• IEA: Globale Energie-Investitionen 2017 unzureichend
  • Strom: Weiter so
  • Second-Life-Speicher mit Audi-Batterien offiziell in Betrieb
  • Gas: Überangebot
  • BMWi schreibt Analyse zu Energiewende-Infrastrukturen aus
  • RWTH-Bericht: "PV-Speichermarkt steht auf eigenen Füßen"
  • So autonom und automatisch wie möglich
  • Bochumer Stadtwerke per Sprachassistenten erreichbar
  • Rückstau bei öffentlichen Investitionen hoch
  • Kleine Wasserkraftwerke reduzieren Netzkosten deutlich
DIENSTAG  17.07.2018
STUDIEN:

IEA: Globale Energie-Investitionen 2017 unzureichend

Die weltweiten Investitionen im Energiesektor sind 2017 um 2 % gesunken. Der Löwenanteil floss laut dem jüngsten Bericht der Internationalen Energieagantur (IEA) in den Stromsektor.
mehr
MARKTKOMMENTAR:

Strom: Weiter so

Meteorologen rechnen für die nächsten Tage mit weitgehend gleichbleibenden Konditionen.
mehr
STROMSPEICHER:

Second-Life-Speicher mit Audi-Batterien offiziell in Betrieb

Der Speicher aus gebrauchten E-Auto-Batterien im mittelfränkischen Wendelstein soll Primärregelenergie liefern.
mehr
POLITIK:

BMWi schreibt Analyse zu Energiewende-Infrastrukturen aus

Das Wirtschaftsministerium (BMWi) lässt in einer Studie untersuchen, welche Anforderungen im Zusammenhang mit der Energiewende zukünftig an die Energie-Infrastrukturen zu stellen sind.
mehr
STROMSPEICHER:

RWTH-Bericht: "PV-Speichermarkt steht auf eigenen Füßen"

Wissenschaftlern der RWTH Aachen zufolge hängt die Preisentwicklung für Heimspeicher wesentlich von der Entwicklung der Elektromobilität ab.
mehr
IT:

So autonom und automatisch wie möglich

Der Softwarehersteller Visotech bindet immer mehr europäische Strombörsen in seinen automatischen Handel ein.
mehr
VERTRIEB:

Bochumer Stadtwerke per Sprachassistenten erreichbar

Neue Wege in der Kundenkommunikation schlagen die Stadtwerke Bochum ein. Der Kommunalversorger ist künftig auch über die Sprachassistenzsysteme von Google und Amazon erreichbar.
mehr
STUDIE:

Kleine Wasserkraftwerke reduzieren Netzkosten deutlich

Aufgrund ihres netzdienlichen Verhaltens sind kleine Wasserkraftwerke für eine sichere und kostengünstige Stromversorgung in Deutschland von großer Bedeutung.
mehr
ELEKTROMOBILITÄT:

Lichtblick kritisiert teuren Ladestrom für Autos

Verwirrende Tarifstrukturen, unterschiedliche Zugangsvorrausetzungen zu Ladesäulen sowie eine Vielfalt von Abrechnungsmethoden bemängelt der Ökostromanbieter Lichtblick.
mehr
STATISTIK DES TAGES:

Prognose Neuzulassungen von Elektroautos bis 2030

Ein Schaubild sagt mehr als tausend Worte: In einer aktuellen Infografik beleuchtet E&M regelmäßig Zahlen aus dem energiewirtschaftlichen Bereich.
mehr
MONTAG  16.07.2018
MARKTKOMMENTAR:

Strom: Rückgang

Hohe Temperaturen in Mitteleuropa bestimmen weiterhin die Börsenpreise für Strom.
mehr
FRANKREICH:

EdF-Monopol bei Ökostrom-Kauf wird langsam aufgeweicht

In Frankreich verändert sich der Strommarkt allmählich, auch durch die erneuerbaren Energien. Doch steckt der Verkauf von Ökostrom an andere Unternehmen als EdF noch in den Anfängen.
mehr
REGENERATIVE:

Klimawandel beeinflusst die Windkraft-Ausbeute

Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) hat analysiert wie sich der Klimawandel auf die Windkraft auswirken wird. Die Prognosen zeigen starke saisonale Schwankungen.
mehr
STADTWERKE:

Neuer Gasnetzbetreiber für Warburg

Gemeinsam mit dem Energiekonzern Innogy wollen die Stadtwerke Warburg (Nordrhein Westfalen) ein neues Kooperationsunternehmen für den Betrieb des Gasnetzes gründen.
mehr
STROMSPEICHER:

Mehr Reichweite für Elektrobusse

Ab Herbst 2018 soll die Serienfertigung der ersten Generation von Batterien des Typs Akasystem OEM starten. Die zweite Generation ist schon in Planung.
mehr
ELEKTROFAHRZEUGE:

Drei Werke für E-Autos in Aachen

Im Aachener Stadtteil Rothe Erde wurde am 13. Juli 2018 das erste Werk für die Fertigung des Elektroautos „e.GO Life“ offiziell in Betrieb genommen. 
mehr
VERTRIEB:

Mit neuem Schwung fairgleichen

Das Vergleichsportal Simplaro will mit Transparenz und Einfachheit gegen Check 24 und Verivox antreten. Dahinter steckt die Get AG aus Leipzig.
mehr
PERSONALIE:

Stadtwerke Lehrte bekommen neuen Chef

Björn Sommerburg folgt Anfang 2019 bei den Stadtwerken Lehrte auf Rainer Eberth, der dann den Ruhestand antritt.
mehr

zurück
1-18 von 2400
weiter