• An allen Enden fester
  • OGE arbeitet mit Lkw-Herstellern zusammen
  • Verbände fordern mehr Hilfen bei Effizienz-Projekten
  • Vonovia will mehr Mieterstromanlagen bauen
  • Projektplaner von Amprion erhalten eigenes Bürogebäude
  • BEE: Energiewende braucht schnell mehr grüne Stromerzeugung
  • Aufbruch in die E-Luxusklasse mit reichlich Kilowatt
  • Feldversuch in Tamm macht Netze BW fit fürs Elektromobilität
  • Uniper klagt gegen niederländischen Kohleausstieg ohne Entschädigung
  • Netzagentur kürzt Gebotsvolumen um 250 MW
Enerige & Management > Energiefoto Der Woche - Die Ewigkeit im Felslabor simulieren
Bild: Pixabay/E&M
ENERGIEFOTO DER WOCHE:
Die Ewigkeit im Felslabor simulieren
Die Energiebranche sorgt immer wieder für faszinierende Bilder. Die schönsten präsentieren wir Ihnen in unserer Rubrik "Energiefoto der Woche".
 
Bild: Pierre Montavon

Wenn Barbara Lothenbach ihre Forschungsprojekte vorantreibt, weiß sie, dass sie deren endgültiges Ergebnis nicht mehr erleben wird: Einhunderttausend bis eine Million Jahre soll halten, was sie erarbeitet. Die Forscherin vom Labor "Beton & Asphalt" der Schweizer Materialprüfungsanstalt EMPA untersucht zementbasierte Materialien, die sich für die Entsorgung von radioaktiven Abfällen eignen. Die dazu nötigen Analysen werden im Felslabor Mont Terri (Bild) in St. Ursanne unter realitätsnahen Bedingungen in 300 Metern Tiefe durchgeführt. 
 

Peter Koller
Redakteur
+49 (0) 8152 9311 21
eMail
facebook
© 2021 Energie & Management GmbH
Freitag, 12.02.2021, 10:49 Uhr

Mehr zum Thema