E&M exklusiv Newsletter:
E&M gratis testen:
Energie & Management > Studien - Preissprünge drohen beim Wechsel in den europäischen Emissionshandel
Quelle: Fotolia / mik38
Studien

Preissprünge drohen beim Wechsel in den europäischen Emissionshandel

Die Denkfabrik Agora Energiewende hat die kommenden Regeln des europäischen Emissionshandels ETS II analysiert. Um Preissprünge zu vermeiden, solle die deutsche Politik jetzt handeln.
Noch gilt in Deutschland für Treibhausgasemissionen aus dem Verkehr und der Gebäudeheizung das Brennstoffemissionshandelsgesetz (BEHG). Dieses sieht feste Preise für den CO2-Gehalt von Öl, Gas und Kohle vor. Ab 2027 greift aber das europäische Emissionshandelsgesetz ETS II. Dieses gilt dann, anders als bisher das ETS

Mittwoch, 29.05.2024, 14:49 Uhr
Susanne Harmsen
Energie & Management > Studien - Preissprünge drohen beim Wechsel in den europäischen Emissionshandel
Quelle: Fotolia / mik38
Studien
Preissprünge drohen beim Wechsel in den europäischen Emissionshandel
Die Denkfabrik Agora Energiewende hat die kommenden Regeln des europäischen Emissionshandels ETS II analysiert. Um Preissprünge zu vermeiden, solle die deutsche Politik jetzt handeln.
Noch gilt in Deutschland für Treibhausgasemissionen aus dem Verkehr und der Gebäudeheizung das Brennstoffemissionshandelsgesetz (BEHG). Dieses sieht feste Preise für den CO2-Gehalt von Öl, Gas und Kohle vor. Ab 2027 greift aber das europäische Emissionshandelsgesetz ETS II. Dieses gilt dann, anders als bisher das ETS

Mittwoch, 29.05.2024, 14:49 Uhr
Susanne Harmsen

Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?

Kaufen Sie den Artikel

  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93

Testen Sie E&M kostenlos und unverbindlich

  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung

Login für Kunden

Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.