• Schweizer Solardachziegel soll Serie gehen
  • Südeifel wird zur Solarstromregion
  • Tecklenburger Versorger baut kaltes Nahwärmenetz
  • Kleines Wirtschaftswunder durch Ökostrom ohne Dieselgenerator
  • Conenergy gibt Beratungsgesellschaft ab
  • Interview: HDAX verstehen
  • Wärmeverbund als wesentlicher Teil Wärmewende
  • Deutsche Treibhausgasemissionen nach Branchen
  • Frankreichs Kernkraftwerke sorgen für Strompreisrekorde
  • VNG stellt Geschäftsführung seiner Biogas-Tochter breiter auf
Enerige & Management > Kernkraft - Schweizer KKW bleiben unbefristet am Netz
Bild: RWE
KERNKRAFT:
Schweizer KKW bleiben unbefristet am Netz
In der Schweiz haben 54 % der Teilnehmer einer Volksabstimmung einen Abschaltplan für die bestehende KKW-Flotte verworfen. Die Kernkraftwerke bleiben somit am Netz.
 
Die Kernkraftwerke Beznau I und II, Gösgen und Leibstadt können Strom liefern, solange sie „technisch sicher“ sind, so die Begrifflichkeit des Kernenergiegesetzes. Mit 45,8 % Ja gegen 54,2 %-Nein Stimmen lehnten die Schweizer am 27. November die Volksinitiative „Ja zum geordneten Ausstieg aus der Atomenergie“ ab. Der Volksentscheid war von den Grünen,...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2022 Energie & Management GmbH
Montag, 28.11.2016, 09:07 Uhr