• Strom: Abwärtstrend bei Day Ahead und Frontjahr
  • Gas: Händler warten ab
  • Entscheidung über E-World im November
  • Verwaltungsgerichtshof genehmigt Salzburgleitung
  • Strom dort produzieren, wo er gebraucht wird
  • SWM nutzen oberflächennahe Geothermie
  • 30 Millionen Euro für Wasserstoffstrategie
  • Eon stockt Beteiligung an Orcan Energy auf
  • Weltweit erster hybrider Interkonnektor in Betrieb
  • Vodafone plant für das Multi-Gigabit-Internet
DIENSTAG  20.10.2020
ÖSTERREICH:

Verwaltungsgerichtshof genehmigt Salzburgleitung

Die Beschwerden der Projektgegner gegen das Urteil des Bundesverwaltungsgerichts wurden abgewiesen. Laut dem Projektbetreiber APG geht die Leitung voraussichtlich 2025 in Betrieb.
mehr
DIENSTAG  13.10.2020
PHOTOVOLTAIK:

BSW: Speicher durch neues EEG benachteiligt

Der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW) übt Kritik am EEG 2021. Einem Gutachten zufolge soll das Gesetz gar rechtswidrig sein.
mehr
FREITAG  09.10.2020
ENERGIEVERSORGUNG:

Planfeststellung für weiteren Südlink-Abschnitt läuft

Die Erdkabel-Gleichstromtrasse Südlink kommt voran. Der Übertragungsnetzbetreiber Transnet BW hat für den südlichsten Abschnitt die Eröffnung des Planfeststellungsverfahrens beantragt.
mehr
DONNERSTAG  08.10.2020
RECHT:

Europäischer Gerichtshof stärkt Stromkunden

Stromkunden können darauf bestehen, dass Übertragungsnetzbetreiber ihre Verpflichtungen aus der europäischen Stromrichtlinie erfüllen, auch wenn sie keinen Vertrag mit ihnen haben.
mehr
ERNEUERBARE ENERGIEN GESETZ:

Firmen haben hohe Erwartungen an neuen Leitfaden zur EEG-Umlage

Unternehmen und Endverbraucher hadern seit langem mit den Vorschriften, wie sie eine Befreiung von der EEG-Umlage nachweisen müssen. Die Bundesnetzagentur reagiert mit einem Leitfaden.
mehr
KLIMASCHUTZ:

Stiftung 2 Grad fordert Rahmen für Wirtschaftsumbau

Große Teile der Wirtschaft seien bereit, den Aufschwung nach der Corona-Krise für Klimaschutz zu nutzen, schreibt die Stiftung 2 Grad. Dafür müsse die Politik aber den Rahmen setzen.
mehr
DIENSTAG  06.10.2020
IT:

Studie beleuchtet Rechtsrahmen für Blockchain-Energiehandel

Welche rechtlichen Rahmenbedingungen beim Einsatz von Blockchains für den Peer-to-Peer-Energiehandel gelten, beleuchtet eine neue Studie.
mehr
FREITAG  02.10.2020
KERNKRAFT:

Schiedsverfahren mit Vattenfall weiter offen

Die Bundesregierung hat derzeit keine Erkenntnisse, wann ein Schiedsspruch in der Kernkraft-Klage von Vattenfall ergehen wird. Sie nimmt weiter an, dass die Klage unzulässig ist.
mehr
ENERGIEWIRTSCHAFTSGESETZ:

Bundesrat akzeptiert Gesetzentwurf zu Systemdienstleistungen

Der Bundesrat hat keine Einwände zur Änderung des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) und zur marktgestützten Beschaffung von Systemdienstleistungen geäußert.
mehr
RECHT:

RechtEck: Der CO2-Preis im Gas- und Wärmevertrieb - noch Fragen?

Beim Brennstoffemissionshandelsgesetz sind zwar viele Fragen offen. Was Versorger trotzdem dringend angehen müssen, erläutern Ulf Jacobshagen, Juliane Kaspers und Dominique Couval*.
mehr
DONNERSTAG  01.10.2020
RECHT:

RechtEck: Nach dem Spiel ist vor dem Spiel

Endlich liegen die BVT-Schlussfolgerungen für Großfeuerungsanlagen vor. Kommt mit der BVT ("Beste Verfügbare Technik") der Gasausstieg? Antworten von Ines Zenke und Carsten Telschow*.
mehr
MONTAG  28.09.2020
GASNETZ:

Bundestags-Gutachten: Nord-Stream-Sanktionen nicht klar rechtswidrig

Die Sanktionsdrohungen der USA gegen deutsche Unternehmen können nach Einschätzung von Bundestags-Gutachern mit dem Völkerrecht vereinbar sein.
mehr
GAS:

OGE gibt neue Netzentgelte bekannt

Ab 1. Oktober 2021 wird es ein einheitliches Netzentgelt für das neue Gasmarktgebiet Trading Hub Europe geben. Einzelheiten teilte jetzt der Fernleitungsnetzbetreiber OGE mit.
mehr
DONNERSTAG  24.09.2020
STROMNETZ:

Berlin darf Konzession nicht an Landesgesellschaft vergeben

Das Berliner Kammergericht entschied zugunsten der Vattenfall-Tochtergesellschaft Stromnetz Berlin, die 2014 die Konzession verloren hatte. Grund sind Fehler im Bieterverfahren.
mehr
KWK:

BKWK-Päsident Stahl wirft Altmaier Vertrauensbruch vor

Der Bundesverband Kraft-Wärme-Kopplung ist empört. Im EEG-Kabinettsentwurf ist ein KWK-Privileg weggefallen - nachdem die Stellungnahmen der Verbände eingereicht worden sind.
mehr
MITTWOCH  23.09.2020
WINDKRAFT ONSHORE:

Stadtwerke installieren neue Warnlichtsteuerung

Das städtische Versorgungsunternehmen in Tübingen rüstet seine Windenergieanlagen mit einer Transpondersteuerung für die Warnlichtern aus. Das nächtliche Dauerblinken hat ein Ende.
mehr
ERNEUERBARE ENERGIEN GESETZ:

Kabinett setzt sich 100% Ökostrom bis 2050 zum Ziel

Das Bundeskabinett beschloss die Novelle des EEG mit ehrgeizigen Ausbaupfaden. Bis 2030 soll der Strom für Deutschlands zu 65 %, bis 2050 zu 100 % erneuerbar produziert werden.
mehr
DIENSTAG  22.09.2020
KERNKRAFT:

Hinkley-Beihilfen sind rechtens

Die Beihilfen für das britische Atomkraftwerk Hinkley Point sind nach einer letztinstanzlichen Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) mit dem EU-Wettbewerbsrecht vereinbar.
mehr

zurück
1-18 von 232
weiter