• Gas: Preisanstieg gebremst
  • Strom: Cal 20 steigt
  • Tennet - Netzausbau mit niederländischer Dominanz
  • Mainova bietet E-Carsharing für Mitarbeiter an
  • Karliczek soll zum Rapport
  • Klimapolitik-Kampagne hält Faktencheck nicht stand
  • Stimmung verschlechtert sich
  • NBB verlängert vorzeitig mit Wortmeier
  • Grünes Licht für Kraftwerkserneuerung
  • Energiedienst Holding kämpft mit Zinsniveau
MONTAG  22.07.2019
PERSONALIE:

Chef der Atomenergiebehörde ist gestorben

Den Tod ihres Chefs Yukiya Amano hat die Internationale Atomenergiebehörde (IAEA) am 22. Juli mitgeteilt. 
mehr
MONTAG  01.07.2019
MEINUNG:

Klimaschutz als Mainstream-Thema

Es ist schon bemerkenswert, welchen Push das Klima-Thema durch die Fridays for Future-Bewegung und die Wahlergebnisse für die Grünen bekommen hat. Nun wollen fast alle Parteien handeln.
mehr
DIENSTAG  18.06.2019
KERNKRAFT:

Kernkraftwerk Philippsburg wieder am Netz

Nach der Reparatur eines Notstromaggregates ist das Kernkraftwerk Philippsburg seit 17. Juni wieder in Betrieb.
mehr
DONNERSTAG  13.06.2019
INTERVIEW:

Hennicke: "Bei Japans Energiewende gibt es viel Luft nach oben"

Vor dem G20-Gipfel in Japan sprach E&M mit Prof. Peter Hennicke, ehemaliger Präsident des Wuppertal Instituts, der sich für das German Japanese Energy Transition Council engagiert.
mehr
DONNERSTAG  21.03.2019
KERNKRAFT:

Gundremmingen darf zurückgebaut werden

Das bayerische Umweltministerium hat die Genehmigung zum Abbau von Block B des Kernkraftwerks Gundremmingen erteilt.
mehr
DIENSTAG  22.01.2019
PERSONALIE:

Schucht heuert bei Atomunternehmen an

Vom Übertragungsnetzbetreiber zum Kernbrennstoff-Lieferanten: Boris Schucht, Ex-Chef von 50 Hertz, wird CEO des in London ansässigen Urananreicherungs-Unternehmens Urenco.
mehr
FREITAG  18.01.2019
KERNKRAFT:

Hitachi legt britische Atomprojekte auf Eis

Der Technologiekonzern Hitachi gibt seine Pläne, zwei Atomkraftwerke in Großbritannien zu bauen, vorerst auf.
mehr
MONTAG  19.11.2018
KERNKRAFT:

Bundesregierung will Milliardenklage ausbremsen

Im Streit um die Schadenersatzforderungen des schwedischen Energiekonzerns Vattenfall für den vorzeitigen Ausstieg aus der Kernenergie setzt die Bundesregierung nun auf Verzögerung.
mehr
DONNERSTAG  04.10.2018
FRANKREICH:

Fessenheim-Schließung spätestens 2022

Die französische Regierung denkt darüber nach, die Stilllegung des Altmeilers Fessenheim von der Inbetriebnahme des EPR in Flamanville zu entkoppeln. Denn die könnte noch länger dauern.
mehr
BELGIEN:

Rasanter Anstieg der belgischen Strompreise

Der Ausfall eines großen Teils der belgischen Kernkraftwerke hat in dem Land zu einem drastischen Anstieg der Börsenstrompreise geführt.
mehr
DONNERSTAG  27.09.2018
REGENERATIVE:

Europa braucht 100 % dezentrale erneuerbare Energie

Eurosolar feiert 30-jähriges Jubiläum – mit einer Diskussion und einem Weißbuch „Regeneratives Europa“ als Weckruf für mehr Klimaschutz durch eine schnelle Energiewende.
mehr
DIENSTAG  10.07.2018
STROM:

Erstmals mehr Stromerzeugung aus Erneuerbaren als aus Kohle

Mit fast 118 Mrd. kWh hat die Stromproduktion aus erneuerbaren Energien im ersten Halbjahr laut aktuellen Schätzungen des BDEW erstmals die Braun- und Steinkohle überholt.
mehr

zurück
1-12 von 12
weiter