• An allen Enden fester
  • OGE arbeitet mit Lkw-Herstellern zusammen
  • Verbände fordern mehr Hilfen bei Effizienz-Projekten
  • Vonovia will mehr Mieterstromanlagen bauen
  • Projektplaner von Amprion erhalten eigenes Bürogebäude
  • BEE: Energiewende braucht schnell mehr grüne Stromerzeugung
  • Aufbruch in die E-Luxusklasse mit reichlich Kilowatt
  • Feldversuch in Tamm macht Netze BW fit fürs Elektromobilität
  • Uniper klagt gegen niederländischen Kohleausstieg ohne Entschädigung
  • Netzagentur kürzt Gebotsvolumen um 250 MW
Enerige & Management > Personalie - Stadtwerke Trier verkleinern Vorstand
Bild: Shutterstock, Monster Ztudio
PERSONALIE:
Stadtwerke Trier verkleinern Vorstand
Arndt Müller, bislang Technikvorstand bei den Stadtwerken Trier, wird ab Juli alleiniger Vorstand der Stadtwerke.
 
Zum 1. Juni dieses Jahres wird Arndt Müller alleiniger Vorstand der Stadtwerke Trier (SWT-AöR). Zu diesem Entschluss sind die Gremien des regionalen Infrastruktur- und Energiedienstleisters Anfang März gekommen. Dies teilten die Stadtwerke am 16. März mit.

Den Stein ins Rollen gebracht hatte der kaufmännische Vorstand Steffen Maiwald. Dieser hatte Ende vergangenen Jahres den Verwaltungsrat darüber informiert, das Unternehmen bis zum 30. Juni 2021 auf eigenen Wunsch verlassen zu wollen, um "sich beruflich neu zu orientieren". 

Der Verwaltungsratsvorsitzende und Trierer Oberbürgermeister Wolfram Leibe erläuterte die Personalentscheidung: "Mit der Lösung, Arndt Müller als alleinigen Vorstand zu berufen, setzen wir auf Kontinuität. Müller kennt unsere Stadtwerke wie kein anderer und hat die Entwicklung vom Versorger zum regionalen Infrastruktur- und Energiedienstleister in den letzten Jahren maßgeblich vorangetrieben." Vor diesem Hintergrund habe der Verwaltungsrat den bis 2025 laufenden Vertrag mit Müller vorzeitig um fünf Jahre bis 2030 verlänger, so Leibe weiter. 
 
Arndt Müller
Bild: Stadtwerke Trier
 

Davina Spohn
Redakteurin
+49 (0) 8152 9311 18
eMail
facebook
© 2021 Energie & Management GmbH
Dienstag, 16.03.2021, 15:08 Uhr

Mehr zum Thema