• Zusammenfassung der deutschen Tagesmeldungen vom 06. Juli
  • Bruttostromerzeugung in Deutschland nach Energieträgern
  • Strom: Kalenderjahr steigt ordentlich
  • Eon fordert Quote für grünes Gas
  • Gas: Es geht weiter aufwärts
  • Thyssenkrupp forciert weiter Wasserstoffgeschäft
  • Baywa Re verkauft Floating-PV-Anlage in den Niederlanden
  • IG Windkraft mit neuem Obmann
  • GGEW: Mehr Gewinn mit weniger Umsatz
  • Offshore-Windenergie europäisch anpacken
MITTWOCH  01.07.2020
EUROPA:

Europaparlament macht sich für Energiespeicher stark

Das Europäische Parlament will bei der Umsetzung des Klimapaktes besonderen Wert auf den Ausbau der Infrastruktur zur Speicherung von Energie legen.
mehr
KLIMASCHUTZ:

Anvisierte CO2-Reduzierung zu hoch gesteckt?

In Deutschland und vielen anderen Ländern hat die Industrie weitreichende Pläne zur CO2-Einsparung vorgelegt. Doch die konkrete Umsetzung hinkt den Ankündigungen oft hinterher.
mehr
PHOTOVOLTAIK:

Phönix auf der Asche

Mit der Inbetriebnahme des Solarparks „Phönix“ stellt die Stadt Halle die Versorgung der kommunalen Gebäude zu 100 % auf Ökostrom um. 
mehr
STATISTIK DES TAGES:

Industriestrompreise in Deutschland

Ein Schaubild sagt mehr als Tausend Worte: In einer aktuellen Infografik beleuchtet E&M regelmäßig Zahlen aus dem energiewirtschaftlichen Bereich.
mehr
DIENSTAG  30.06.2020
MARKTKOMMENTAR:

Strom: Day Ahead und Frontjahr bergauf unterwegs

Der Wind flaut wieder ab und lässt den Day Ahead steigen. Der CO2-Preis treibt das Frontjahr Strom in die Höhe.
mehr
WIRTSCHAFT:

Ungeliebte Mehrwertsteuer-Senkung

Die Mehrwertsteuer sinkt am 1. Juli für sechs Monate. Viele Versorger geben die Senkungen weiter. Der Aufwand dafür ist hoch.
mehr
STADTWERKE:

Städte stocken Anteile an Versorgern auf

Die Städte Meerbusch und Willich (Nordrhein-Westfalen), die seit Jahren bei ihren Stadtwerken kooperieren, übernehmen jeweils 7,4 % der Geschäftsanteile an den Versorgern von Innogy SE.
mehr
WINDKRAFT ONSHORE:

Verband fordert Repoweringstrategie

Was soll mit Windenergieanlagen passieren, die nach 20 Jahren keine EEG-Förderung mehr erhalten, Abriss oder Ersatz durch neue Turbinen? Der Bundesrat diskutiert darüber am 3. Juli.
mehr
PERSONALIE:

Führungswechsel bei EAM in Kassel

Der kommunal bestimmte Regionalversorger in Nordhessen besetzt beide Geschäftsführerpositionen neu.
mehr
SCHLESWIG-HOLSTEIN:

Mehr Ausnahmen für neue Windräder im Norden

Nach Jahren der Flaute hat es im ersten Halbjahr in Schleswig-Holstein wieder mehr Ausnahmegenehmigungen für neue Windräder gegeben.
mehr
WASSERSTOFF:

Eon vermarktet Strom von Thyssenkrupp-Anlagen

Eon will als Dienstleister den Betrieb von Elektrolyseuren von Thyssenkrupp am Strommarkt vermarkten.
mehr
STROMSPEICHER:

Varta erhält 300 Mio. Euro Förderung für Batteriefertigung

Am 30. Juni bekam Varta Förderbescheide über 300 Mio. Euro für ihre Batteriezellfertigung vom Bund und den Bundesländern Bayern und Baden-Württemberg in Ellwangen überreicht.
mehr
KLIMASCHUTZ:

Grünes Traumszenario

Das Klimanetzwerk CAN hat ein Szenario vorgelegt, wie die EU ihren Energieverbrauch bis 2050 halbieren und den Ausstoß der Klimagase bis 2030 um zwei Drittel reduzieren könnte.
mehr
PERSONALIE:

ABB Deutschland mit neuem Vorstandsvorsitzenden

Markus Ochsner übernimmt den Vorsitz von ABB in Deutschland
mehr
MONTAG  29.06.2020
MARKTKOMMENTAR:

Strom: Viel Wind drückt den Day Ahead

Der Wind weht kräftig, der Day Ahead sinkt. Der CO2-Preis steigt, mit ihm das Frontjahr Strom.
mehr
WASSERSTOFF:

KMW steigt ins Wasserstoffgeschäft ein

Die kommunale Kraftwerke Mainz Wiesbaden AG ergänzt ihr Erzeugungsportfolio um einen Windpark mit Power-to-Gas-Anlage zur Wasserstoffproduktion in Brunsbüttel.
mehr
BADEN-WÜRTTEMBERG:

Bund gibt 26 Mio. Euro für Batterieforschung

Mehrere Forschungsinstitutionen in Baden-Württemberg erhalten für die Batteriezellenforschung 26 Mio. Euro vom Bund. Das teilte das Wirtschaftsministerium des Landes mit.
mehr
PHOTOVOLTAIK:

Oldenburger mit Prognosen für Giga-Solarpark in Indien

Das auf Vorhersagen der Stromerzeugung von Solarparks und Windenergieanlagen spezialisierte Oldenburger Unternehmen „energy & meteo systems“ hat einen neuen Großkunden.
mehr
zurück
37-54 von 2093
weiter