• Kommunen und Bürger sollen von Windkraft profitieren
  • BEE will Transformation der Wirtschaft zur Dekarbonisierung
  • Nord Stream 2 unterliegt in erster Instanz
  • Richtige KWK-Planung für Wohngebäude
  • Strom im Osten Deutschlands erstmals günstiger
  • Quartierspeicher für die Solar-Siedlung
  • Recycling von E-Autos automatisieren
  • Sagen Sie mal: Gerald Linke
  • RechtEck: Datenschutzcompliance als Daueraufgabe
  • Elektroautos in Deutschland bis 2020
MONTAG  25.05.2020
EUROPAEISCHE UNION:

Nord Stream 2 unterliegt in erster Instanz

Das Europäische Gericht in Luxemburg hat die Klage der beiden Gazprom-Töchter Nord Stream und der Nord Stream 2 gegen die Änderung der europäischen Gasrichtlinie zurückgewiesen.
mehr
RECHT:

RechtEck: Datenschutzcompliance als Daueraufgabe

Die Datenschutz-Grundverordnung wird zwei Jahre alt. Eine gute Gelegenheit für eine Bestandsaufnahme. Mehr von den Rechtsanwälten Jost Eder und Alexander Bartsch*.
mehr
MITTWOCH  20.05.2020
REGENERATIVE:

Solar stellt Wind wieder in den Schatten

Das Trauerspiel beim Ausbau von Onshore-Windenergie geht weiter, wie die jüngste gemeinsame Ausschreibung für Solar- und Windenergieanlagen an Land der Bundesnetzagentur zeigt.
mehr
FREITAG  15.05.2020
EMISSIONSHANDELSGESETZ:

Bundesrat stimmt CO2-Steuer und Wohngelderhöhung zu

Am 15. Mai hat der Bundesrat dem Brennstoffemissionshandelsgesetz (BEHG) zugestimmt. Damit wird der CO2-Austoß auch im Verkehr und bei Heizungen ab 2021 besteuert.
mehr
ERNEUERBARE ENERGIEN GESETZ:

Mini-EEG-Novelle im Bundestag verabschiedet

Am 14. Mai verabschiedete der Bundestag das Planungssicherstellungsgesetz und Änderungen im Energierecht. Verbände kritisieren die Beschlüsse als unzureichend.
mehr
DONNERSTAG  14.05.2020
ERNEUERBARE ENERGIEN GESETZ:

Senkung der EEG-Umlage kein Selbstläufer

Sollte die EEG-Umlage wirklich, wie immer öfters gefordert, deutlich gesenkt werden, muss noch an den Gesetzen gefeilt werden, mahnen die Experten von der Stiftung Umweltenergierecht.
mehr
WINDKRAFT ONSHORE:

Greenpeace fordert Windenergiegesetz

Windenergieerzeugung an Land soll als „im öffentlichen Interesse“ definiert werden, fordert der Ökoenergieanbieter Greenpeace Energy, um den Ausbau wieder zu befördern.
mehr
MITTWOCH  13.05.2020
STADTWERKE:

Technische Werke Ludwigshafen lassen sich nicht erpressen

Die Technischen Werke Ludwigshafen haben sich nach einer Cyberattacke geweigert, das geforderte Lösegeld zu bezahlen. Nun sind dadurch aber Zehntausende Kundendaten kompromittiert.
mehr
ERNEUERBARE ENERGIEN GESETZ:

Längere Flexprämie für Biogasanlagen

Die Flexibilitätsprämien für Biogasanlagen werden acht Monate länger gewährt; darauf haben sich die Koalitionsfraktionen geeinigt.
mehr
DIENSTAG  12.05.2020
REGULIERUNG:

Politik muss trotz Corona Energiegesetze vorantreiben

In einer Regulierungskonferenz der Rechtsanwaltskanzlei BBH diskutierten am 12. Mai Experten aus Wirtschaft und Behörden aktuelle Fragen der Gesetzgebung in der Energiebranche.
mehr
MONTAG  11.05.2020
WINDKRAFT ONSHORE:

Störung von Drehfunkfeuern wird genauer berechnet

Die Deutsche Flugsicherung modifiziert zum 1. Juni ihre Formel zur Berechnung der Störung von Drehfunkfeuern durch Windkraftanlagen. Große Veränderungen sind aber nicht zu erwarten.
mehr
WÄRMESPEICHER:

Optimierungspotenzial beim Elektroheizer

Mit einem Elektroheizer lassen sich Netzauslastung und -steuerung spürbar verbessern. Bei anderen rechtlichen Rahmenbedingungen wäre aber noch mehr Optimierung möglich.
mehr
FREITAG  08.05.2020
GASTKOMMENTAR:

"BGH schafft Rechtssicherheit bei Netzübernahmen"

Rechtsanwältin Astrid Meyer-Hetling von der Kanzlei BBH ordnet das Urteil des Bundesgerichtshofes über die Mitwirkung von Stadträten bei der Vergabe von Netzkonzession ein.
mehr
IT:

Künstliche Intelligenz findet Fehler in EEG-Anträgen

Mithilfe von künstlicher Intelligenz will das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) stromkostenintensiven Unternehmen beim Antrag zur Begrenzung der EEG-Umlage helfen.
mehr
SMART METER:

Keine Zeit zu verschenken

BBH Consulting hat Stadtwerke zum Smart Meter Rollout befragt. Die Ergebnisse zeigen, dass die Großen den Kleinen meist ein paar Schritte voraus sind.
mehr
DONNERSTAG  07.05.2020
EUROPAEISCHE UNION:

Beihilfen für AKW sind erlaubt

Die Mitgliedstaaten der EU dürfen den Bau von Atomkraftwerken durch staatliche Beihilfen unterstützen. Das ergibt sich aus einem Gutachten des europäischen Generalanwaltes.
mehr
ERNEUERBARE ENERGIEN GESETZ:

Rechteck: Vertrauensschutz bei Gemeinschaftskraftwerken

Martin Riedel und Markus Kachel* mahnen eine Konkretisierung des EEG-Umlagemechanismus an.
mehr
MITTWOCH  06.05.2020
PHOTOVOLTAIK:

Komplizierte Prozesse verhindern mehr Mieterstrom

Das Deutsche Energieberater-Netzwerk kritisiert die Komplexität von Mieterstrommodellen und macht Vorschläge, wie sie vereinfacht werden könnten.
mehr

zurück
1-18 von 253
weiter