• Strom: Rückgang
  • Gas: Preise bleiben schwach
  • In einer CO2-Steuer liegt sozialer Sprengstoff
  • Keine Kampfansage an die Gasmobilität
  • Schlechte Noten für das EU-Energielabel
  • Versorger nutzen Elektromobilitätspotenzial nicht
  • Bundesnetzagentur handhabt Schwärzungen "pragmatisch"
  • Erdgasimporte kontinuierlich teurer
  • BWE-Maßnahmenpaket für mehr Akzeptanz der Windenergie
  • Gemeinnütziges Crowdfunding in Oberursel
DIENSTAG  19.03.2019
MARKTKOMMENTAR:

Strom: Rückgang

Sowohl der Day-Ahead-Handel als auch der Handel mit Strom zur Lieferung im kommenden Jahr zeigen Preissenkungen und gaben am Dienstag etwas ab.
mehr
EFFIZIENZ:

Schlechte Noten für das EU-Energielabel

Eine Studie des Instituts für Wirtschaftsforschung (RWI) offenbart gravierende Schwächen des Energielabels, mit dem die Verbraucher zum Kauf stromsparender Geräte bewegt werden sollen.
mehr
REGULIERUNG:

Bundesnetzagentur handhabt Schwärzungen "pragmatisch"

Die Bundesnetzagentur hat aktuelle Hinweise zur Schwärzung von Beschlüssen, die veröffentlicht werden, ins Internet gestellt.
mehr
WINDKRAFT ONSHORE:

BWE-Maßnahmenpaket für mehr Akzeptanz der Windenergie

Der Bundesverband Windenergie (BWE) will mit Maßnahmen für eine bessere Beteiligung der Bürger und einem Pakt für Wertschöpfung die Akzeptanz des Windkraftausbaus vor Ort befördern.
mehr
BILANZ:

Wien Energie: besteht in "herausforderndem Umfeld"

Das operative Ergebnis des größten österreichischen Kommunalversorgers fiel von 2017 auf 2018 um 19,9 %, das Jahresergebnis sank um 12 %.
mehr
IT:

Stadtwerke München setzen auf automatisierten Handel

Die Stadtwerke München können mit einer automatisierten Handelssoftware nun auch auf dem britischen Strommarkt aktiv werden.
mehr
STATISTIK:

Power-to-Gas legt in Deutschland schnell zu

Deutschlandweit sind mehr als 50 Power-to-Gas-Anlagen mit einer elektrischen Gesamtleistung von über 55 MW in Betrieb oder in Planung.
mehr
STATISTIK:

Zusammensetzung des Stromverbrauchs im Haushalt

Ein Schaubild sagt mehr als Tausend Worte: In einer aktuellen Infografik beleuchtet E&M regelmäßig Zahlen aus dem energiewirtschaftlichen Bereich.
mehr
MONTAG  18.03.2019
MARKTKOMMENTAR:

Strom: Frontjahr fällt weiter

Weniger Wind am Dienstag führt zu einem deutlichen Anstieg der Tagespreise im Stromhandel. Das lange Ende hingegen fiel zum Wochenbeginn weiter ab.
mehr
STADTWERKE:

Essen bereitet sich auf Steag-Verkauf vor

Die Stadt will die Anteile am Kraftwerksbetreiber Steag abstoßen und holt sich vom Stadtrat schon einmal die nötige Absicherung dafür. 
mehr
IT:

Edna sieht wachsenden Standardisierungsbedarf

Der Edna Bundesverband Energiemarkt & Kommunikation wird sich künftig auch um die Standardisierung der Marktprozesse in den Bereichen Elektromobilität und Flexibilitäten kümmern.
mehr
PERSONALIE:

Stieber führt Energieversorgung Greiz

Bei der Energieversorgung Greiz ist der bevorstehende Wechsel der Geschäftsführung eingeleitet.
mehr
STATISTIK DES TAGES:

Stromeffizienz der deutschen Industrie (2000 bis 2017)

Ein Schaubild sagt mehr als Tausend Worte: In einer aktuellen Infografik beleuchtet E&M regelmäßig Zahlen aus dem energiewirtschaftlichen Bereich. 
mehr
FREITAG  15.03.2019
MARKTKOMMENTAR:

Strom: Wochenend-Abschwung

Weniger Wind am Samstag unterstützt die Preise im Day-Ahead-Handel zwar, trifft aber auf die wochenendtypisch geringere Nachfrage.
mehr
VERTRIEB:

IBC Solar mit neuer Türkei-Strategie

Das Unternehmen beklagt verschlechterte gesetzliche Rahmenbedingungen.
mehr
STROM:

Kürnach verlängert Konzessionsvertrag mit N-Ergie

Die unterfränkische Gemeinde Kürnach (Landkreis Würzburg) hat ihre Partnerschaft mit dem Nürnberger Energieversorger N-Ergie um bis zu 20 weitere Jahre verlängert.
mehr
STROMNETZ:

Flexibilitätsplattform geht in die Praxisphase

Der Übertragungsnetzbetreiber 50 Hertz will mit der Plattform Windnode Anlagenkapazitäten für flexible Nutzung bei Netzengpässen anbieten. Nun wurden erstmals  Kapazitäten abgerufen.
mehr
PHOTOVOLTAIK:

Pfalzsolar baut 34-MW-Photovoltaik-Park

Mit einer Leistung von 34 MWp wird der Solarpark „Zuyderzon Almere“ einer der größten in den Niederlanden. Der Bau soll am 21. März beginnen und in nur vier Monaten abgeschlossen sein.&nbs...
mehr

zurück
1-18 von 2371
weiter