• Amazon kauft über Tausend Erdgas-Lkw
  • Marktpreise rutschen ab
  • Koalitionsvertrag reicht noch nicht für Verkehrswende
  • Wichtiger Meilenstein für Energiewende-Projekt
  • München plant energiewirtschaftliche "Revolution"
  • Millionen für ostdeutsche Kommunen
  • Experten: Keine Wärmewende ohne Wasserstoff
  • Ökostrom-Verordnung entlastet Endkunden
  • Schlechtes Gefühl im E-Auto
  • Elektrisch in die Regionalbahnzukunft
MITTWOCH  03.11.2021
KLIMASCHUTZ:

Altmaier über Hilfen für Kohleregionen und Windkraftausbau

Dem Bundeskabinett in Berlin legte der geschäftsführende Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) erstmals Berichte zu den Hilfen und Projekten für die Kohleausstiegsregionen vor.
mehr
MONTAG  25.10.2021
KLIMASCHUTZ:

Zukunftssichere Wirtschaft durch Klimaschutz

Beim Erreichen der Klimaziele sieht Fatih Birol, Chef der Internationalen Energieagentur IEA, die Schwellenländer gefordert. In Deutschland gehe es um Perspektiven für die Wirtschaft.
mehr
FREITAG  22.10.2021
EUROPAEISCHE UNION:

EU sucht Weg aus dem Energiepreisdilemma

Die Staats- und Regierungschefs der EU konnten sich auf ihrem Gipfel in Brüssel nicht auf eine klare Strategie gegen den Anstieg der Energiepreise verständigen.
mehr
DONNERSTAG  21.10.2021
KLIMASCHUTZ:

Statkraft rät zu drastischem Ausbau der erneuerbaren Energien

Die Weltgemeinschaft muss ihre Schlagzahl beim Ausbau der Erneuerbaren erhöhen. Andernfalls, warnt der norwegische Energiekonzern Statkraft, werde die Erderwärmung über 1,5 Grad liegen.
mehr
DIENSTAG  19.10.2021
WÄRMENETZ:

Fernwärmeleitung soll Abschied von der Kohle ermöglichen

Einen wichtigen Meilenstein zur Ablösung des Heizkraftwerks Wedel meldet die Wärme Hamburg GmbH: Die Umweltbehörde hat den Bau einer Fernwärmeleitung unter der Elbe genehmigt.
mehr
KRAFTWERKE:

EnBW geht gegen Veränderungssperre vor

Der Energiekonzern EnBW will im Kohlekraftwerk Walheim künftig Klärschlamm verbrennen. Um das zu verhindern, hat der Gemeinderat für das Areal eine Veränderungssperre erlassen.
mehr
MITTWOCH  13.10.2021
KOHLEKRAFTWERKE:

Datteln 4: Uniper geht gegen Nichtzulassung der Revision vor

Ende August hatte das Oberverwaltungsgericht (OVG) in Münster den aktuellen Bebauungsplan für das Kraftwerk Datteln 4 als nicht rechtskonform eingestuft. Uniper will dagegen vorgehen.
mehr
KLIMASCHUTZ:

Bericht der Weltenergieagentur fordert mehr Tempo für die Energiewende

Der Bericht der Internationalen Energieagentur (IEA) „World Energy Outlook 2021“ begrüßt die Anfänge einer erneuerbaren Energiewirtschaft, fordert jedoch mehr Tempo für den Klimaschutz.
mehr
MONTAG  11.10.2021
KLIMASCHUTZ:

Der schwierige Weg zur Klimaneutralität im Jahr 2045

Damit Deutschland bis 2045 klimaneutral wird, muss sich viel mehr bewegen, als bisher geplant. Das geht aus einer Ariadne-Studie hervor. Sie ruft die Politik zu raschem Handeln auf.
mehr
FREITAG  01.10.2021
KOHLEKRAFTWERKE:

Steag-Kraftwerk Bergkamen ruht wegen Steinkohleengpass

Der deutsche Kraftwerksbetreiber Steag hat seinen Steinkohleblock Bergkamen A wegen fehlender Kohle Anfang Oktober vom Netz genommen. Wegen hoher Gaspreise stieg die Kohlenachfrage.
mehr
BETEILIGUNG:

Uniper verkauft Kraftwerk Schkopau

Die EPH-Tochterunternehmen Saale Energie GmbH übernimmt sämtliche Uniper-Anteile des Braunkohlekraftwerks Schkopau in Mitteldeutschland.
mehr
KOHLEKRAFTWERKE:

EnBW will Kohleblock stilllegen

Die EnBW Energie Baden-Württemberg AG will bis Mitte 2022 den Block 7 des Rheinhafen-Dampfkraftwerks (RDK) zur Stilllegung anmelden.
mehr
ÖSTERREICH:

EVN aus Walsum 10 ausgestiegen

Wie im August angekündigt, hat der niederösterreichische Energiekonzern EVN seinen Minderheitsanteil an dem deutschen Steinkohlekraftwerk an den Mehrheitseigentümer Steag verkauft.
mehr
DONNERSTAG  30.09.2021
KOHLEKRAFTWERKE:

Endgültige Stilllegung des Kraftwerks Frimmersdorf

Nach vier Jahren Sicherheitsbereitschaft gehen am 30. September die letzten Blöcke des Kraftwerks Frimmersdorf in Grevenbroich endgültig außer Betrieb, wie der Betreiber RWE mitteilt.
mehr
MITTWOCH  29.09.2021
KOHLE:

Millionen für Noch-Kohle-Standorte

Das Land Niedersachsen hat für die Kohlestandorte Wilhelmshaven und Raum Helmstedt dreistellige Millionensummen beschlossen. Und Brandenburg hilft seinem Teil der Lausitz.
mehr
DIENSTAG  28.09.2021
KLIMASCHUTZ:

Bitcoin-Miner kaufen sich eigene Kohlekraftwerke

Die Umweltauswirkungen der Erzeugung von Kryptowährungen werden immer absurder: US-Bitcoin-Miner kaufen sich Kohlekraftwerke und kassieren dafür sogar noch Subventionen.
mehr
FREITAG  24.09.2021
BUNDESTAGSWAHL 2021:

Die energiepolitischen Positionen der Bundestagsparteien im Überblick

Am 26. September ist Bundestagswahl. Wir fassen die Positionen der aktuellen Bundestagsparteien zu den Themen Klimaschutz und Energiewirtschaft noch einmal zusammen.
mehr
DONNERSTAG  23.09.2021
POLEN:

Sachsen beauftragt polnische Gutachter gegen Braunkohle-Tagebau

Das sächsische Justizministerium nimmt sich polnische Anwälte. Die sollen Argumente gegen einen europarechtlich illegalen, aber weiterarbeitenden Braunkohle-Tagebau sammeln.
mehr

zurück
1-18 von 147
weiter