• Kälte und Dunkelflaute bringen neue Preishochs an allen Märkten
  • Weitere 1,4 Milliarden Euro für die Braunkohle-Sanierung
  • Marktwerte Erneuerbarer legen erstmals seit August zu
  • Förderfreie Direktvermarktung sinkt erstmals
  • EnBW importiert LNG über Stade
  • NRW beginnt Infrastrukturdebatte für den Transport von CO2
  • Axpo: Jahresgewinn sinkt leicht, Ebitda massiv
  • Wilken nach Cyberangriff wieder voll arbeitsfähig
  • Erste Vergabe für Import von grünem Wasserstoff startet
  • Stromnetz in Daimlers Stammwerk nun in Stadtwerke-Hand
MITTWOCH  07.12.2022
KLIMASCHUTZ:

Deutlich mehr Strom aus Kohle erzeugt

Laut Statistischem Bundesamt stammte der Strom in Deutschland im 3. Quartal 2022 zu über einem Drittel aus Kohlekraftwerken. Das waren 13,3 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum.
mehr
FREITAG  11.11.2022
BILANZ:

Kleiner Dämpfer für EnBW bei der Jahresprognose

EnBW verdient weiter gutes Geld, allerdings weniger als ursprünglich vorausgesagt. Das um Sondereffekte bereinigte operative Ergebnis bleibt 2022 unter der Marke von 3 Milliarden Euro.
mehr
KLIMASCHUTZ:

Studie: CO2-Ausstoß 2022 so hoch wie noch nie

Nach einem Rückgang während der Corona-Krise werden die CO2-Emissionen durch die zunehmende Nutzung von Öl und Kohle 2022 laut einer Untersuchung einen neuen Rekord erreichen.
mehr
MITTWOCH  09.11.2022
EUROPAEISCHE UNION:

"Strukturgelder für Kohlereviere schaffen kaum Arbeitsplätze"

Die Fördermittel der EU haben nur wenig dazu beigetragen, neue Arbeitsplätze in den europäischen Kohlerevieren zu schaffen - so zumindest der Europäische Rechnungshof. 
mehr
MITTWOCH  02.11.2022
KERNKRAFT:

Polnische Regierung beschließt Bau von Atomkraftwerken

im Jahr 2033 soll der erste Atomreaktor des Landes ans Netz gehen.
mehr
KLIMASCHUTZ:

Wie die Lausitz den Strukturwandel meistern kann

Um Energieversorgungssicherheit, Klimaschutz und Infrastruktur-Entwicklung in Deutschland und der Lausitz ging es bei der Gründungsveranstaltung des Fraunhofer IEG in Cottbus.
mehr
POLITIK:

Österreich plant Ausstieg aus Öl-, Kohle- und Erdgasheizungen

Das Inkrafttreten des Erneuerbare-Wärme-Gesetzes bedarf noch einer Zweidrittelmehrheit im österreichischen Parlament. Beschlossen wurde auch eine CO2-Kosten-Abgeltung für die Industrie
mehr
STATISTIK:

Energiekosten halten Importpreise weiter in Rekordhöhen

Die Importpreise in Deutschland lagen im September um rund 30 Prozentpunkte höher als im Vorjahresmonat. Im Vergleich zum August 2022 gehen sie jedoch erstmals seit April 2020 zurück. 
mehr
DIENSTAG  01.11.2022
PERSONALIE:

Baerbock-Vertrauter wird RWE-Cheflobbyist

Ein langjähriger enger Mitarbeiter von Außenministerin Annalena Baerbock wechselt als Cheflobbyist zum Energiekonzern RWE.
mehr
DONNERSTAG  27.10.2022
KOHLE:

Deutsche Bahn reaktiviert ausgemusterte Kohlezüge

Längst schon standen sie auf dem Abstellgleis, nun kommen sie zurück auf die Schiene: Die Deutsche Bahn macht mehr als 1.000 Güterwaggons wieder fit für den Kohletransport.
mehr
BILANZ:

Der Wind bläst Vattenfall im dritten Quartal in die Höhe

Vattenfall auf Wachstumskurs: Der schwedische Staatskonzern hat auch das dritte Quartal erfolgreich bestritten. Eine Gewinndelle führt das Unternehmen auf Einmaleffekte zurück.
mehr
KLIMASCHUTZ:

IEA sieht Energiekrise als Chance

Die Staaten weltweit wollen ihre Investitionen hin zur sauberen Energieerzeugung erhöhen. Dies könnte die Energiewende beschleunigen, konstatiert die Internationale Energieagentur IEA.
mehr
PHOTOVOLTAIK:

Statt Braunkohle-Tagebau bekommt Böhlen 17-MW-Solarpark

Auf der ehemaligen industriellen Absetzanlage beim Braunkohlekraftwerk Lippendorf starten Leag und EP New Energy den Bau des „Solarparks Böhlen“ mit einer Leistung von 17 MW.
mehr
MITTWOCH  26.10.2022
WÄRME:

Weniger Heizenergie während Corona trotz Homeoffice

Trotz Lockdowns mit Homeoffice und Homeschooling sanken laut einer DIW-Studie während der Covid-19-Pandemie Heizenergiebedarf und Heizkosten in Haushalten in Mehrparteienhäusern.
mehr
DIENSTAG  25.10.2022
WINDKRAFT ONSHORE:

Windkraft entsteht neu am Braunkohle-Tagebau Garzweiler

Windkraftanlagen kommen und gehen. Im Braunkohlerevier am Niederrhein geschieht dies parallel: Alt-Mühlen stehen den RWE-Baggern im Weg, und in der Nähe geht ein neuer Park ans Netz.
mehr
MONTAG  24.10.2022
STADTWERKE:

Kohlebrand in Flensburg

Das Kohlelager der Stadtwerke Flensburg hat sich am Wochenende entzündet. Der Schaden blieb gering.
mehr
FREITAG  21.10.2022
KOHLEKRAFTWERKE:

Steag und Uniper bringen Kraftwerke zurück an den Markt

Steag holt, wie angekündigt, zwei Kohleblöcke zurück aus der Netzreserve in den Markt und lässt zwei weiterlaufen. Außerdem wird Uniper ebenfalls einen Block am Netz lassen.
mehr
POLITIK:

Bundestag verschiebt Maßnahmen zur CO2-Bepreisung

Der Bundestag hat die geplante Ausweitung der CO2-PreisBepreisung teilweise vertagt. Die Branche kritisierte besonders die CO2-Bepreisung von Müllverbrennungsanlagen.
mehr

zurück
1-18 von 200
weiter