• Gas: Sommervorboten belasten
  • Strom: Geringer Unterschied
  • EU streitet weiter um langfristige Klimaziele
  • Dunkle Nacht als Ziel
  • Dena verleiht Start-up-Preis
  • Northvolt wird Volkswagen-Partner
  • Der Deckel muss weg!
  • Investor erhöht Druck: Uniper soll sich unterordnen
  • Neumünster trennt sich von weiterem Geschäftsführer
  • VNG will in Sachsen Wasserstoff produzieren
FREITAG  22.03.2019
EUROPÄISCHE UNION:

EU streitet weiter um langfristige Klimaziele

Die Staats- und Regierungschefs der EU haben ihre Meinungsverschiedenheiten über die Klimaziele der EU auf dem jüngsten Gipfel in Brüssel nicht beigelegt.
mehr
MITTWOCH  20.03.2019
EMISSIONSHANDEL:

Antragsfrist für nächste Handelsperiode läuft

Die Deutsche Emissionshandelsstelle (DEHSt) hat die Frist für Anträge auf kostenlose Zuteilungen von Emissionsberechtigungen für die 4. Handelsperiode festgelegt.
mehr
MONTAG  11.03.2019
KOHLE:

MVV-Chef bekennt sich zu Kohleausstieg

Der Chef des Mannheimer Energieunternehmens MVV appelliert an Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, die Ergebnisse der Kohlekommission zur Grundlage der Energiewende zu machen.
mehr
MONTAG  18.02.2019
INTERVIEW:

Priggen: "Sorgen um das Gesamtpaket"

Reiner Priggen, Vorsitzender des Landesverbandes Erneuerbare Energien NRW und Mitglied der Kohle-Kommission, kritisiert, dass die NRW-Landesregierung den Kohle-Kompromiss gefährdet.
mehr
DIENSTAG  05.02.2019
WIRTSCHAFT:

BDEW fordert vollständige Umsetzung des Kohlekompromisses

Der BDEW warnt davor, die Ergebnisse der Kohlekommission zu zerreden und verlangt, sie 1:1 umzusetzen.
mehr
DONNERSTAG  31.01.2019
MEINUNG:

Kohleausstieg: Die Politik ist am Zug

Den von der Kommission gefundenen Kompromiss zum Kohleausstieg kommentiert E&M-Korrespondentin Angelika Nikionok-Ehrlich
mehr
SONNTAG  27.01.2019
MEINUNG:

Kohleausstieg: Endlich Klarheit

Die Kohlekommission hat einen Kompromiss über ein Kohleausstiegskonzept zustande gebracht. 2038 als Enddatum – damit gibt es eine klare Perspektive.
mehr
MITTWOCH  23.01.2019
KOHLE:

Industrie warnt vor hohen Ausstiegs-Kosten

Zusätzliche Kosten von bis zu 54 Mrd. Euro bis 2030 erwartet die deutsche Industrie in Folge eines beschleunigten Ausstiegs aus der Kohleverstromung.
mehr
FREITAG  11.01.2019
KOHLE:

Braunkohle war 2018 auf dem Rückzug

Im vergangenen Jahr ist die Braunkohleförderung in Deutschland um rund 3 % zurückgegangen.  
mehr
MITTWOCH  09.01.2019
POLITIK:

Kohlekommission im Endspurt

Nur noch wenige Wochen bleiben der Kohlekommission, um ihre Empfehlungen für Strukturwandel und Kohleausstieg vorzulegen. Nach wie vor sind wichtige Fragen ungeklärt.
mehr
MONTAG  03.12.2018
STUDIEN:

Große Kosteneinsparung bei CCS ist machbar

Bei der Abgasreinigung von Kohlekraftwerken durch CO2-Abscheidung und -Speicherung (CCS) kann durch industrielle Skalierung eine große Kostenreduktionen erzielt werden, so eine Studie.
mehr
DONNERSTAG  15.11.2018
STUDIEN:

Erneuerbare Energien als Chance für die Braunkohleregionen

Der Ausbau von Wind- und Solarenergie in Kombination mit Power-to-X kann Wertschöpfung und Arbeitsplätze in die Tagebauregionen bringen. Die Potenziale hat eine Studie ermittelt.
mehr
MITTWOCH  14.11.2018
STUDIEN:

IEA sieht Windkraft und Solarenergie auf der Überholspur

Noch vor 2030 wird Windenergie die wichtigste Energiequelle in Europa sein. Das geht aus dem „World Energy Outlook 2018“ der Internationalen Energieagentur (IEA) hervor.
mehr
KLIMASCHUTZ:

G20-Staaten bleiben beim Klimaschutz zurück

Führende Wirtschaftsnationen leisten laut einer aktuellen Studie bislang zu wenig für den Klimaschutz und die Umsetzung der Pariser Klimaziele.
mehr
MONTAG  12.11.2018
KLIMASCHUTZ:

Mastiaux fordert mehr Effizienz für Energiewende

EnBW-Chef Frank Mastiaux skizzierte in Berlin klare Vorstellungen darüber, wie die Energiewende voran gebracht werden kann.
mehr
MONTAG  08.10.2018
KLIMASCHUTZ:

IPCC-Sonderbericht: Der große kleine Unterschied

Ein halbes Grad Celsius – wenn es um Erwärmung der Erdatmosphäre und deren Folgen geht, macht das einen gewaltigen Unterschied. So das Ergebnis eines Sonderberichts des Weltklimarates.
mehr
MONTAG  01.10.2018
STUDIEN:

Geringere Stromkosten durch mehr Erneuerbare und weniger Kohle

Ein schrittweiser Kohleausstieg mit parallelem Erneuerbaren-Ausbau stabilisiert Strompreise und -mengen. Zugleich wird das Klimaziel des Energiesektors erreicht, so eine Studie.
mehr
KOHLE:

Stillegungen für Braunkohle-Sicherheitsbereitschaft

Am Wochenende sind weitere Braunkohleblöcke, die in eine vierjährige Sicherheitsbereitschaft überführt werden, abgeschaltet worden.
mehr

zurück
1-18 von 33
weiter