• Gas: Hitze belastet
  • Fernwärme aus Klärschlamm für Rostock
  • Strom: Aufwärts
  • Mako 2020: Beschwerdeführer geben auf
  • Die kölsche Welt mit und ohne Eon
  • BEE fordert klare politische Flankierung für Verkehrswende
  • Hyldmar verlässt Geschäftsführung von Techem
  • Rheinenergie fährt voll auf E-Mobility ab
  • Bund setzt auf Wandel der Autobranche zu neuen Antrieben
  • Fraunhofer IEE validiert Prüfvorschriften
MONTAG  24.06.2019
STATISTIK:

Windkraft dominiert die Erneuerbaren

Das Statistische Bundesamt hat vorläufige Zahlen für die Stromerzeugung im ersten Quartal 2019 vorgelegt.
mehr
FREITAG  21.06.2019
PERSONALIE:

Kapferer soll Vorstandschef bei 50 Hertz werden

Der BDEW muss sich laut einem Zeitungbericht einen neuen Hauptgeschäftsführer suchen.
mehr
MONTAG  27.05.2019
UNTERNEHMEN:

Zwei weitere Vorstände schmeißen bei Uniper hin

Im Streit mit dem finnischen Energiekonzern Fortum als Großaktionär des Kraftwerksbetreibers Uniper SE werden nun zwei weitere Vorstandsmitglieder das Handtuch werfen.
mehr
DONNERSTAG  09.05.2019
POLITIK:

Grüne präsentieren Entwurf für Kohleausstiegsgesetz

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen hat einen Entwurf für ein „Kohlekraftwerk-Sofortmaßnahme-Gesetz“ vorgelegt, mit ersten Stillegungen von Kohlekapazitäten bis Ende 2020 .
mehr
FREITAG  26.04.2019
UNTERNEHMEN:

RWE erklärt Rückzug aus der Kohleverstromung

Der Energiekonzern RWE hat angekündigt, keine Investitionen mehr in neue Kohlekraftwerke zu tätigen und stellt die Planungen für das Projekt „BoAplus“ in Niederaußem ein.
mehr
DIENSTAG  23.04.2019
KLIMASCHUTZ:

Talanx-Versicherungen verzichten auf Kohle

Mit der Talanx-Gruppe aus Hannover hat ein weiterer Finanz- und Versicherungskonzern den Rückzug aus der Kohle bekannt gegeben.
mehr
DIENSTAG  26.03.2019
KOHLE:

Kraftwerkschef will Entschädigung für Abschaltung von Lünen

Eine angemessene Entschädigungsregelung für Steinkohlekraftwerke, die vorzeitig vom Netz gehen sollen, verlangt Stefan Paul, Geschäftsführer der Trianel Kohlekraftwerk Lünen GmbH.
mehr
FREITAG  22.03.2019
EUROPÄISCHE UNION:

EU streitet weiter um langfristige Klimaziele

Die Staats- und Regierungschefs der EU haben ihre Meinungsverschiedenheiten über die Klimaziele der EU auf dem jüngsten Gipfel in Brüssel nicht beigelegt.
mehr
MITTWOCH  20.03.2019
EMISSIONSHANDEL:

Antragsfrist für nächste Handelsperiode läuft

Die Deutsche Emissionshandelsstelle (DEHSt) hat die Frist für Anträge auf kostenlose Zuteilungen von Emissionsberechtigungen für die 4. Handelsperiode festgelegt.
mehr
MONTAG  11.03.2019
KOHLE:

MVV-Chef bekennt sich zu Kohleausstieg

Der Chef des Mannheimer Energieunternehmens MVV appelliert an Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, die Ergebnisse der Kohlekommission zur Grundlage der Energiewende zu machen.
mehr
MONTAG  18.02.2019
INTERVIEW:

Priggen: "Sorgen um das Gesamtpaket"

Reiner Priggen, Vorsitzender des Landesverbandes Erneuerbare Energien NRW und Mitglied der Kohle-Kommission, kritisiert, dass die NRW-Landesregierung den Kohle-Kompromiss gefährdet.
mehr
DIENSTAG  05.02.2019
WIRTSCHAFT:

BDEW fordert vollständige Umsetzung des Kohlekompromisses

Der BDEW warnt davor, die Ergebnisse der Kohlekommission zu zerreden und verlangt, sie 1:1 umzusetzen.
mehr
DONNERSTAG  31.01.2019
MEINUNG:

Kohleausstieg: Die Politik ist am Zug

Den von der Kommission gefundenen Kompromiss zum Kohleausstieg kommentiert E&M-Korrespondentin Angelika Nikionok-Ehrlich
mehr
SONNTAG  27.01.2019
MEINUNG:

Kohleausstieg: Endlich Klarheit

Die Kohlekommission hat einen Kompromiss über ein Kohleausstiegskonzept zustande gebracht. 2038 als Enddatum – damit gibt es eine klare Perspektive.
mehr
MITTWOCH  23.01.2019
KOHLE:

Industrie warnt vor hohen Ausstiegs-Kosten

Zusätzliche Kosten von bis zu 54 Mrd. Euro bis 2030 erwartet die deutsche Industrie in Folge eines beschleunigten Ausstiegs aus der Kohleverstromung.
mehr
FREITAG  11.01.2019
KOHLE:

Braunkohle war 2018 auf dem Rückzug

Im vergangenen Jahr ist die Braunkohleförderung in Deutschland um rund 3 % zurückgegangen.  
mehr
MITTWOCH  09.01.2019
POLITIK:

Kohlekommission im Endspurt

Nur noch wenige Wochen bleiben der Kohlekommission, um ihre Empfehlungen für Strukturwandel und Kohleausstieg vorzulegen. Nach wie vor sind wichtige Fragen ungeklärt.
mehr
MONTAG  03.12.2018
STUDIEN:

Große Kosteneinsparung bei CCS ist machbar

Bei der Abgasreinigung von Kohlekraftwerken durch CO2-Abscheidung und -Speicherung (CCS) kann durch industrielle Skalierung eine große Kostenreduktionen erzielt werden, so eine Studie.
mehr

zurück
1-18 von 37
weiter