• Gas: Hitze belastet
  • Fernwärme aus Klärschlamm für Rostock
  • Strom: Aufwärts
  • Mako 2020: Beschwerdeführer geben auf
  • Die kölsche Welt mit und ohne Eon
  • BEE fordert klare politische Flankierung für Verkehrswende
  • Hyldmar verlässt Geschäftsführung von Techem
  • Rheinenergie fährt voll auf E-Mobility ab
  • Bund setzt auf Wandel der Autobranche zu neuen Antrieben
  • Fraunhofer IEE validiert Prüfvorschriften
Enerige & Management > Personalie - Rieke hat die Stadtwerke Bielefeld verlassen
Bild: FotolEdhar, Fotolia.com
PERSONALIE:
Rieke hat die Stadtwerke Bielefeld verlassen
Nach 14 Jahren als Chef der Stadtwerke Bielefeld (Nordrhein-Westfalen) ist Friedhelm Rieke zum Jahreswechsel in den Ruhestand gegangen.
 
Der studierte Wirtschaftswissenschaftler Rieke kam 1982 zu den Stadtwerken, wo er später Assistent der Geschäftsführung, Prokurist und Geschäftsbereichsleiter wurde, berichtet die Neue Westfälische Zeitung.2004 wurde Rieke zum Geschäftsführer berufen und leitete das Unternehmen zunächst gemeinsam mit Wolfgang Brinkmann und ab 2014 mit Martin Uekmann. Letzterer ist seit Riekes Abschied gemeinsam...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2019 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 02.01.2019, 11:14 Uhr