• Strom am langen Ende getrieben von CO2-Zertifikaten und Kohle
  • Habeck will Energiesparen in Amtsstuben anordnen
  • Aggressive Akquise in Bonn
  • Engere Kooperation für neue Dimension der Erdwärme
  • Geschäftsführung von EWE Trading wieder zweiköpfig
  • Erneuerbare helfen EnBW über Vertriebsverluste hinweg
  • Badischer Ökoenergie-Projektierer will expandieren
  • Millionenspritze für Stadtwerke Stuttgart
  • Importe aus Russland sinken und steigen gleichzeitig
  • Verbände nennen Bundesregierung "tatenlos" beim Energiesparen
FREITAG  12.08.2022
VERTRIEB:

Aggressive Akquise in Bonn

Unterschrift an der Haustür, Tränen am Stadtwerke-Telefon: Der kommunale Versorger in Bonn beschreibt die Maschen von Drückerkolonnen und deren Folgen. Und nennt einen Wettbewerber.
mehr
RECHT:

Prozesse zu Infrastruktur-Vorhaben sollen schneller werden

Das Bundesjustizministerium hat einen Gesetzentwurf zur Beschleunigung von Verwaltungsgerichtsverfahren zu Bauprojekten im Energie- und Verkehrsbereich vorgelegt.
mehr
DONNERSTAG  11.08.2022
RECHT:

Splittarife: Pforzheim unterliegt auch eine Instanz höher

Das von den Stadtwerken Pforzheim durchgeführte Splittung des Grundversorgungstarifs in Bestands- und Neukunden hat auch vor dem Oberlandesgericht (OLG) Karlsruhe keinen Bestand.
mehr
REGENERATIVE:

Erneuerbarenverband fürchtet Etikettenschwindel bei Gaszertifikaten

Das Bundeswirtschaftsministerium hat einen neuen Referentenentwurf eines Gesetzes zu Herkunftsnachweisen für Gas, Wasserstoff, Wärme und Kälte erarbeitet. Der BEE kritisiert diesen.
mehr
KERNKRAFT:

Umweltverbände kündigen Klagen bei Laufzeitverlängerung an

Ein Bündnis von Umweltverbänden droht damit, im Falle einer Laufzeitverlängerung der verbliebenen deutschen Kernkraftwerke den Atomausstieg gerichtlich durchzusetzen.
mehr
MITTWOCH  10.08.2022
RECHT:

Gasumlagen lassen viele Anwenderfragen offen

Energierechtsexpertinnen der Kanzlei Schalast aus Frankfurt/Main diskutierten in einem Webinar die Gaspreisumlage und die Speicherumlage, die ab diesem Herbst erhoben werden.
mehr
POLITIK:

DGB/Verdi fordern Sicherung für Energiewirtschaftsbeschäftigte

Angesichts der Gaskrise fordern Arbeitnehmerverbände eine bessere Absicherung der Beschäftigten in Stadtwerken, bei Regionalversorgern und in der Gaswirtschaft.
mehr
DIENSTAG  09.08.2022
ÖL:

Kein Öl mehr durch Ukraine-Pipeline

Nach Angaben von Transneft fließt schon seit dem 4. August über den südlichen Stang der Druschba-Pipeline kein Erdöl mehr nach Europa.
mehr
GAS:

Gasumlage tritt in Kraft - Höhe noch unklar

Am 9. August trat die Verordnung über eine Gasumlage für Endverbraucher in Kraft. Ihre Höhe soll von der Trading Hub Europe (THE) festgelegt und am 15. August verkündet werden.
mehr
GASTBEITRAG:

So überwindet Repowering planungsrechtliche Hürden

Die Vorteile des Repowering bei Windkraft sind unbestritten. Wie man missliche planungsrechtliche Hürden überwindet, schildert Tobias Roß* von Dombert Rechtsanwälte im Gastbeitrag.
mehr
MONTAG  08.08.2022
E&M-SERIE OSTERPAKET:

Teil 6: Offene Fragen, die der Lösung harren

Bundestag und Bundesrat haben unter dem Schlagwort "Osterpaket" eine Fülle an Gesetzen im Energiebereich verabschiedet. Wir geben in der E&M-Serie einen Überblick.
mehr
BADEN-WÜRTTEMBERG:

Spezialsenat soll beim Windkraftausbau helfen

Beim Ausbau der erneuerbaren Energien muss es schneller gehen. Das gilt vor allem für die Windkraft in Baden-Württemberg. Jetzt soll auch die Justiz dabei helfen.
mehr
FREITAG  05.08.2022
STROMNETZ:

Beim Südostlink könnte es jetzt deutlich schneller gehen

Der Übertragungsnetzbetreiber 50 Hertz kann bei seinem Südostlink-Erdkabellprojekt mit Erleichterungen bei Planung und Bau rechnen.
mehr
RECHT:

Klagen gegen Energieanbieter Stromio kommen voran

Die Sammelklage der Verbraucherzentrale Hessen gegen Stromio hat schon mehrere Hundert Unterstützer. Auch die EnBW ist bei ihrer Klage gegen den Discounter zuversichtlich.
mehr
E&M SERIE OSTERPAKET:

Teil 5: Die Reform der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG)

Bundestag und Bundesrat haben unter dem Schlagwort "Osterpaket" eine Fülle an Gesetzen im Energiebereich verabschiedet. Wir geben in der E&M-Serie einen Überblick.
mehr
GAS:

Vielfältige Forderungen zur Verbesserung der Gasumlage

Das Bundeskabinett hat sich auf eine Gasumlage ab Herbst für alle Endkunden geeinigt, um die gestiegenen Kosten der Gasimporteure abzufedern. Dazu gibt es viele Änderungsvorschläge.
mehr
POLITIK:

Die Gasumlage kommt mit vielen offenen Fragen

Das Bundeskabinett hat sich am Abend des 4. August auf eine Gasumlage ab Herbst geeinigt. Mit ihr begleichen alle Gaskunden die Beihilfen des Staates für die gefährdeten Gasimporteure.
mehr
AUS DER AKTUELLEN ZEITUNGSAUSGABE:

Millionengrüße aus der Postkutschen-Zeit

Behäbige öffentlich-rechtliche Energieausschreibungen passen nicht in den Hochpreismarkt. Zumindest jene mit Fixpreis nicht. Wer es dennoch wagt, dem kann es gehen wie Uelzen.
mehr

zurück
1-18 von 419
weiter