• Gas: Preise geben weiter nach
  • Lösungen für mehr Transparenz im Netz
  • Dinslaken goes China
  • Startschuss für kostenlose "E-Dorfautos" im Hunsrück
  • Neues Heizkraftwerk für Oberhausen
  • Skandinavische Strombörse verkauft
  • Strom: Weiter nach unten
  • EU klassifiziert Nachhaltigkeit von Anlageprodukten
  • Irena fordert mehr Erneuerbaren-Ausbau von den Staaten
  • EWE hat neuen Anteilseigner
MONTAG  02.12.2019
WINDKRAFT ONSHORE:

Eon vertreibt mittelgroße Windturbine für Gewerbe

Dem stagnierenden Windkraftausbau an Land einen Impuls geben will Eon mit einer mittelgroßen Windturbine speziell für das produzierende Gewerbe sowie für Kommunen und Landwirte.
mehr
KWK:

Fernwärme für Berlin aus neuer GuD-Anlage

Vattenfall hat im Berliner Südwesten ein neues GuD-Heizkraftwerk für die Fernwärmeversorgung in Betrieb genommen. Die alte Anlage ist bereits stillgelegt.
mehr
STROMNETZ:

Bayerische Industrie fordert Stromnetzausbau

Wirtschaftsbetriebe in Bayern befürworten zu 90 % zusätzliche Klimaschutzmaßnahmen. In großer Sorge sind sie allerdings wegen des schleppenden Ausbaus der Stromnetze.
mehr
FREITAG  29.11.2019
MARKTKOMMENTAR:

Strom: Spot steigt wieder

Im Day-Ahead-Handel verteuern sich die Preise trotz des Wochenendes aufgrund einer rückläufigen Entwicklung der Windkraftleistung. Das Frontjahr fällt unterdessen.
mehr
STUDIEN:

Klimaneutrale Stromversorgung Bayerns ist möglich

Die erneuerbaren Energien können Bayerns Energiebedarf nur dann vollständig decken, wenn der Ausbaupfad von Windkraft- und PV-Kapazitäten ansteigt.
mehr
WINDKRAFT OFFSHORE:

Windstrom soll besser genutzt werden

Der Übertragungsnetzbetreiber 50 Hertz und die Stadtwerke Neubrandenburg wollen mehr Windenergie verwerten. Mit einer Power-to-Heat-Anlage soll aus überschüssigem Strom Wärme werden.
mehr
EFFIZIENZ:

Stadtwerke machen's ohne Papier

Die Stadtwerke Lübeck haben begonnen, ihre Rechnungserstellung an Geschäftskunden zu digitalisieren. Partner ist dabei die Aareal Bank.
mehr
STROMNETZ:

Tennet modernisiert Umspannwerk Mecklar

40 Mio. Euro hat der Übertragungsnetzbetreiber Tennet in den Umbau des Umspannwerks Mecklar (Hessen) gesteckt. Es gilt als wichtiger Knoten für den Stromtransit von Nord nach Süd. 
mehr
PERSONALIE:

Westnetz-Geschäftsführung wieder komplett

Diddo Diddens wird zum Jahreswechsel Geschäftsführer für das Ressort Energiewirtschaft, Finanzen und Personal bei der Dortmunder Westnetz GmbH.
mehr
BILANZ:

Eon Q1-Q3: Verschuldung verdoppelt

Der Eon-Konzern hat seine erste Quartalsbilanz nach der Innogy-Aufteilung vorgelegt. Was auffällt: Die Verschuldung ging dramatisch nach oben.
mehr
DONNERSTAG  28.11.2019
MARKTKOMMENTAR:

Strom: Spot steigt mit schwächerer Wind-Aussicht

Eine nachlassende Windkraftleistung am Freitag sorgt im Spothandel für einen Wiederanstieg der Preise. Das Frontjahr hielt sich hingegen preislich bis Donnerstagnachmittag.
mehr
STADTWERKE:

Enercity setzt auf Dienstleistungen und Erneuerbare

Hannovers Energieversorger Enercity will bis 2024 rund 1,3 Mrd. Euro in technologische Entwicklung und Klimaschutz investieren. Für 2019 wird ein Ergebnis auf Vorjahresniveau erwartet.
mehr
EUROPA:

Europäische Intraday-Plattform erfolgreich erweitert

Auf der europäischen Plattform für den Strom-Intradayhandel, SIDC, sind sieben weitere nationale Märkte hinzugekommen.
mehr
BIOMASSE:

Eon plant Biomassekraftwerk für 110 Mio. Euro

Der Energiekonzern Eon plant den Bau eines Biomassekraftwerks auf dem Gelände eines Papierwerks in Nordrhein-Westfalen.
mehr
IN EIGENER SACHE:

Solarthermie-Rekord in Ludwigsburg

In der der aktuellen Folge unseres wöchentlichen E&M-Podcast Energiefunk geht es um die größte Solarthermieanlage Deutschlands.
mehr
VERTRIEB:

Marketinggag: Stadtwerke verschenken Brötchen

Mit einer ungewöhnlichen Weihnachtsaktion werben die Stadtwerke Barsinghausen für sich.
mehr
WINDKRAFT ONSHORE:

2019 Katastrophenjahr für die Windenergie

Zuletzt sind 1998 so wenige Windturbinen neu in Betrieb gegangen wie im aktuellen Jahr, zeigen neue Berechnungen der Fachagentur Windenergie an Land.
mehr
BILANZ:

Innogy Q1-Q3: Gemischte Bilanz

Innogy gehört nun zum Eon-Konzern. In den ersten neun Monaten machte Innogy vor allem in den Zukunftsfeldern Verluste.
mehr
zurück
37-54 von 2032
weiter