• An allen Enden fester
  • OGE arbeitet mit Lkw-Herstellern zusammen
  • Verbände fordern mehr Hilfen bei Effizienz-Projekten
  • Vonovia will mehr Mieterstromanlagen bauen
  • Projektplaner von Amprion erhalten eigenes Bürogebäude
  • BEE: Energiewende braucht schnell mehr grüne Stromerzeugung
  • Aufbruch in die E-Luxusklasse mit reichlich Kilowatt
  • Feldversuch in Tamm macht Netze BW fit fürs Elektromobilität
  • Uniper klagt gegen niederländischen Kohleausstieg ohne Entschädigung
  • Netzagentur kürzt Gebotsvolumen um 250 MW
Enerige & Management > Personalie - David Lutz übernimmt Aufsichtsratsvorsitz
Bild: Shutterstock, Jirsak
PERSONALIE:
David Lutz übernimmt Aufsichtsratsvorsitz
In geheimer Abstimmung hat der Aufsichtsrat der Energie- und Wasserversorgung
Bonn/Rhein-Sieg GmbH (SWB Energie und Wasser) David Lutz zum neuen Vorsitzenden gewählt. 
 
Als Aufsichtsratsvorsitzender folgt David Lutz auf Werner Hümmerich. Dieser hatte das Gremium seit 2010 geleitet, wie die SWB Energie und Wasser, Tochter der Stadtwerke Bonn, in einer Mitteilung verkündet. 

Der 40-Jährige ist Förderschullehrer und bekleidet als Stadtverordneter das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden der CDU-Ratsfraktion. Lutz hat seinen Fokus klar formuliert: "Bis zur Klimaneutralität, die wir bis spätestens 2035 erreichen, ist noch ein langer Weg zu gehen. Gemeinsam mit der Geschäftsführung werden wir den Ausbau einer noch nachhaltigeren Energieversorgung vorantreiben." 

Zum ersten Stellvertreter wählten die Aufsichtsratsmitglieder Tobias Sterl. Zum zweiten Stellvertreter wurde Michael Söllheim bestimmt. An der SWB Energie und Wasser halten die SWB Beteiligungs-GmbH 86,29 % und die Rhein Energie AG 13,71 %.
 
David Lutz
Bild: privat
 

Davina Spohn
Redakteurin
+49 (0) 8152 9311 18
eMail
facebook
© 2021 Energie & Management GmbH
Dienstag, 16.03.2021, 12:56 Uhr

Mehr zum Thema