• IEA: Globale Energie-Investitionen 2017 unzureichend
  • Strom: Weiter so
  • Second-Life-Speicher mit Audi-Batterien offiziell in Betrieb
  • Gas: Überangebot
  • BMWi schreibt Analyse zu Energiewende-Infrastrukturen aus
  • RWTH-Bericht: "PV-Speichermarkt steht auf eigenen Füßen"
  • So autonom und automatisch wie möglich
  • Bochumer Stadtwerke per Sprachassistenten erreichbar
  • Rückstau bei öffentlichen Investitionen hoch
  • Kleine Wasserkraftwerke reduzieren Netzkosten deutlich
DIENSTAG  17.07.2018
GEOTHERMIE:

EU-Projekt zur Erforschung der Tiefengeothermie gestartet

Ein europaweites Tiefengeothermie-Forschungsprojekt ist gestartet. Es hat zum Ziel, einen Überblick über die wirtschaftlichen Potenziale an verschiedenen Standorten zu erhalten.
mehr
MONTAG  16.07.2018
RECHT:

RechtEck: Reformen zur Erhaltung der Netzstabilität nötig

Netzstabilität und Einspeisevorrang: Ist eine Weiterentwicklung des Rechtsrahmens notwendig? Erläuterungen von den Rechtsanwälten Jens Vollprecht und Wieland Lehnert*.
mehr
FREITAG  13.07.2018
EMISSIONSHANDEL:

Batman sitzt wieder in Haft

Wegen des Verdachts der schweren Steuerhinterziehung hat die Generalsstaatsanwaltschaft Frankfurt in London einen 45-jährigen britischen Staatsangehörigen erneut verhaften lassen.
mehr
DONNERSTAG  12.07.2018
STROMNETZ:

Mischpreisverfahren ausgesetzt

Bei der Beschaffung der Minuten- und Sekundenreserve wird auf die von der Bundesnetzagentur vorgesehene Einführung des Mischpreisverfahrens vorerst verzichtet.
mehr
RECHT:

Hohe Bußgelder für Kabel-Kartell bestätigt

Führende Hersteller von Hochspannungs- und Unterwasserkabeln müssen für jahrelange Preisabsprachen Bußgelder von mehr als 300 Mio. Euro bezahlen.
mehr
RECHT:

Beihilfen für Hinkley Point rechtens

Die Beihilfen der britischen Regierung für das Atomkraftwerk Hinkley Point sind nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) rechtens.
mehr
MITTWOCH  04.07.2018
STROMNETZ:

Auch Österreich kämpft mit dem Netzausbau

Seit 29 Monaten läuft eine gerichtliche Umweltprüfung für eines der wichtigsten Stromnetzausbauprojekte Österreichs. Laut Gesetz sollte dies innerhalb 6 Monaten entschieden sein.
mehr
MONTAG  02.07.2018
RECHT:

Staat kassierte bei nicht gelieferten Blockheizkraftwerken

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) muss sich damit beschäftigen, ob die betrogenen GFE-BHKW-Käufer wenigstens den Vorsteuerabzug von den Finanzämtern zurück erhalten.
mehr
FREITAG  29.06.2018
KERNKRAFT:

Parlament sagt RWE und Vattenfall Entschädigung zu

Der Bundestag verabschiedete am 28. Juni eine entsprechende Gesetzesänderung und setzte damit ein Urteil des Bundesverfassungsgerichts um.
mehr
STADTWERKE:

Millionenklage gegen Bielefelds früheren Stadtwerke-Chef

Auf Wolfgang Brinkmann, langjähriger Geschäftsführer des ostwestfälischen Kommunalversorgers, rollt die nächste Klage zu - und zwar gleich in Millionenhöhe.
mehr
DONNERSTAG  28.06.2018
GASNETZ:

Einheitliches Marktgebiet Gas startet im Oktober 2021

Die deutschen Fernleitungsnetzbetreiber (FNB) haben den 1. Oktober 2021 als Starttermin für ein gemeinsames deutsches Erdgasmarktgebiet bestimmt.
mehr
MITTWOCH  27.06.2018
STROMNETZ:

Next Kraftwerke geht gegen Mischpreisverfahren vor

Vor dem Oberlandesgericht Düsseldorf hat Next Kraftwerke Beschwerde gegen die Bundesnetzagentur eingelegt, um die Änderungen des Zuschlagmechanismus bei der Regelenergie zu stoppen.
mehr
RECHT:

RechtEck: Weitere 100 Tage energiepolitischer Stillstand

Die Verabschiedung des 100-Tage-Gesetzes ist gescheitert. Welche Gesetzesänderungen dringend noch 2018 erfolgen müssen, erläutern Ulf Jacobshagen, Heiner Faßbender und Johanna Riggert*.
mehr
MONTAG  25.06.2018
KWK:

Mieterstromkonzept zu groß für eine Kundenanlage

Die Wesernetz Bremen muss ein Mieterstromprojekt der Gewoba Energie nicht als eine vom öffentlichen Stromnetz unabhängige Kundenanlage betrachten, entschied das OLG Düsseldorf.
mehr
EMISSIONSHANDEL:

Polen scheitert mit Klage gegen Marktstabilitätsreserve

Die Marktstabilitätsreserve zum Abbau des Zertifikateüberschusses um EU-Emissionshandel kann nach einer Entscheidung des EU-Gerichtshofs (EuGH) wie geplant, Anfang 2019 in Kraft treten.
mehr
MITTWOCH  20.06.2018
RECHT:

Solaredge geht wegen Patentverletzung gegen Huawei vor

Der Wechselrichterhersteller Solaredge hat beim Landgericht Mannheim eine Klage wegen Patentverletzung eingereicht.
mehr
DIENSTAG  19.06.2018
RECHT:

Die Energieagenten sind insolvent

Das Amtsgericht Bonn hat über die „Die Energieagenten GmbH“ aus Troisdorf in Nordrhein-Westfalen ein Insolvenzverfahren eröffnet.
mehr
GAS:

Gazprom mit einstweiliger Verfügung gegen Stockholmer Urteil

Gazprom wehrt sich gegen ukrainische Pfändungen.
mehr

zurück
1-18 von 196
weiter