei "Grünspar" muss alles raus
  • Lukrativer Auftrieb für kleine Windanlagen
  • Bundeskartellamt übt Kritik an Vergleichsportalen
  • Neuer Geschäftsführer für Stadtwerke Fürstenfeldbruck
  • Bundesrat beschließt Energiesammelgesetz
  • Stadt Gera ist nun wieder Anteilseigner
  • Porsche lädt mit mehr als 400 kW
MITTWOCH  06.06.2018
POLITIK:

Kabinett beschließt Kohlekommission

Monatelang hat es sich hingezogen, nun hat die Bundesregierung Mandat und Besetzung der Kommission „Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung“ formell beschlossen.
mehr
DIENSTAG  05.06.2018
STROMNETZ:

Amprion warnt vor steigenden Netzkosten durch Erneuerbaren-Ziel

Beim Übertragungsnetzbetreiber Amprion sieht man angesichts des Erneuerbaren-Ziels für 2030 erhöhten Netzausbaubedarf und warnt vor weiter steigenden Redispatch-Kosten.
mehr
FREITAG  04.05.2018
KLIMASCHUTZ:

Allianz kündigt vollständigen Kohleausstieg an

Der Betrieb von Kohlekraftwerken wird schwieriger. Die Allianz SE wird entsprechende Anlagen nicht mehr versichern und will ab 2040 keinerlei Umsätze mehr mit der Kohlenutzung machen.
mehr
MONTAG  23.04.2018
ERZEUGUNGSANLAGEN:

VDMA veröffentlicht Konjunkturtrend Energieanlagenbau 2018

Im Energieanlagenbau liegen dezentrale Motorenanlagen global im Trend, bei der Windkraft ist die Entwicklung grundsätzlich positiv, jedoch regional volatil.
mehr
FREITAG  13.04.2018
ENERGIEPOLITIK:

Gesucht: ein passender Staatssekretär für das BMWi

Noch immer nicht ist die Zuständigkeit für die Energiepolitik im Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) komplett neu verteilt. Doch es deuten sich Verschiebungen an.
mehr
MONTAG  26.02.2018
STATISTIK:

Höhere Energiepreise in Sicht

Laut einer Umfrage dürften die Preise bei fast allen Energieträgern in den kommenden fünf Jahren anziehen. Kurzfristig sollten die Preise jedoch erst einmal stagnieren.
mehr
POLITIK:

Altmaier designierter Wirtschafts- und Energieminister

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Kabinettsliste der CDU für die Große Koalition bekanntgegeben. Der bisherige Kanzleramtsminister wechselt ins Wirtschafts- und Energieressort.
mehr
DIENSTAG  06.02.2018
E-WORLD:

NRW will Führungsposition bei E-Mobilität und Vernetzung

Nordrhein-Westfalen will die Elektromobilität wie auch die Photovoltaik pushen und erhofft sich auch eine Vorreiterrolle bei der Vernetzung des Energiesystems. 
mehr
MONTAG  05.02.2018
KLIMASCHUTZ:

Knackpunkte Kohle und Industrieemissionen

RWE führt einen verzweifelten und wohl auch vergeblichen Abwehrkampf gegen den notwendigen Kohleausstieg. Doch auch die CO2-Emissionen der Industrie müssen massiv gesenkt werden.
mehr
POLITIK:

Groko-Verhandlungsergebnis lässt zu wünschen übrig

CDU/CSU und SPD haben sich Anfang Februar auf das Klima- und Energiekapitel eines möglichen Koalitionsvertrags verständigt. Das Ergebnis ist nicht zufriedenstellend.
mehr
DIENSTAG  23.01.2018
STROM:

Harter Schlagabtausch

Noch immer klaffen Welten zwischen manchen Vertretern von alter und neuer Energiewirtschaft. Das zeigte ein Schlagabtausch auf dem Handelsblatt-Energiewirtschaftskongress in Berlin.
mehr
POLITIK:

Teyssen kritisiert Mutlosigkeit der Politik

Der Eon-Vorstandsvorsitzende Johannes Teyssen fordert eine Abkehr von Symbolpolitik und ermahnt die Branche zu einem kundenorientierten Angang.
mehr
MONTAG  15.01.2018
POLITIK:

Dena-Chef: Jährlich doppelt soviel CO2-Einsparung nötig

Der Chef der Deutschen Energieagentur (Dena), Andreas Kuhlmann, fordert sofortige Anstrengungen, um das Klimaziel für 2030 zu erreichen. Dazu gehört auch die Energieeffizienz. 
mehr
MONTAG  08.01.2018
POLITIK:

Groko-Sondierung: Klimaziel für 2020 soll aufgegeben werden

Die Sondierer von Union und SPD wollen Deutschlands selbst gestecktes Ziel für 2020, die CO2-Emissionen um 40 % gegenüber 1990 zu senken, offenbar aufgeben.
mehr
FREITAG  05.01.2018
STUDIEN:

Höchststand für Erneuerbare, Rekord bei Negativpreisen

Die Erzeugung aus erneuerbaren Energiequellen wuchs 2017 so stark an wie nie zuvor. Zugleich gab es noch nie mehr Stunden mit negativen Strompreisen, besagt eine Agora-Studie.
mehr
DONNERSTAG  07.12.2017
POLITIK:

SPD-Parteitag: Vorstand will Kohleausstieg umschiffen

Auf dem vom 7. bis 9. Dezember stattfindenden SPD-Parteitag spielt Energie nur eine untergeordnete Rolle. Anträge zum Kohleausstieg will der Vorstand lieber nicht behandeln.
mehr
zurück
19-34 von 34
weiter