• Strom: Volatiler Day Ahead
  • Gas: Weitere Abschläge
  • Gasnetzbetreiber erhöhen Wasserstoffbeimischung
  • Monopolkommission für mehr Wettbewerb bei Ladesäulen und Windenergie
  • Naftogaz sichert sich Gaslieferungen
  • Mehr Nahverkehr - aber nicht zum Nulltarif
  • Freiburger Forscher für nationalen Emissionshandel
  • Vattenfall betreibt größte Power-to-Heat-Anlage Europas
  • Mercedes setzt auf CO2-neutrale Batteriezellen
  • Grüne im Bundestag wollen 40 Euro je t CO2 mit Sozialausgleich
MITTWOCH  18.09.2019
STROMNETZ:

Ober sticht Unter

Mit der neuen Elektrizitäts-Binnenmarkt-Verordnung der EU muss die Bundesregierung Regelungen beim Einspeisemanagement und Redispatch ändern.
mehr
DIENSTAG  17.09.2019
PHOTOVOLTAIK:

Bayern will im Bundesrat Aufhebung des PV-Deckels

Die bayerische Staatsregierung beantragt am 20. September im Bundesrat, die Ausbaubegrenzung auf 52 GW Leistung für PV aufzuheben. Rheinland-Pfalz- und Schleswig-Holstein sind dafür.
mehr
RECHT:

Klage gegen Netzbetreiber in Jühnde erfolgreich

Die Betreiber von Deutschlands erstem Bioenergiedorf in Jühnde haben ihren Rechtsstreit gegen den regionalen Stromnetzbetreiber vor dem Landgericht Kassel gewonnen.
mehr
STROMZÄHLER:

Neues Stichprobenverfahren spart Stadtwerken Geld

122 Stadtwerke und Netzbetreiber haben gemeinsam mit Innogy Metering erfolgreich das neue Stichprobenverfahren zur Verlängerung der Eichfrist von Stromzählern beendet.
mehr
FREITAG  13.09.2019
GASNETZ:

Gazprom muss Opal-Gasmengen reduzieren

Laut einer Verfügung der Bundesnetzagentur muss der russische Gaskonzern Gazprom seine Transportleistung in Ostdeutschland senken.
mehr
RECHT:

Mehr geologische Daten sollen per Gesetz veröffentlicht werden

Derzeit wird ein Geologiedatengesetz (GeolDG) von der Bundesregierung erarbeitet. Es soll den Zugang zu geologischen Daten neu regeln - das betrifft auch Daten von Unternehmen.
mehr
DONNERSTAG  12.09.2019
SMART METER:

Anwendungspflicht zertifizierter Gateways noch nicht abschließend geklärt

Eine Entscheidung der Bundesnetzagentur, ob Smart Meter Gateways auch für Mehrwertdienste jenseits der Abrechnung und Bilanzierung eingesetzt werden müssen, steht noch aus.
mehr
MITTWOCH  11.09.2019
WINDKRAFT ONSHORE:

Vorteile von Wasserstoff durch Regulierung nutzbar machen

Aus Windstrom produzierter Wasserstoff könnte für klimafreundliche Anwendungen genutzt werden. Doch der Wirtschaftlichkeit stehen derzeit rechtliche Hindernisse im Weg.
mehr
KLIMASCHUTZ:

BNE-Plan für CO2-orientierte Steuerreform

Für eine CO2-orientierte Steuerreform spricht sich der Bundesverband Neue Energiewirtschaft (BNE) in einem Positionspapier aus. 
mehr
SMART METER:

BSI um mehr Transparenz bemüht

Beim Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) denkt man darüber nach, wie man den Markt künftig besser über das Gateway-Zertifizierungsverfahren informieren könnte.
mehr
DIENSTAG  10.09.2019
SMART METER:

BSI könnte mit der Markterklärung zögern

Der Smart-Meter-Rollout kann noch in diesem Jahr offiziell beginnen, wie bei der Fachtagung „Messwesen 2019“ bekannt wurde. Ob der Startschuss aber tatsächlich fällt, blieb offen.
mehr
RECHT:

Zertifikatehandel mit Festpreis juristisch schwierig

Ein CO2-Emissionshandel mit einem festgelegten Festpreis für die Zertifikate stößt in einem Kurzgutachten auf verfassungsrechtliche Bedenken.
mehr
STROMNETZ:

Netzausbau bleibt Flaschenhals der Energiewende

Der Präsident der Bundesnetzagentur beklagt die fehlende politische Unterstützung für den notwendigen Stromnetzausbau, was für weitere Verzögerungen sorgt.
mehr
GASNETZ:

Polen gewinnt vor EU-Gericht im Streit über Opal-Gasleitung

Polen hat im Streit mit Deutschland über russische Erdgaslieferungen einen Sieg vor dem EU-Gericht errungen.
mehr
FRANKREICH:

Höhere Haftstrafen für CO2-Steuerbetrüger

Wegen millionenschweren Umsatzsteuerbetrugs im Handel mit CO2-Zertifikaten sind in Frankreich mehrere Männer zu hohen Haftstrafen verurteilt worden.
mehr
FREITAG  06.09.2019
KOHLE:

Gesetzentwurf für Steinkohleausstieg per Auktion

„Ziel dieses Gesetzes ist es, die Verstromung von Steinkohle bis zum Jahr 2030 schrittweise und stetig zu reduzieren und bis spätestens zum Jahr 2038 zu beenden“, heißt es im Entwurf.
mehr
DONNERSTAG  05.09.2019
RHEINLAND-PFALZ:

Mainz will im Bundesrat gegen PV-Deckel kämpfen

Mit einer Bundesrats-Initiative will die rheinland-pfälzische Landesregierung gegen die Deckelungen beim Ausbau erneuerbarer Energien vorgehen.
mehr
RECHT:

RechtEck: Neue Preiskalkulation nötig

Nachdem der EuGH die Mindest- und Höchstsätze der HOAI gekippt hat, werden sich für Vergabeverfahren die Kalkulationen ändern. Details dazu von Grit Hömke und Roman Ringwald*.
mehr

zurück
1-18 von 246
weiter