• Norddeutsche zeigen mehr Interesse an Energiefragen
  • GreenCom kauft Innogy-Start-up
  • Engie verkauft Kohlekraftwerke
  • Heine neuer Geschäftsführer bei Vattenfall Wärme Hamburg
  • Die Dekarbonisierung der energieintensiven Industrie ist machbar
  • Kosten der Energiewende bis 2025
  • Zusammenfassung der deutschen Tagesmeldungen vom 25. April
  • Gas: Sinkende Temperaturen beflügeln
  • Strom: Day Ahead erholt sich weiter
  • EWE stellt die Weichen
Bild: FotolEdhar, Fotolia.com
PERSONALIE:
Veronika Grimm in Expertenkommission berufen
Die Nürnberger Wisssenschaftlerin Veronika Grimm ist in die Expertenkommission zum Monitoringprozess Energie der Zukunft berufen worden. 
 
Das Bundeskabinett habe in seiner Sitzung am 10. April dem Vorschlag von Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) zur Berufung von Prof. Dr. Veronika Grimm in die Expertenkommission zugestimmt, hieß es in einer Mitteilung des Energie Campus Nürnberg (EnCN).

Grimm ist Lehrstuhlinhaberin für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Wirtschaftstheorie, an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU). Gleichzeitig ist sie die Vorsitzende der Wissenschaftlichen Leitung des EnCN. Die Professorin ist bereits seit 2018 Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

Neben Grimm gehören der Expertenkommission als Vorsitzender Prof. Dr. Andreas Löschel, sowie Prof. Dr. Fritjof Staiß und Prof. Dr. Barbara Lenz an.
 

Peter Koller
Redakteur
+49 (0) 81 52 / 93 11-21
eMail
facebook
© 2019 Energie & Management GmbH
Freitag, 12.04.2019, 13:40 Uhr

Mehr zum Thema