• Eine Alternative zu Lithium-Ionen-Speichern
  • Gas: Entspannung vor dem Wochenende
  • Gutachten zum Einspeisevorrang sorgt für Aufregung
  • Hamburger Windmesse steigert Angebotsspektrum
  • Techem bekommt neuen Eigentümer
  • Strom: Verluste
  • Methusalem-Kraftwerk
  • Ein Gemeindewerk neuen Typs
  • Smart-Home-Produkte kaum vertrauenswürdig
  • AGEB: Kälte treibt Energieverbrauch
MONTAG  26.02.2018
POLITIK:

Altmaier designierter Wirtschafts- und Energieminister

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Kabinettsliste der CDU für die Große Koalition bekanntgegeben. Der bisherige Kanzleramtsminister wechselt ins Wirtschafts- und Energieressort.
mehr
FREITAG  05.01.2018
STUDIEN:

Höchststand für Erneuerbare, Rekord bei Negativpreisen

Die Erzeugung aus erneuerbaren Energiequellen wuchs 2017 so stark an wie nie zuvor. Zugleich gab es noch nie mehr Stunden mit negativen Strompreisen, besagt eine Agora-Studie.
mehr
DONNERSTAG  23.11.2017
POLITIK:

Deutsche Energiewende wird im Ausland als Erfolg gesehen

Laut einer Umfrage der Deutschen Energie-Agentur (Dena) wird die deutsche Energiewende im Ausland nach wie vor als Erfolg wahrgenommen.
mehr
MITTWOCH  22.11.2017
KLIMASCHUTZ:

Verschiedene Ansätze für die Dekarbonisierung

Die EU-Staaten haben unterschiedliche Dekarbonisierungsstrategien, einige setzen aber als Zwischenlösung stark auf Erdgas, wie sich der Tagung des Weltenergierates in Berlin zeigte.
mehr
FREITAG  04.08.2017
KERNKRAFT:

Stadtwerke München erhalten 193 Mio. Euro Steuerrückzahlung

Die Stadtwerke München (SWM) bekommen 193 Mio. Euro vom Bund zurück. Grund ist die verfassungswidrige Kernbrennelementesteuer.
mehr
MONTAG  03.07.2017
STROM:

Neue Strommarktplattform Smard liefert detaillierte Daten

Die neue Strommarktplattform "SMARD" ist online. Darauf werden die zentralen Strommarktdaten für Deutschland, teilweise auch für Europa, nahezu in Echtzeit dargestellt.
mehr
MONTAG  26.06.2017
POLITIK:

Staat und Konzerne unterzeichnen Finanzpakt zu Atommüll

Die deutschen Atomkonzerne und der Staat  haben den milliardenschweren Finanzpakt zur Entsorgung nuklearer Altlasten besiegelt.
mehr
MONTAG  19.06.2017
KERNKRAFT:

NRW hat seine Anteile an Tihange und Doel verkauft

Das Land Nordrhein-Westfalen (NRW) hat sich von seinen Beteiligungen an den belgischen Kernkraftwerken Tihange und Doel getrennt.
mehr
MITTWOCH  07.06.2017
KERNKRAFT:

Karlsruhe kippt Brennelementesteuer

Das Bundesverfassungsgericht hat die Brennelementesteuer für nicht rechtens erklärt. Der Bund muss die knapp 6,3 Mrd. Euro, die in den Jahren 2011 bis 2016 gezahlt wurden, zurückzahlen.
mehr

zurück
1-9 von 9
weiter